Aktuelle Zeit: 01.11.2014, 02:37






 Seite 1 von 1 [ 12 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baubericht Santa Maria Holz 1:50
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 20:41 

Registriert: 06.09.2008, 12:00
Beiträge: 832
Plz/Ort: Salem
Hallo,
nach langem überlegen ob ich mit dem Bau Anfangen soll hab ich mich dazu entschlossen ein Holzschiff in Angriff zu nehmen.
Das wäre mein zweites Holzschiff, wobei das erste Zählt nicht wirklich, da es ein kleines Anfängermodell ist.
Das Ergebnis sah so aus:

Bild

Der Rumpf war aus Volholz bereits Fertig, so das diese Arbeit nicht anstand.
Die Modellentscheidung war recht einfach. Ich habe zwei Bausätze hier liegen. Den Bausatz von der
Heftserie "Baut die Bounty" und die Santa Maria von einem Hersteller aus Thüringen der Ehemaligen DDR.
Der Bausatz der Bounty ist was die Verarbeitung und dem Grad der vorfertigung anbelangt, als auch der Bauanleitung
als ausgezeichnet zu bezeichnen. Hier mangelt es allerdings an Maßstabsgerechten Zeichnungen. Als ehemaliger
RC-Flugzeugbauer erwarte ich solch einen Plan bei so einem Modell allerdings.
Was das Modell gekostet hat kann sich jeder denken, bei den Wöchentlich erscheinenden Heftchen.
Die "Santa Maria" ist nun genau das Gegenteil davon. Eine Sehr detaillierte 1:1 Konstruktionszeichnung
auf insgesamt 3 Din A0 Bögen, eine Sehr magere und mit Schiffsbau Fachbegrifffen überfüllte Kurzbauanleitung,
und eine Vielzahl von Bauteilen, die selbst anhand der Zeichnung herzustellen sind.
An dieser Stelle seien als Beispiel die Anker und Kanonen zu nennen, die laut Bauanleitung selbst zu gießen sind.
Die Form muß selbstverständlich selbst hergestellt werden.
Die Spanten, die nicht vorgestanzt sind und zum Teil nichtmal vorgezeichnet. Hier ist mit Pauspapier die Form vom Plan
Man kann durchaus sagen, das es sich um ein Scratch Bau handelt, da mehr oder weniger lediglich das Baumaterial
vorliegt und vielles nach Plan erstellt werden muss.
Der Preis allerdings ist genauso Mager wie der Fertigungsgrad. 30 eur. Bei e-bay ;-).

Die Entscheidung war also ziemlich schnell gefallen.
Ich entschloß mich dazu die "Santa Maria" zu bauen.
Das waren die Entscheidungskriterien:

- Die Zeichnungen sind so Toll
- Die Herausforderung ist Größer ( Du kannst es dir vorstellen, also kannst du es auch bauen [img]images/smiles/smile.gif[/img] )
- Wenn ich ein Bauteil Versaue macht das nichts, da ich es beliebig oft nachbauen kann.
Bei der Bounty geht das schlechter ohne Zeichnung.
- Ich bin Massochist. [img]images/smiles/smile.gif[/img]
- Ich wollte schon immer mal was in Resin gießen, hatte bisher aber noch kein Grund dazu.
(Die Anker und die Kanonen sollten zwar aus Zinn gegoßen werden, aber das ist mir zu "Heiß")

Die Mangelnde Bauanleitung werde ich durch meine "Modellbaufiebel" Ausgleichen.
Hier werden 3 Holzschiffsmodelle Schritt für Schritt gebaut. 2 Bausätze von "Artesania Latina" und ein Scratch Bau
einer Spanischen Gallere.
Zu dem Scratch bau lagen die Zeichnungen dabei, die ich allerdings vor Jahren bei einem Umzug weggeworfen
habe (ICH IDIOT) weil ich dachte, das ich so ein Monsterprojekt niemals starten werde.

Nun zum Baukasten:

Der Karton ist ziemlich schwer und Prall gefüllt mit Holz.

Bild

Als erstes kommen Die Baupläne und die Bauanleitung zum Vorschein:


Bild

Bild

Bild

Dann Vieeel Holz:
Bild

Und etwas Blech, Schrauben, Nägel, leinen 2 Drehteile,.. Aber seht selbst.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Selbstverständlich besitze ich keine Dekupiersäge und werde alles mit der Laubsäge von Hand aussägen.
Meine Bumerangs mach ich ja schließlich auch so.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.12.2008, 13:54 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006, 12:00
Beiträge: 839
Plz/Ort: Nürnberg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Ricci,
da hast Du Dir ein schönes Modell zugelegt. Ich werde DeinenBaubericht mit Spannung verfolgen.



_________________
Sawadee Krap
von Helmut
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.12.2008, 16:22 
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2005, 12:00
Beiträge: 2299
Plz/Ort: Dortmund
du hast dir sicher eine laubsäge zu weihnachten gewünscht [img]images/smiles/003.gif[/img]
freue mich auf den BB


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.12.2008, 17:42 

Registriert: 06.09.2008, 12:00
Beiträge: 832
Plz/Ort: Salem
derschnarchbaer hat geschrieben:
du hast dir sicher eine laubsäge zu weihnachten gewünscht [img]images/smiles/003.gif[/img]
freue mich auf den BB


Ik ich gebe es zu [img]images/smiles/003.gif[/img]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.02.2009, 22:10 

Registriert: 22.10.2008, 12:00
Beiträge: 323
Plz/Ort: Bitburg
holz, holz , holz und nochmal ....holz


Tip: eine Dekupiersäge nehmen (gibt´s bei ebay für wenig Geld, z.B. eine Scheppach), sägst dir sonst den Wolf an die Finger :D


P.s. damit kann man natürlich auch anderes (z.b. Plastik... )sägen

gut holz


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 00:18 

Registriert: 06.09.2008, 12:00
Beiträge: 832
Plz/Ort: Salem
Hallo gobidoc,
die Lag unterm Weihnachtdbaum [img]images/smiles/smile.gif[/img]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2009, 17:22 

Registriert: 23.07.2007, 12:00
Beiträge: 1374
Plz/Ort: 52477 Alsdorf
Hi,
Na denn mal ran an den Speck [img]images/smiles/003.gif[/img] ,
bin auf den Bb gespannt.

Michael


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2009, 22:52 

Registriert: 25.11.2008, 12:00
Beiträge: 82
Plz/Ort: schleswig-holstein sehestedt
Hi Ricci

Da wirst du aber mal ne ganze menge zu tun haben bis dahin noch viel erfolg

gruß von marcel


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2009, 18:37 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
woaaa, hey wieviel schiffe baust du denn auf einmal? meine güte, da kann einer nicht genug bekommen, ........................und zwar ich!!! [img]images/smiles/003.gif[/img][img]images/smiles/003.gif[/img][img]images/smiles/003.gif[/img]
mir soll's recht sein, ich freu mich über jedes deiner modelle.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2009, 20:41 

Registriert: 11.05.2009, 12:00
Beiträge: 55
Plz/Ort: in der Mitte Deutschlands (Thüringen)
jeppyahjeeaaaaahhhhhh "Schweinebacke".... nich böse gemeint ;-)

endlich mal noch einer der keine Holzstauballergie hat, werde den Bericht definitiv weiterverfolgen.....

Thomas


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2009, 20:41 

Registriert: 04.03.2010, 12:00
Beiträge: 1
Hallo ich brauche Hilfe, habe den DDR Bausatz der SANTA MARIA im Masstab 1:50 von VEB MOBA SUhl erhalten. Doch leider fehlt die BAuanleitung. zeichnungen etc. ist alles da nur das Heft der Anleitung fehlt. Kann mir jemand helfen.
DANKE! Schon jetzt!!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2009, 20:41 

Registriert: 09.08.2008, 12:00
Beiträge: 339
Plz/Ort: Seebruck am Chiemsee
Hi Ricci

wie sieht's aus? Bist Du jetzt eine anständiger Masochist, oder aber ein Sadist, der die auf die Folter spannt, die auf den Baubericht gespannt sind?

Erstens: es würde mich interessieren, woraus die Formen für die Anker und Kanonen gemacht werden (sowohl die vorgesehene Zinnversione als auch die Resinvariante).

Zweitens: ein Werkzeugtipp: mein bester Freund im Scratchbau aus Holz ist die "Japanersäge", Handsägen japanischer Herkunft, die in verschiedenen Größen erhältlich sind und sogar Balsa SCHNEIDEN (nicht in Fetzen reißen, wie die meißten Sägen). Ist eigentlich nichts Besonderes, aber bei Otto-Normalbaumarkt hab ich sowas selten gesehen, und wenn, dann nur die große Ausführung. Die kleinen gibt's beim Werkzeughändler. Die sind zwar nicht ganz billig (mach Dich auf 25-30€ gefasst), aber ich hab die Investition nie bereut.

Drittens: Deine Bounty schaut wahrscheinlich gar nicht so schlecht aus, kann ich genauer nicht sagen, da das Foto furchtbar unscharf ist. Was ich sagen kann, ist, dass sie mit einem schicken Ständer um Welten besser wirken würde.

Viertens: Nein, ich kann mir nicht vorstellen, was der Bausatz gekostet hat.

schöne grüße
Peter


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 12 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: