Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 16:56






 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie Tarnschema am besten auftragen
BeitragVerfasst: 17.02.2010, 08:17 
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2009, 12:00
Beiträge: 20
Plz/Ort: Köln
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Guten Tag zusammen!

Also am Wochenende steht bei meinem Trumpeter Königstiger die Tarnung an. Nun habe ich die Grundfarbe schon aufgetragen aber nun stehen die Tarnstreifen an und ich habe nicht wirklich ne idee wie ich das am besten machen soll
Habt ihr ein paar Tipps für mich??

Mfg Holger


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2010, 08:44 

Registriert: 13.08.2005, 12:00
Beiträge: 1606
Länderflagge: Netherlands (nl)
Moin

Wird die Tarnung per Airbrush aufgetragen oder mit dem Pinsel.?
Pinsel: Mit einem weichen Bleistift kann man die Tarnfelder vorzeichnen und anschließend mit den Tarnfarben ausmalen.

Airbrush: 1)Abkleben. Aus Papier die Stellen ausschneiden die nicht bemalt/gebrusht werden sollen. Ist etwas umständlich, geht aber ganz gut.

2)Mit Knetmasse oder aus diesen patta fix lange Würste rollen und so die konturen der Tarnfelder umschließen. Den Rest wieder abkleben.

3)Ungefähr die Konturen der Tarnfelder anzeichen und dann freihändig mit der Airbrush ausmalen. Man bekommt so auch weiche Übergänge zu den anderen Farben.

Mußt Du halt ausprobieren, was besser für Dich aussieht, scharfe Kanten und Abgrenzungen oder weiche Übergänge zu den anderen Farben. Letzteres wird aber nur mit dem Pinsel nicht zu erreichen sein.

OFW


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2010, 09:51 
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2009, 12:00
Beiträge: 20
Plz/Ort: Köln
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
also tarnschema wird mi der pistole aufgetragen sorry, in 1:16 wäre das auch ein bissel zu krass und unschön :D

also freihändig hört sich ja nicht so schlecht an aber da muss ich mal schauen wie ich die pistole einstellen muss bin da noch nicht so fix mit hättest du da ein tip für mich??

holger


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2010, 10:36 
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2009, 12:00
Beiträge: 451
Plz/Ort: Leipzig
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi Holger,

Zitat:
da muss ich mal schauen wie ich die pistole einstellen muss


Na das kommt drauf an mit welcher Pistole du arbeitest. Bei einer Single-Action-Gun kannste ja nicht viel einstellen ... nur die Sprühbreite.
Wenn du eine Double-Action benutzt, würde ich mit wenig Farbe arbeiten, d.h. den Hebel nicht ganz nach hinten ziehen bzw. die Farbmenge mit der Stellschraube einstellen.

... bei 1:16 dürften die Übergänge außerdem leichter hinzubekommen sein, da die Flächen ja recht groß sind.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2010, 11:17 
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2009, 12:00
Beiträge: 20
Plz/Ort: Köln
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
supi danke für den tipp

hab damals lieber direkt bissel mehr geld für ne double action investiert ich wusste schon warum :D
ja dann werde ich am we das ganze mal ausprobiern


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: