Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 17:04






 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Biegehilfe für Ätzteile.....Hilfe.
BeitragVerfasst: 28.06.2016, 12:57 

Registriert: 08.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Länderflagge: Germany (de)
Moin Moin .....


Nun geht es los, dass ich bei meiner SCUD recht große Ätzteile (bis zu 7 cm) der Länge nach biegen muss. Kann mir einer von Euch eine gute aber nicht zu teure Biegehilfe empfehlen ?



Gruß Dirk


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biegehilfe für Ätzteile.....Hilfe.
BeitragVerfasst: 28.06.2016, 16:40 
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2008, 12:00
Beiträge: 686
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Für diesen Beitrag von Steffen dankte: Kontio
Hallo Dirk.

KLICK MICH :zustimm:



_________________
Hätte Gott gewollt dass ich Grünzeug fresse, wäre ich ein Kaninchen !
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biegehilfe für Ätzteile.....Hilfe.
BeitragVerfasst: 29.06.2016, 08:36 

Registriert: 08.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Länderflagge: Germany (de)
Hallo @Steffen ...


Vielen Dank für den Tipp :zustimm:


Gruß Dirk


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biegehilfe für Ätzteile.....Hilfe.
BeitragVerfasst: 29.06.2016, 10:50 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Dafür hab ich mir ne 8 cm lange Flachzange besorgt.
Preis war im Billigladen ca. 3 Euro. Seitdem hab ich die fast immer in gebrauch.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biegehilfe für Ätzteile.....Hilfe.
BeitragVerfasst: 29.06.2016, 10:57 

Registriert: 08.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Länderflagge: Germany (de)
Moin Moin @Kay


Ich hatte ja so eine Zange schon mal (aber nur ca.5 cm ), aber die ist mir beim Umzug irgendwie abhanden gekommen .... allerdings sind da sooo viele schöne Ätzteile bei der SCUD bei, dass ich diese auch mal anständig verbauen möchte....

Normalerweise stehe ich mit den Dingern auf dem Kriegsfuß



Gruß Dirk


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biegehilfe für Ätzteile.....Hilfe.
BeitragVerfasst: 29.06.2016, 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005, 12:00
Beiträge: 6749
Plz/Ort: Berlin RIXDORF
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Für diesen Beitrag von Markus dankte: Kontio
HI,

ich bevorzuge dies beiden.

Größe S


Größe L

Sonst habe ich mir von Tamiya noch die Ätzteilzange besorgt und ich Arbeite noch mit kleinen Flach, Spitz u. Rundzangen.

cu
Markus



_________________
im Bau: Mirro Wrecker T969A
im Bau: Takom Mark IV "Female"
---------------------------------------------------
http://www.kczum.ch/secret/catthunder/index.htm

Bild
Offline
 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: