Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 05:19






 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DTM/GT Astra Tem Blancpain/ProTec
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 09:24 
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2009, 12:00
Beiträge: 664
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Schönen Gruß,

nach dem Umzug hab ich mir den DTM Astra Team Phoenix meiner Freundin auf den Basteltisch gestellt und überlegt was ich aus dem unschönen Modell machen kann. Unschön darum, da Decals fehlten, der Lack sah auch nicht schön aus.

Mir gefiel generell das Design des 2001er modells nicht so richtig, der Heckspoiler war schon etwas klein ausgefallen, und die Front fand ich auch nicht schön, und dann kam mir die Erinnerung das doch 2003 ein leicht modifizierter DTM Astra die 24 stunden auf der Nordschleife gewann. Und schon war meine Idee geboren, ich baue einen Astra, der für meinen Geschmack optisch besser zu solch einem rennen passt.

Ich änderte die Front, indem ich die Frontspoilerlippe nach unten bog, das 'Aeromittelteil' darüber heraus trennte und den Lufteinlass der dazwischen liegt vergrößerte. Außerdem wurden noch alle vier Radaufhängungen bearbeitet = tieferlegen. Da aber die Karosserie des Team Phoenix Astra schon zu doll zerkratzt war besorgte ich mir einen weiteren Bausatz von dem Renner und verwendete dann das neue Chassies, der Heckspoileradapter wurde mit den schon verbauten am alten modell verkuppelt, felgen und Türteile.
Ich bestellte mir noch von scaleproduction.de diverse Artikel, darunter Carbon Decals, den Decalsatz des LP600+, und den SLP Spoiler.

Den Spoiler verkleinerte ich ein wenig da er so zu groß für den Opel war. Dann baute ich den Spoiler mit den Adaptern des Bausatzes zusammen und dann konnte ich mir gedanken über die Lackierung machen. Die aufgebrachte Lackierung ist vom Loctite Mugen NSX aus 2001 abgeschaut und mit ein paar Decals des LP600+ und des Team Phoenix Astra komplettiert worden. Ich finde das Ergebnis auf jeden Fall schöner als vorher, einzig der Lack hat mich Nerven ohne Ende gekostet. Ich lackiere viel mit revell farben aber mir scheint es so als wären die für Autolackierungen nicht so geeignet, da es immer wieder aussah als hätte der Wagen ne rundum antirutschbeschichtung. Was für Hersteller zwecks Farben könntet Ihr mir empfehlen damit ich in zukunft nicht mehr so ne riesen Arbeit mit dem Lackieren habe?

Hier nun Bilder meines DTM/ GT Astra vom selbst erstellten Blancpain/ ProTec Astra Team. Ich hoffe er gefällt Euch und viel Spass mit die Bilder.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



_________________
lg Sascha

im Bau:

seit langem Modellbauabstinenz
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DTM/GT Astra Tem Blancpain/ProTec
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 11:51 

Registriert: 31.12.2011, 14:30
Beiträge: 120
Plz/Ort: Hessen / LDK
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi Sasha. Also vorneweg, den Astra an sich mag ich nicht, das ist eben persönlicher Geschmack.
Dein Modell sieht schon ganz gut aus. Da die meisten in dieser Rennserie nicht daheim sind, wäre es gar nicht schlecht, ein Originalbild zu sehen und auch die Basis deiner Arbeit. Dann sieht man auch besser was du geleistet hast, gerade auch an Front und Kotflügeln. Insgesamt gut gemacht und stimmig finde ich.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DTM/GT Astra Tem Blancpain/ProTec
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 13:05 
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2009, 12:00
Beiträge: 664
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi Chriz, da gibt es kein Originalbild. Den habe ich für mich so gebaut weil er mir so besser gefällt als der normale DTM Astra.
Ich bin auch kein Opel-fan aber dieses Auto gefällt mir dann doch ein wenig. Also wie gesagt das Modell ist so wie es ist eine eigen-kreation, gibt kein Original von dem.



_________________
lg Sascha

im Bau:

seit langem Modellbauabstinenz
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DTM/GT Astra Tem Blancpain/ProTec
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 15:44 

Registriert: 19.01.2006, 12:00
Beiträge: 5648
Länderflagge: Germany (de)
Hi,

saubere Arbeit, weis zu gefallen.
Bin zwat kein Freund von Eigenkreationen (ich fuhr mal ds Original für die Straße :mrgreen: ), aber deiner gefällt.

Viele Grüße, Stefan


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DTM/GT Astra Tem Blancpain/ProTec
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 09:11 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Der ist echt gut gelungen!!! :zustimm:
Ein Bild, wie das Teil vor deinem Umbau ausgesehen hat, hätte mich auch interessiert! ;)



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DTM/GT Astra Tem Blancpain/ProTec
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 20:37 
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2009, 12:00
Beiträge: 664
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
inselaner hat geschrieben:
Der ist echt gut gelungen!!! :zustimm:
Ein Bild, wie das Teil vor deinem Umbau ausgesehen hat, hätte mich auch interessiert! ;)


Der hat so ausgesehen wie der Team Phoenix Astra, der hier auch irgendwo präsentiert wurde, allerdings sah meiner um welten schlechter aus. Ich würde Euch gern nen Vergleich zeigen aber ich habe vergessen ein Bild vom alten Modell zu machen bevor ich an dem probehalber rumgeschnippelt hab. :nixweiss:



_________________
lg Sascha

im Bau:

seit langem Modellbauabstinenz
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DTM/GT Astra Tem Blancpain/ProTec
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 21:01 
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2009, 12:00
Beiträge: 664
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi nochmal, habt Ihr ne Idee wo ich Decals in 1/24 für den DTM A4 2009 herbekomme? Habe gerade Timo Scheiders A4 auf dem Tisch liegen, der Bausatz ist an sich nicht schlecht, aber die Motornachbildung ist ziemlich schwach an Details, die Motorabdeckung ist falsch nachgebildet, schade eigentlich da es schon die möglichkeit gäbe die Frontverkleidung abzulassen. Mal schauen was daraus wird, vielleicht denke ich mir auch wieder etwas eigenes aus zwecks lackierung und Decals.



_________________
lg Sascha

im Bau:

seit langem Modellbauabstinenz
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DTM/GT Astra Tem Blancpain/ProTec
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 21:01 
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2009, 12:00
Beiträge: 664
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi nochmal, habt Ihr ne Idee wo ich Decals in 1/24 für den DTM A4 2009 herbekomme? Habe gerade Timo Scheiders A4 auf dem Tisch liegen, der Bausatz ist an sich nicht schlecht, aber die Motornachbildung ist ziemlich schwach an Details, die Motorabdeckung ist falsch nachgebildet, schade eigentlich da es schon die möglichkeit gäbe die Frontverkleidung abzulassen. Mal schauen was daraus wird, vielleicht denke ich mir auch wieder etwas eigenes aus zwecks lackierung und Decals.



_________________
lg Sascha

im Bau:

seit langem Modellbauabstinenz
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron