Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 23:53






 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:07 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So Freunde des gepflegten Modellbaus, da ich schon länger keinen Baubericht mehr gemacht habe, werde ich wieder einen erstellen. Und zwar von der ollen Italeri Krücke. Ihr werdet euch fragen, warum tu ich mir das an?
Ganz einfach. Ich möchte zum einen mein Lager mit den alten Kamelen etwas lichten um Platz für gute neue Bausätze zu machen. Zum anderen um vielleicht das ein oder andere auszuprobieren. Und zum dritten, weil ich davon zwei
Bausätze im Lager habe. Dieser hier wird OOB gebaut, ohne Scratch, ohne Zurüstteile.... hässlich wie er ist. Der zweite Italeri Bausatz wird ein Mix aus Italeri und Revell bzw. Scratch und Zurüstteilen werden. Aber erst wenn dieser hier
fertig ist und die Muße dazu da ist.

Es handelt sich um dieses günstig zu erwerbende Teil

Bild

Begonnen habe ich mit den Cockpitteilen, genauer gesagt mit den Schleudersitzen und den Armaturen.
Die Sitze bestehen aus drei Teilen und entsprechen nicht wirklich dem Tornado.

Bild

Hier in zusammengebautem Zustand

Bild

Und hier sehen wir die Cockpit Armaturen so wie Italeri sie vorgibt. Hier würde viel Raum zum Scratchen zur Verfügung stehen.

Bild

Bild

Die Rückwände des Cockpits

Bild

Die Seitenwände

Bild

Der Bugfahrwerkschacht, der in die beiden Seitenteile des Bugs eingefügt werden muss

Bild

Das alles wurde schonmal in seiner Grundfarbe lackiert.

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:07 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Weiter gings mit der Montage von diversen Kleinteilen und dem Zusammenbau des Rumpfes.

Der Hauptfahrwerkschacht, gepflastert mit Auswurfmarken.

Bild

Bild

Die Bugräder, eine Augenweide

Bild

Die Lufteinläufe und die Zusatztanks. Bei den Tanks ist die Neigung der Flügel schon extrem

Bild

Bild

Am Rumpf mussten an den Seiten jeweils ein Stück Plastik angeklebt werden. Das dient zur besseren Passung der beiden Rumpfschalen.
Sieht bisschen seltsam aus, erfüllt aber seinen Zweck.

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:08 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Bild

Die Tragflächen habe ich vormarkiert. Da der kleine abgegrenzte Bereich später grau lackiert wird empfiehlt es sich die Flügel komplett zurückzuschwenken und dann mit einem Stift
an der Kante entlang zu markieren.

Bild

Der Schwenkmechanismus, wie schon beim Höhenruder, sehr wacklig.

Bild

Und das ist der aktuelle Stand.

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:08 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Dann wurde es zum erstenmal so richtig gruselig. Es ging um die Flügeltaschen an den Lufteinlässen. Da passt nach einer ersten Trockenprobe garnichts.
Die Lufteinlässse an sich passen sehr gut.
Da werde ich wohl noch etwas Anpassungsarbeit vor mir haben. Ach ja, das Seitenleitwerk wurd auch schon montiert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:09 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Bevor es an die ersten Schleifstellen ging, habe ich noch schnell das Radom mit Gewicht gefüllt. An die engste Stelle habe ich eine kleine Scheibe eingeklebt dich ich mit dem Punch & Die Set aus etwas Plastiksheet
gestanzt hab, damit ich mir nicht die Öffnung für das Staurohr zuklebe.

Bild

Bild

Dann kam etwas Gewicht rein, in Form von Felgenblei und kleinen Bleikügelchen
Gut wenn man einen Bekannten hat der einen Reifenhandel betreibt.

Bild

Anschliessend das ganze mit Weissleim befüllt.

Bild

Es war Zeit für die grobe Kelle... Unter Anwendung von MEK-Kleber konnte ich das ganze dazu bewegen das es halbwegs passt.
Dann das ganze zum ersten mal verschliffen und es sieht schon brauchbar aus. Jetzt kommt noch die Feinarbeit.

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:09 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das Bugradom ist jetzt auch dran. Anschliessend wurde der Kleberand sauber verschliffen.

Bild

Bild

Dann wurden diverse Überstände beseitigt und Lücken mit Plastiksheet aufgefüllt. Das trocknet jetzt und wird bald angeschliffen ehe alle übriggebliebenen Dellen
und Klebestellen verspachtelt werden. Auch wenn es anfangs etwas grausig aussah , der Aufwand ist jetzt nicht größer gewesen als bei manchen anderen namhaften Herstellern.
Mit ein wenig Geduld geht das schon.
Wenn jetzt alles gefüllt und verschliffen ist, gehts ans nachgravieren und dann schon an die Grundierung

Bild

Bild

Die Form des Italeri Tornados gefällt mir. Hier nochmal der Vergleich der falschen Flügelstellung des Revell Tornados im Vergleich zur Billigvariante.
Es ist nicht viel, vielleicht 2-3 Grad, aber wenn man es weiss , dann fällt es sofort auf. Und solche Kleinigkeiten fehlen Revell manchmal zu einem wirklichen Top Modell.

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:09 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Weiter gings mit einer Passprobe des Canopys, passt 1A. Damit einhergehend auch die Montage des Betankungsstutzens, der Kanonenmündungen und der Unterrumpfwaffenstationen.

Bild

Bild

Bild

Dann wurde gespachtelt. Diesmal war Tamiya Putty die Spachtel meiner Wahl. Ein gutes Zeug wie ich finde. War schnell getrocknet und ließ sich sauber veschleifen.
Das solls auch erstmal mit der Schleiferei gewesen sein, den Rest wird die Grundierung offenbaren.
Sieht schon halbwegs nach Tornado aus.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 09.09.2017, 16:15 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Die schwarze Grundierung ist nun drauf. Und wie schon befürchtet offenbart sie doch noch etwas Nacharbeit.
Aber seht selbst.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch bei den Rädern gibts noch etwas Nachsitzen.

Bild

Und das ist der grundierte Rest.

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 09.09.2017, 23:08 
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2008, 12:00
Beiträge: 686
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hab von Fliegern immer noch keine Ahnung. Aber man ist neugierig ... . Also mal bei scalemates.com geschaut und siehe da ; der Bausatz stammt aus dem Jahr 1992. Im Jahr 1994 gab es ein paar neue Teile für eine Variante als "ADV Fighter" und das war es. Alle nachfolgenden Auflagen hatten immer nur neue Decals und Kartondeckelbilder.

Die Detaillierung und Passung ist wirklich grausig. So was würde man noch bei einem 1:72 Bausatz dulden. Aber in 1:48 darf man doch wohl mehr erwarten ?
Aber was du hier bislang heraus geholt hast - RESPEKT !



_________________
Hätte Gott gewollt dass ich Grünzeug fresse, wäre ich ein Kaninchen !
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 21.09.2017, 16:52 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das vorschattieren ist abgeschlossen.

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado IDS - Italeri 1:48
BeitragVerfasst: 10.10.2017, 10:29 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Leider gibts schlechte Nachrichten was den Tornado angeht. Das Modell ist meinen Kindern in die kleinen Hände , oder besser gesagt zum Opfer gefallen.
Das Modell hat das ganze nicht überstanden. Schade eigentlich, die Lackierung war auf einem guten Weg.
Naja was solls, das Modell war recht günstig und ist auch irgendwie kein großer Verlust. Weiß noch nicht womit ich weitermache, ob mit einem Revell/Italerie Kitbash
oder einer F-18C oder oder oder.....

Der Baubericht kann damit abgeschlossen oder gelöscht werden !!


Ein paar Bilder habe ich aber noch bevor es zum crash kam.

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron