Aktuelle Zeit: 26.06.2017, 17:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 2 von 2 [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Jahr, alte Baustelle!
BeitragVerfasst: 03.01.2016, 13:52 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Neues Jahr, alte Baustelle!

Wie ja schon die Überschrift verrät, geht es mit dem Dio weiter.
Seit dem letzten Update habe ich mich um die genaue Lage der Modelle gekümmert, und an den entsprechenden Stellen (Arizona, West Virginia und Oklahoma) das Wasser "aufgeschnitten". Wenn alle Modelle endgültig plaziert werden, kommt auch noch farbloses Acryl über die Wasserfläche, damit es wässriger aussieht :D .

Bild

Ausserdem wurde die Absperrung zum Ufer und die Pontons zum festmachen der Schiffe bewerkstelligt. Die Absperrung besteht aus aufgefädelten Glasperlen, die Gelb gestrichen wurden. Ich bin jetzt einfach mal von Gelb ausgegangen, da dies ja auch eine Warnfunktion haben soll. Ob das so historisch korrekt ist, konnte ich leider bisher nicht rausfinden.

Bild

Der Rumpf der West Virginia wurde so zugeschnitten, das das Achterdeck mit der Wasseroberfläche abschließt (Sie lag ja schon auf Grund). Später wird auch das Deck mit farblosem Acryl überzogen. Dahinter die Tennessee, die ich aber wohl doch gegen das 41er Modell tauschen werde.

Bild

Es folgen die schon gekenterte Oklahoma, und im Hintergrund die Maryland.

Bild

Zum Abschluß habe ich noch einen der Flieger von Trumpeter kurz lackiert (nur zum testen!), einen durchsichtigen Gußast gezogen, und den Flieger daran befestigt. Dann das Ganze mal vor der Arizona plaziert, um zu sehen, wie es wirkt. Mal sehen, wie dünn ich diese Gußäste noch ziehen kann, ohne das die Stabilität leidet. Evtl. versuche ich es auch noch mal mit dünner Kupferlitze.

Bild

Bild

Was jetzt noch fehlt, ist das Reparaturschiff Vestal. Habe mir dafür ein Liberty-Schiff bestellt, und werde es dementsprechend umbauen.

Gruß
Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 03.01.2016, 14:05 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1649
Plz/Ort: Berlin-Reinickendorf
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Jürgen
Kupferlitze wird wohl zu weich sein. Ich könnte mir vorstellen das Du mit 0,3mm Stahldraht besser bedient bist.
Aber ich sitz ja auf dem Ausguck und beobachte die Sache. Schöne Idee mit dem Flugi
Benno



_________________
Gruß aus Berlin und viel Spaß beim Basteln.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 21:33 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Für diesen Beitrag von Chowhound dankte: Hesse
Update West Virginia

Die letzen Tage standen ganz im Zeichen der West Virginia. Sie ist ja das zweite Schiff, welches "abgesoffen" ist. Nachdem ich den Rumpf so zugeschnitten habe, das das Achterdeck auf Wasserhöhe liegt, ging es mit den Aufbauten los. Ursprünglich wollte ich Mitschiffs noch ein größeres Loch vom letzten Torpedotreffer machen, aber nach Auswertung der Bilder bin ich davon wieder abgekommen. Da dieser Bereich von recht viel Rauch etc. verdeckt wird, würde man da eh nichts mehr sehen. Nun nur noch einige Teile anbringen (Reling, Kräne, Aufbauten auf den Gittermasten und, und, und), dann wäre auch die West Virginia soweit fertig. Hier mal der momentane Stand:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Entschuldigt die Qualität der Aufnahmen, habe ich nur mit meiner kleinen Digi gemacht.

LG
Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 06:23 
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5415
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Schaut gut aus! :zustimm:

Was schätzt du, wie lange du noch brauchen wirst, um alles fertig zu bekommen?



_________________
Every man dies - not every man really lives!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 09:54 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin,
keine Ahnung, wie lange das noch dauert. Habe ja noch drei Pötte vor mir, wobei der eine (Vestal) ja fast eine Neukonstruktion wird. Also zwei Monate werden sicher noch ins Land gehen.

LG
Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 14:54 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1283
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Da hast Dir aber selbst ne sportliche Vorgabe gemacht.

Bin gespannt, wie es später mal aussieht. Ist immer schwer
entsprechende Action in ein Dio zu bringen.

Als Draht würde ich Dir Federstahldraht ans Herz legen. Der ist
ca. 0,4 mm und steht immer wie ne eins. :D
Habe nen Meter seit über einem Jahr zum Ring gerollt im Keller
liegen. Test von gestern..... Immer noch gerade.

Die gibt's im gut Sortierten Bastelladen.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 09.01.2016, 11:31 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wichtige Info zum Bau!

Nur damit sich keiner wundert. Das Dio wird erstmal für ca. anderthalb Monate auf Eis gelegt!
Da Anfang März wieder die Modellbauausstellung in Paaren/Glien ansteht, will ich unbedingt meine Hornet bis dahin fertig kriegen.
Ich hoffe auf euer Verständnis.

Gruß
Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 09.01.2016, 19:54 
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5415
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Na das könnten wir nur verzeihen, wenn du uns deine Hornet auch im Flugzeugbereich zeigst! ;)



_________________
Every man dies - not every man really lives!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 10.01.2016, 10:06 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin Hesse,
damit wir uns richtig verstehen. Bei der Hornet geht's nicht um den Flieger, sondern um den Flugzeugträger :verweis: . Und der steht ja schon in den Bauberichten der Militärschifffahrt :D .

Gruß
Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 10.01.2016, 15:29 
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5415
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ahh sorry, da sieht man mal wieder, dass man sein Hauptinteressengebiet
schlecht verbergen kann! :rofl:



_________________
Every man dies - not every man really lives!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 19.06.2016, 18:23 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Für diesen Beitrag von Chowhound dankte: Duck
Nach langer Abstinenz geht's weiter!

Endlich habe ich wieder etwas Zeit gefunden, am Dio weiterzubauen. Mittlerweile habe ich auch alle Schiffe zusammen (incl. dem neuen Bausatz der 41er Tennessee) Zum Bau selber gibt es eigentlich nicht viel zu sagen oder zeigen. 1:700 ist halt ne Fummelei. Auch ein Großteil des Wassers ist aufgetragen. Sowie die Pötte auf ihrer endgültigen Position befestigt sind, kommt auch der Rest des Wassers. Das weiße Schiff rechts wird die USS Vestal. Die ist die schwierigste, da zu 98% Scratchbau. Auf dem ersten und dritten Bild seht ihr sicher die drei weißen Striche im Wasser. Das sind Torpedolaufbahnen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, ich hoffe, es gefällt wieder ein wenig. Ich werde versuchen, trotz minimaler Zeit, bald weitere Fortschritte zu präsentieren.

Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 21.06.2016, 22:00 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006, 12:00
Beiträge: 896
Plz/Ort: 90439 Nürnberg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Jürgen,
das gefällt mir sehr gut was Du hier bisher gebaut hast.



_________________
Sawadee Krap
von Helmut
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 21.08.2016, 15:04 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Irgendwie wird die Zeit zum werkeln immer knapper! Mit viel Müh und Not habe ich jetzt zumindest die Vestal fast fertig. Die war eigentlich auch der größte Broken, da es ja nur ganz wenige Originalbilder vom Zustand 1941 gibt. Wie ja schon früher angemerkt handelt es sich um einen totalen Scratchbau (lediglich Teile des Rumpfs und des Decks aus dem Bausatz des Liberty Ships Jeremiah O'Brien fanden Verwendung)! Aber seht selbst.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das soll's erst Mal gewesen sein. Muß mich jetzt echt ranhalten, denn das Dio soll nächstes Wochenende auf der Modellbauausstellung in Gatow zu sehen sein.

Gruß
Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angriff auf Pearl Harbor in 1/700
BeitragVerfasst: 27.08.2016, 14:09 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006, 12:00
Beiträge: 896
Plz/Ort: 90439 Nürnberg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Jürgen,
sieht ja echt Klasse aus der Frachter.



_________________
Sawadee Krap
von Helmut
Offline
 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: