Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 19:23






 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 15:22 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1784
Plz/Ort: Bürmoos/Salzburg/Österreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Für diesen Beitrag von Robert dankte: 2 DuckHesse
Grüß euch,

zum Re-Start nach langer Modellbau-Pause habe ich mir endlich meinen Dragon 1/35 Köntigstiger vorgenommen. Eigentlich baue ich schon einige Jahre sehr unregelmäßig daran, aber nun rückt die Fertigstellung nahe und ich zeige euch mal ein paar Bilder dazu.
Leider finde ich von den frühen Baufortschritten die Fotos nicht mehr, deshalb starten wir gleich mit (fast) fertigem Grundaufbau:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als nächstes habe ich mich den Magic Tracks gewidmet. Diese habe ich leicht verklebt und immer wieder an das Fahrgestell angepasst.
Ich habe die Kette pro Seite auf 2 Teile gebaut, dadurch ist es mir möglich, die Kette zum Schluss zu montieren, kann sie aber vorher bereits fast vollständig zusammengebaut lackieren. Die Nahtstellen der beiden Teile verschwinden dann hinter den Kettenabdeckungen.

Bild

Bild

Die 4 Kettenhälften habe ich dann auf einen Gussast-Rest geklebt und lackiert:

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 15:44 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1784
Plz/Ort: Bürmoos/Salzburg/Österreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Als nächstes wird die Hütte mal in der Grundfarbe des "Hinterhalt-Tarn" lackiert.
Dazu habe ich mit Weiß matt (Revell 4) aufgehelltes Sand matt (Revell 16) verwendet, Mischungsverhältnis nach Gefühl bis es mir stimmig vorgekommen ist.

Leider war die Farbe sehr eigenwillig zu verarbeiten, entweder dies liegt an meinen alten Farben (..... hätte mir vl einfach eine neue Dose kaufen sollen) oder generell den oft schlechten gelb-Tönen von Revell.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 16:05 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1784
Plz/Ort: Bürmoos/Salzburg/Österreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Soweit so gut - nach einer Woche Trocknungszeit, habe ich mich an die erste der beiden Tarnfarben gewagt. Dazu habe ich ein halbwegs passendes Revell Grün matt wieder nach Gefühl mit weiß matt gemischt. Die genaue Farbe und Bezeichnung bringe ich noch nach, muss ich nachsehen.

Danach habe ich denke ich 1-2 Stunden gegrübelt, wie mir die Tarnung wohl am besten gelingen könnte.

Zuerst musste ich mich entscheiden, ob die Farbkanten scharf oder weich sein sollten. Habe mich dann über die Tarnschemen ein bisschen eingelesen und nach ewigem hin- und her aufgegeben. Einerseits sollen die Panzer "an der Front" direkt getarnt worden sein - somit ohne professionellem Werkzeug und vermutlich scharfen Farbkanten - dann soll es mal eine Umstellung gegeben haben und die Panzer kamen "vom Band" direkt fertig getarnt.

Ehrlich gesagt habe ich mich dann nicht mehr weiter damit beschäftigt und mich für eine weiche Farbkante entschieden und die Tarnung "frei hand" aufgetragen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als kleinen Ausblick auf den Stand heute - ich hab gestern auch die zweite Tarnfarbe aufgetragen, aber nur einen kurzes Foto geschossen, da ich die Farbe zuerst sauber trocknen lassen möchte.

Bild


Und JA! Ich werde ab sofort die Fotos wieder mit der guten alten Digicam machen, da die "super" Smartphones zwar total super sind, aber man trotzdem keine ordentlichen Fotos damit hinbekommt - deshalb sorry für die teils bescheidene Bildqualität, ich habe mir die Fotos erst heute am Laptop angesehen und bin nicht zufrieden mit der Fotoqualität.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 16:41 
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5420
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Robert!

Schön, dass dich der Plastikvirus wieder gepackt hat!
Man kommt halt doch nicht davon weg! :lach:
Einen Köti muss man immer am Start haben, das ist lebenswichtig, so wie ein Mann einen Baum pflanzen muss,
ein Haus bauen, usw... .

Sieht auch schon gut aus! Wirst du noch eine kleine Vignette dazu bauen, oder ein paar Figuren spendieren?
Nice, der Gussastständer, den du dir gebastelt hast! :zustimm:

Auf den Baubericht der darunter liegenden "50 Jahre Bundeswehr" in 72, freu ich mich auch schon! :D



_________________
Every man dies - not every man really lives!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 31.03.2016, 16:30 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1784
Plz/Ort: Bürmoos/Salzburg/Österreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Bernd,

ja mich freuts grad auch wieder richtig, auch wenns zeitlich nun im Frühjahr / Sommer wieder etwas schlechter wird, möchte ich trotzdem zumindest in regelmäßig langsamen Tempo weiterkommen ;)

Ha, ja dann hab ich da in der Reihenfolge wohl die komplizierteren Sachen vorgezogen - Haus bauen und Baum pflanzen ist schon erledigt :mrgreen:

In dem Bausaztz sind Figuren enthalten - ist zwar jetzt nicht unbedingt meine Stärke, aber ich werds mir durch den Kopf gehen lassen, ob ich das bei Gelgenheit anpacke.

Das habe ich mir gedacht, dass dir die 50 Jahre Bundeswehr nicht entgeht - Bauberichte folgen!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 08.04.2016, 13:23 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1784
Plz/Ort: Bürmoos/Salzburg/Österreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hier noch die versprochenen Farbnummern:

grün: 68 dunkelgrün

braun: 83 Rost

gelb: 16 Sand

Und die Fotos des aktuellen Fortschritts:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 14.10.2016, 14:42 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1784
Plz/Ort: Bürmoos/Salzburg/Österreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Leute,

habe nun die Tarnung grob fertiggstellt, bisschen verfeinern werde ich das Ganze noch, nachdem alle Anbauteile lackiert bzw. alles fertig montiert ist.

eine Frage an die Experten, vielleicht weiß es jemand und ich erspare mir die Internetsuche: Punkte auf der Tarnung auch auf Laufrollen & Co oder bleiben ohne die farbigen Punkte?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 20.12.2016, 12:29 
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2011, 13:57
Beiträge: 14
Plz/Ort: 57319 Bad Berleburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin Robert,
keine Punkte auf Laufrollen und Co.


grüße


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 23.12.2016, 21:02 

Registriert: 22.06.2009, 12:00
Beiträge: 565
Plz/Ort: Reutlingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Keine Punkte auf den Laufrollen. Außerdem sollten die Laufrollen einfarbig sein - egal ob gelb, braun oder grün.. Achte darauf, dass das Gelb nicht zu dunkel ist. Beim Washing könnte es passieren, dass die Kontraste zu sehr verwischen und die Lackierung zu dunkel wird. Das ist mir auch passiert.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 11.01.2017, 11:54 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1784
Plz/Ort: Bürmoos/Salzburg/Österreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Danke euch beiden :zustimm:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dragon Tiger II (Sd.Kfz. 182, "Köntigstiger") 1:35
BeitragVerfasst: 05.04.2017, 10:58 
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2017, 18:58
Beiträge: 27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin

Königstiger finde ich immer sehr interessant, leider hast du bei deiner Lackierung eine große Chance vertan, erstmal bei der Wahl der Farbtöne, das Gelb ist zu dunkel, das Rot zu rosa stichig, das Grün geht so, zweitens neigen die lackierten Flächen zum,,overspray,, hier könntest du mit schwebenden Masken arbeiten die so etwas verhindern. Beste Lackierergebnisse habe ich mit Tamiya -und Gunzefarben gemacht, auch verdünnt schön deckend und nah an den Originalfarben, wobei ich das Wort Originalfarben nicht so ernst nehmen würde, denn damals kamen die Farben in pastöser Form bei der Truppe an und wurde mit allem verdünnt was gerade zur Hand war, sprich Benzin, Terpentin, Wasser usw. und da sah jeder Farbton dann dementsprechend aus, außerdem spielen Umwelteinflüsse und die verschiedenen Kriegsschauplätze auch eine Rolle.
bei deinem Beispiel fehlt mir ein washing um das Modell dreidimensionaler und plastischer darstellen zu lassen, auch könnte man ein wenig Farbmodulation anwenden um das Auge positiv zu befriedigen.

Das soll keine persönliche Kritik sein sondern nur eine Anregung wie man es besser machen könnte.

Viel Spaß noch



_________________
Gruß Werner
-----------------------------------------------------------------------------

Meine Modelle leben vom Gesamteindruck und nicht davon, dass jedes kleine Fehlerchen zur Katastrophe hochstilisiert wird.
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 11 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: