Aktuelle Zeit: 17.08.2017, 23:19






 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Me 262 A-1a "weisse3" Jagdverband 44 1:48
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 13:33 
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2012, 23:10
Beiträge: 18
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Für diesen Beitrag von Beam84 dankte: Hesse
Hallo liebe Modellbaukollegen

Ich möchte euch mein zuletzt fertiggestelltes Modell zeigen!!!

Gebaut habe ich eine Me 262 A-1a "Schwalbe" der Bausatz kommt von Hobby Boss in 1:48.
Mit dem Bausatz und dessen Passgenauigkeit bin ich sehr, sehr zufrieden...... lackiert wurde die Schwalbe mit Gunze Farben!

Zusätzlich habe ich die Gunbay von Aires verbaut und an den Fahrwerken wurden noch Bremsleitungen von mir ergänzt!
Um eine Maschine das Jagdverbandes 44 bauen zu können musste ich mir noch die passenden Decals besorgen. Diese bekam ich bei Peddinghausdecals!

Da am Pilotensitz Sitzgurte den Einsparungsmaßnahmen zum Opfer fielen wurde diese durch Kunsttoff Gurte von FINE MOLDS dargstellt!!! Zu erwähnen ist das ich dieses Gurte das erste mal verwendet habe und einfach nur beindruckt bin davon, vorallem vom Material und der Verarbeitung diese Gurte sind wie ich finde ein super Ersatz zu Ätzteilen.

So jetzt aber genug der Worte..... Jetzt gibt es die Bilder!!!!!!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

LG Manuel



_________________
www.expo-modellbau.npage.at
http://www.facebook.com/pages/EXPO-Mode ... 1124319504
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Me 262 A-1a "weisse3" Jagdverband 44 1:48
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 14:32 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1284
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Manuel,

auf den ersten Blick gefällt mir die Schwalbe ganz gut.
Sie wirkt im ganzen sehr Harmonisch.

Aber auch ein wenig Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge möchte ich bzgl.
des Lackierens loswerden.

Über den Farbton an sich kann ich als WK2 Unerfahrener leider nichts sagen, aber das Muster
in sich bzw. die Übergänge erscheinen mir doch sehr grob.

Vorschlag:
Da Freihand je nach Airbrush schon ziemlich schwer ist solltest Du mal Papierschablonen testen. Als Ergebnis muss auch nicht
zwingend eine scharfe Kante heraus kommen (je nach Abstand).

Und versuche bitte, Dir die SCHWARZEN Panellines abzugewöhnen. Gerade im Bereich der Nase
springen die einem förmlich ins Gesicht. Je heller das Flugzeug, desto schlimmer das Ergebnis.
Ich hatte das früher auch gemacht bis mich mal einer eines besseren Belehrt hat.

Aber wie heißt es so schön: Übung macht den Meister und deshalb Übe ich auch jeden Tag. ;D



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Me 262 A-1a "weisse3" Jagdverband 44 1:48
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 18:07 

Registriert: 25.12.2010, 12:00
Beiträge: 58
Sehr gut. Besonders die geöffnete Wartungsklappe und die Gunbay, gibt dem Modell einfach mehr Leben. :ja:


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: