Aktuelle Zeit: 24.09.2017, 19:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 05.04.2017, 11:15 
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2017, 18:58
Beiträge: 27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So, hier geht es weiter mit der Modellvorstellung aus meiner Sammlung

Hierbei handelt es sich um einen Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda der sich sehr gut bauen ließ. Das Vorhaben war, dass ein Bauunternehmer nach dem Krieg einen ehemaligen Wehrmachts LKW zugewiesen bekam, um sein Geschäft wieder auf die Beine zu stellen. Da der Mercedes schon ziemlich abgerockt war, stellte er ihn Mitte der 50er Jahre auf seinem Hof ab, dort wurde er vergessen und Mitte der 70er stand er immer noch da, das soll der aktuelle Zustand des LKW sein, ich habe hier erstmals die Salzmethode angewandt, was auch dann sehr gut klappte. Außerdem bekam der linke Kotflügel starke Rostschäden verpasst indem ich mit einem Fräser solange das Plastikmaterial ausdünnte, bis quasi die ,,Fetzen,, flogen :D
Die Fahrertür musste irgendwann ersetzt werden, leider war kein Geld da für eine neue, so holte er sich eine vom Schrott.

Der Lkw ist zusammen mit einem Fuchs 301 Bagger auch auf einem Diorama zu sehen gewesen auf der EME in Lingen, welches sich aber noch im Bau befindet.


Dateianhänge:
comp_DSCF1478.jpg
comp_DSCF1478.jpg [ 69.33 KiB | 609-mal betrachtet ]
comp_DSCF1479.jpg
comp_DSCF1479.jpg [ 71.24 KiB | 609-mal betrachtet ]
comp_DSCF1481.jpg
comp_DSCF1481.jpg [ 66.67 KiB | 609-mal betrachtet ]
comp_DSCF1484.jpg
comp_DSCF1484.jpg [ 70.84 KiB | 609-mal betrachtet ]
comp_DSCF1485.jpg
comp_DSCF1485.jpg [ 70.19 KiB | 609-mal betrachtet ]
comp_DSCF1495.jpg
comp_DSCF1495.jpg [ 68.85 KiB | 609-mal betrachtet ]
comp_DSCF1496.jpg
comp_DSCF1496.jpg [ 69.54 KiB | 609-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Werner
-----------------------------------------------------------------------------

Meine Modelle leben vom Gesamteindruck und nicht davon, dass jedes kleine Fehlerchen zur Katastrophe hochstilisiert wird.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 05.04.2017, 23:52 
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2008, 12:00
Beiträge: 684
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Sehr schön umgesetzt. :226:
Solche "Wracks" wirken natürlich für sich allein nicht stimmig. Da die Geschichte immer nur als Dio erzählt werden kann. Insofern bin ich sehr neugierig darauf, wenn dein Dio irgendwann fertig ist und man die komplette Szene bewundern darf. :zustimm:



_________________
Hätte Gott gewollt dass ich Grünzeug fresse, wäre ich ein Kaninchen !
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 06.04.2017, 16:28 
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2017, 18:58
Beiträge: 27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Erstmal Moin, so viel Zeit muss sein :D

Das Dio dazu ist schon zu 90% fertig, wenn du in Lingen warst, hättest du es schon sehen können, aber auch als Einzelmodell sieht der Lkw sehr schön aus, man muss nur mal sehen was da an Arbeit drinsteckt, nicht immer gleich so negativ.



_________________
Gruß Werner
-----------------------------------------------------------------------------

Meine Modelle leben vom Gesamteindruck und nicht davon, dass jedes kleine Fehlerchen zur Katastrophe hochstilisiert wird.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 07.04.2017, 00:39 
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2008, 12:00
Beiträge: 684
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das war nicht negativ gemeint. Natürlich wirkt das Modell auch für sich allein. Und es gefällt sehr gut, sonst hätte ich das nicht geschrieben. Aber im Zusammenhang mit und auf dem Dio wird halt die Geschichte dazu deutlich. Mit einem Modell allein kann man sein Können präsentieren, aber halt nur schwerlich eine Geschichte erzählen.
Ich war nicht in Lingen. ;)



_________________
Hätte Gott gewollt dass ich Grünzeug fresse, wäre ich ein Kaninchen !
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 07.04.2017, 06:59 
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2017, 18:58
Beiträge: 27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Daaaaaa hast du natürlich recht, ich poste mal hier schnell ein Bild des Dio's, damit du dir ein ungefähres Bild machen kannst. :)


Dateianhänge:
comp_20170326_105512.jpg
comp_20170326_105512.jpg [ 176.82 KiB | 593-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Werner
-----------------------------------------------------------------------------

Meine Modelle leben vom Gesamteindruck und nicht davon, dass jedes kleine Fehlerchen zur Katastrophe hochstilisiert wird.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 07.04.2017, 23:26 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 1649
Plz/Ort: Berlin-Reinickendorf
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Werner
Deine Idee zu dem LKW gefällt mir gut. Wird sicherlich ein Hingucker mit dem Dio.
Nur, Mitte der 50er wäre der nicht weggestellt worden sondern noch repariert und genutzt. Das ist das eine. Zum anderen ist die ganze Gestaltung des LKW nicht stimmig. Eine Windschutzscheibe hätte damals kein Loch sondern wäre in sich zerfallen. Es war ja noch keine Verbund sondern Sekurit Scheibe. Mit der linken Tür, das nehme ich Dir ab. Es kann ja auch sein das der Fensterheber kaputt ist und die Scheibe deswegen nicht mehr richtig in der Führung sitzt. Was nicht paßt sind die hinteren Kotflügel im Verhältnis zu dem vorderen Kotflügel. Da ist nichts von Rost oder Schäden sichtbar. Auch die Ladefläche sieht zu neu für den Zustand aus.
Mach mal noch ein paar Korrekturen, ergänze den Bremsluftbehälter und den Tank noch mit ein paar Leitungen, dann wird das schon stimmiger. Du hast ja an der Tür schon ein Blech eingeschweißt, evtl kann ja ein Schlosser grade an dem vo Kotflügel arbeiten.
Nur ne Idee

Benno



_________________
Gruß aus Berlin und viel Spaß beim Basteln.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 08.04.2017, 18:03 
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2017, 18:58
Beiträge: 27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin Benno

Danke für die sachliche Kritik

Punkt 1: Der Unternehmer ist mitte der 50er zu Geld gekommen, soll tatsächlich vorgekommen sein :ja: der Mercedes war so abgerockt, dass eine Reparatur nicht mehr lohnte, der neue stand schon auf dem Hof.
Punkt 2: Ein Loch in der Windschutzscheibe sieht für das Auge interssanter aus, als wenn gar nichts mehr da wäre. bischen Phantasie und künstlerische Freiheit muss auch erlaubt sein :D
Punkt 3: Die hinteren Kotflügel sind 1952 schon mal neu gekommen und in drei Jahren Betrieb rosten die nicht weg.
Punkt 4: An fertigen Modellen pfusche ich nicht mehr rum, viele Besucher in Lingen waren fasziniert vom Modell, da hat keiner etwas vermisst.


Alles nicht so eng sehen, war noch nie ein Nietenzähler, werde ich auch nicht mehr werden :D



_________________
Gruß Werner
-----------------------------------------------------------------------------

Meine Modelle leben vom Gesamteindruck und nicht davon, dass jedes kleine Fehlerchen zur Katastrophe hochstilisiert wird.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 21.06.2017, 19:32 

Registriert: 01.02.2007, 12:00
Beiträge: 1565
Plz/Ort: 52223 Stolberg
Hallo Werner , bin ja oft mit Christoph Menzel unterwegs und dann auch auf den Modellbauausstellungen . Sag mal , warum sehen die deutschen Laster oder egal was immer so abgerockt aus ? Die haben doch schliesslich im Osten alles gegeben und mit so vermodderten Kisten wäre kein JS2 oder T34 je gestoppt worden . Die Laster so wie ich sie manchmal sehe , wären nie an der Front angekommen . Trotzdem hast du ein tolles Wrack gebaut . Hut ab .

Gruß Guido


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 06:59 
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2017, 18:58
Beiträge: 27
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin

Erstmal vielen Dank für dein Interesse. Nun, egal ob neu oder gebraucht, mit nem LKW hältst du keinen Panzer auf.
Zweitens solltest du erstmal meine Einführung zu diesem Modell lesen, dann verstehst du auch warum mein LKW so abgerockt aussieht :D
drittens stellt es für mich eine größere Herausforderung dar, ein Modell abgerockt aussehen zu lassen, als im Neuzustand, ein Modell neu aussehen zu lassen kann jeder.


Gruß Werner



_________________
Gruß Werner
-----------------------------------------------------------------------------

Meine Modelle leben vom Gesamteindruck und nicht davon, dass jedes kleine Fehlerchen zur Katastrophe hochstilisiert wird.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes-Benz L 4500 in 1:35 von Zvezda
BeitragVerfasst: 29.06.2017, 19:45 

Registriert: 01.02.2007, 12:00
Beiträge: 1565
Plz/Ort: 52223 Stolberg
HALLO Werner ; Nein dein Werk schaut echt krass super aus. Alterungen sind mega schwer darzustellen und das ehrt dich sehr. Bei meinem Maßstab in 1:700 ist es ne Wahnsinns Herausforderung japanische Schiffe nicht als Wracks darzustellen ...wie ich es so auf einigen Ausstellungen geniessen haben durfte ...omg.....

Gruß Guido


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: