Aktuelle Zeit: 25.09.2017, 15:28






 Seite 1 von 14 [ 200 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baubericht F-16 CJ Fighting Falcon - Tamiya 1:48
BeitragVerfasst: 21.09.2010, 09:59 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hier möchte ich euch mein nächstes Projekt vorstellen. Es handelt sich um eine F-16 C Fighting Falcon von Tamiya im Maßstab 1:48. Das Modell habe ich für 30 Euronen in der E-Bucht ersteigert.
Ein sehr schön detailliertes Modell mit vielen kleinen Gimmicks. An der F-16 werde ich mich auch zum ersten Mal Ätzteile verwenden, die ich ebenfalls günstig passend für die Tamiya Falcon ersteigert habe.
Der Tamiya Bausatz ermöglicht es drei Varianten zu bauen. Ich werde mich jedoch für eine Maschine des 52nd FW aus Spangdahlem entscheiden. Ob es die Kommandeurs Maschine, oder irgendeine
Maschine des 22nd FS oder 23rd FS wird, dazu habe ich noch keine Vorstellung. Mal sehen. Decals für diese Varianten habe ich genug. Dazu dient der Decal Satz von Astra.
Der Ätzteilsatz enthält Verstärkungsteile für den Rumpf/Tragwerk sowie ein paar Gurte. Außerdem sind zwei Antenne aus Metall und ein Staurohr aus Metall enthalten.
Dem Bausatz liegen diverse Nieten, Schrauben sowie ein kleiner Schraubendreher bei.
Bewaffnung ist auch ausreichend vorhanden. So wie es aussieht sind z.B. die Zusatztanks sogar abnehmbar.
Die F-16 kann wahlweise mit geöffnetem Cockpit, ein oder ausgefahrenen Klappen dargestellt werden. Die Cockpithaube ist doppelt vorhanden, einmal klar und einmal getönt.
Sogar zwei verschieden Pilotenfiguren sind im Bausatz enthalten, jeweils mit den älteren Helmen und Sauerstoffmasken oder den neuen.

Bild

Die Bausatz Decals
Bild

Die Astra Decals
Bild

Die Verstärkungsplatten, die jedoch wohl nicht benötigt werden, da die BLock 50/52 F-16 diese nicht mehr haben
Bild

Das Aires Cockpit Set
Bild

Fahrwerkschächte und Nozzles sind noch im Zulauf
Bild

Bild

Und hier die Vorbilder

Bild

oder der hier

Bild

Hoffe das mir das gelingt was ich da vorhabe. Für mich ist es das erste Mal das ich Ätzteile etc. verwende. Also drückt mir die Daumen [img]images/smiles/003.gif[/img]

Zuletzt bearbeitet von Paddington am 22 Sep 2010 16:25, insgesamt einmal bearbeitet


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2010, 10:02 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Angefangen habe ich schon mal mit den Cockpits.

Hier der Vergleich zwischen Aires Pit und dem aus der Box:

Bild

Die rot markierte Stelle muss wohl weggefräst werden, da sonst das Aires Teil nicht passt.

Bild

Ebenso im Innenraum

Bild

Das wars fürs erste.

Gruß, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2010, 15:45 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2008, 12:00
Beiträge: 723
Plz/Ort: 59846 Sundern
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Patrick!

Schönes Projekt, das muss man ja sagen! Die Aires-Teile sehen wirklich sehr gut aus, vor allem der Fahrwerksscacht sieht Klasse aus! Das Cockpit wertet alles nochmals stark auf! Freue mich schon auf deinen Baubericht!

Lg,
Bastian



_________________
Bild
Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2010, 16:15 
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2010, 12:00
Beiträge: 815
Plz/Ort: Karlsruhe
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Schöne Decals! Benutze demnächst au Aires Decals. :D
Weiter so....



_________________
Gruß Jens

BildBild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2010, 18:40 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2010, 12:00
Beiträge: 1073
Plz/Ort: 79777 Ühlingen-Birkendorf
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
hiho,
na das sieht doch mal lecker aus. wie thunder schon sagte sijnd die fahrwerksschächte sowie das pit echt fein. freu mich schon drauf wies weiter geht. werd da ma sicher ein abo haben.

gruß
peter



_________________
--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---

Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

Im Bau:
F-4F Phantom II 1/72 Revell
SR-71 Blackbird 1/48 Testors+Plunder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2010, 19:01 
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2010, 12:00
Beiträge: 111
Plz/Ort: Stuttgart
Länderflagge: Greece (gr)
Geschlecht: männlich
Ui fein ne Falcon...!! Da bleib ich dran [img]images/smiles/003.gif[/img]

/abo



_________________
Grüße

Christos
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 17:09 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Freut mich wenn euch das Projekt gefällt! Werde mein bestes geben [img]images/smiles/003.gif[/img]

Da ich noch mit dem schleifen des Resin Cockpits beschäftigt bin, und das auch noch eine Weile dauern wird, vorab schon mal ein paar Bilder des Jockeys beim Probesitzen im Bausatz Cockpit.
Leider habe ich keine vernünftige Kamera. Habs mal mit der Handycam versucht, die hat eine höhere Auflösung als meine Digiknipse. Mist ohne Makrofunktion. Hoffe man kann dennoch was erkennen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2010, 08:32 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Aaaahhhhh, da freu ich mich schon auf einen interessanten Baubericht! [img]images/smiles/003.gif[/img]
Vor allem, weil ich nur paar Kilometer von Spangdahlem weg wohne...



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2010, 08:35 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
inselaner hat geschrieben:
Aaaahhhhh, da freu ich mich schon auf einen interessanten Baubericht! [img]images/smiles/003.gif[/img]
Vor allem, weil ich nur paar Kilometer von Spangdahlem weg wohne...


[img]images/smiles/003.gif[/img] wo denn?


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 07:56 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Niersbach. Bißchen südlich der Airbase und Binsfeld.
Zufällig auch aus der Nähe, oder wie kommst auf SP?
:D



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 11:20 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Bin gebürtig aus Bitburg. Hab bis vor zwei Monaten auch noch da gewohnt. Wohne jetzt in Rittersdorf. Kleines Nachbarkaff , 5 km von Bitburg.


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 13:51 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wohne auch erst 2 Monate in Niersbach. Bin gebürtig aus der Nähe Prüm. die Arbeit in Rivenich und mein geliebtes Madl haben mich hierher verschlagen. Und wer kennt Rittersdorf nicht..? :wink:

Ich bastle zur Zeit an der Saturn V in 1:96 von Revell. Wenn´s Dich interessiert, kannst ja mal in meinen Baubericht schnuppern....



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 09:58 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Leider muss der Bau meiner Falcon erst mal auf Eis gelegt werden, da ein Freund von mir Ende Dezember Geburtstag hat, hab ich mich entschlossen einen Eurofighter für ihn zu basteln. Er ist Luftwaffenangehöriger und hat mit dem Eurofighter zu tun.

Deshalb wird das Projekt vorgezogen. Ist auch ganz praktisch, da für meine Falcon eh noch einige relevante Zusatzbauteile fehlen.

stay tuned..

Gruß, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2010, 14:39 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So, da der Eurofighter fertig ist, gehts hier weiter. Heute habe ich schon mal mit dem Piloten begonnen. Hier kann ich mir jetzt richtig Zeit lassen, deshalb wird es auch nicht so häufig Updates geben.

Gepinselt wurde er mit Tamiya XF 58 Olivegrün. Der Helm mit Gunze H305. Das Sonnenvisier mit Tamiya XF 18 Semi gloss Black.
Die Armbanduhr wurde mit der Spitze einer Kanüle versucht darzustellen.
Mit Ausnahme des Sonnenvisiers fehlt noch der matte Klarlacküberzug

Hier die Bilder ...

Bild

Bild

Bild

Grüße, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2010, 18:27 

Registriert: 14.07.2008, 12:00
Beiträge: 565
Hallo,
die Tamyia F16er gehören ja zum Besten was der Markt in 1:48 hergibt. Da bin ich mal gespannt.

Gruß
Franz


Offline
 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 14 [ 200 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: