Aktuelle Zeit: 17.01.2018, 20:54






 Seite 1 von 3 [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fertig : Slap Jacks Supra 2fast 2furious
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 18:12 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
So ! Nun ist es soweit,
Hier ist mein erster BB

Bei dem Modell handelt es sich um den goldenen 1993er Toyota Supra aus dem Film 2fast 2furious.

Als Basis dient der AMT Kit des Fahrzeugs, der aber wie bei AMT üblich nur ansatzweise richtig ist.
Eigendlich ist es der Supra des 1. Teils nur mit geänderten Decals. Diese sind auch (bis auf die Cockpitanzeigen ) vollständig.

Als erstes habe ich mir mal die Karosserie vorgenommen und die Löcher in der Heckklappe für den falschen Spoiler mit gezogenem Gußast verschlossen.
Die Motorhaube wurde entsprechend dem Vorbild bearbeitet und ein Loch, welches später mit "Glaß" verschlossen wird eingearbeitet.
Die angedeuteten Belüftungen der Haube wurden ebenfalls mittels Skalpell geöffnet.

Die hintere Stoßstange konnte ohne Veränderung angebracht werden.
Die vordere Stoßstange und der Heckspoiler stammen von einem Castrol Supra von Tamiya.
Der Spoiler wurde nach Bildern des Originals angepasst und die Front von der Tamiya Karosse entfernt und am AMT angepasst.

So, jetzt erst mal ein paar Fotos.

Bild

Bild

Bild

Bild



Weiter gehts demnächst.



Toretto

Zuletzt bearbeitet von Toretto am 18 Apr 2010 13:33, insgesamt einmal bearbeitet


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 21:04 

Registriert: 24.12.2008, 12:00
Beiträge: 67
Plz/Ort: Frankfurt/Oder
Hallo,

welcher Tamiya Kit ist denn das?

Nico


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 22:41 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
hi Nico,

Das ist der Castrol Supra GT aus der Japanischen GT Meisterschaft.

Hast du für Suki`s S2000 einen Bodykit und Decals?
Wegen dem Armaturenbrett melde ich mich morgen nochmal.


Gruß Kai


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.11.2009, 12:39 

Registriert: 24.12.2008, 12:00
Beiträge: 67
Plz/Ort: Frankfurt/Oder
Hallo,

Bodykit wird Eigenbau und Decals Ebenfalls, an Hand von Bildern.

Habe dir ne pn geschickt.

Nico


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2009, 21:08 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
So, weiter geht's....

Ich will erst mal ein Foto vom Originalbausatz nachreichen, damit ihr einen Vergleich über die vorgenommenen Umbauten habt, welche am Fahrzeug vorgenommen wurden.

Bild

Ich habe mich noch dazu entschlossen, die Kühlluftauslässe an den forderen Kotflügeln ebenfalls zu öffnen. Da die Decaloption nicht überzeugen konnte.
Dazu habe ich mir eine Schablone angefertigt und die Umrisse mit einen Wasserfesten Stift übertragen.
Diese wurden dann mit Bohrer und Skalpell geöffnet und anschließend verschliffen.

Bild

Als nächstes habe ich mir den Unterboden mit angegossenem Motorraum vorgenommen.
Dieser wurde erst mal mattschwarz gepinselt und mit diversen anderen Schwarz und Dunkelgrau Tönen sowie Alu, Stahl und Rot abgesetzt.

Bild

Dann kam der Motorraum an die Reihe. Welcher erst 2 mal mattweiß mit dem Pinsel bemalt wurde. Nach dem trocknen wurde 3 mal mit verdünntem Aqua-Color Feuerrot bemalt.
Ich finde es eine Katastrophe zu dem goldenen Außenlack, aber auf einem
Foto habe ich das Original Fahrzeug mit offener Motorhaube gesehen.....
.....und siehe da, der Motorraum war Rot.
Laut einem Bericht wurde der Wagen für den Film umlackiert (leider ohne Motorraum).
Was tut man nicht alles für die Originalität.
Die Restlichen Teile wie Waschwasserbehälter usw. wurden entsprechend den Fotos lackiert.
Der Motorblock wurde zusammengeklebt verschliffen und anschließend Schwarz matt lackiert. Nach dem trocknen wurde so lange mit Alu trockengemalt bis von dem Schwarz fast nichts mehr zu sehen war.
Die Ansaugbrücke des Motors war an einer Seite offen.
Die Öffnug wurde verklebt und danach mit BMF wieder verchromt.

Bild

Bis zum nächsten mal.....

Kai


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2009, 21:40 

Registriert: 24.12.2008, 12:00
Beiträge: 67
Plz/Ort: Frankfurt/Oder
Hallo,

schaut gut aus bisher, mit dem roten Motorraum hast du Recht, habe da ein Bild im Buch gefunden dort sieht man es. An der Heckstossstange müsstest du etwas weg feilen.(Im Kreis sichtbar)

Außerdem sieht man auf dem linken Bild das auch die Supra´s vom ersten Teil verwendet wurden, man beachte die Felgen.

Bild

Nico


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2009, 21:58 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
Schiebmatz
Zitat:
habe da ein Bild im Buch gefunden dort sieht man es. An der Heckstossstange müsstest du etwas weg feilen.(Im Kreis sichtbar)


Hast recht, am forderen Radlauf auch!!

Muß ich noch machen


Gruß Kai


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2009, 19:11 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
Heute geht's weiter mit dem Unterboden,
Alle Teile wurden der Bauanleitung entsprechend am Unterboden befestigt,
bemalt wurde nach eigenem ermessen, da die Farbangaben Teilweise nicht zutreffen. Zumal die Bauanleitung einen 1:1 Kopie des Orangenen Supras aus dem 1. Teil ist.
Die Auspuffanlage wurde mit BMF Alu matt beklebt und das Endrohr aus einem Kugelschreiber-Drücker hergestellt.

Damit ist der Unterboden bis auf die Bremsen und Felgen abgeschlossen.

Bild

Bild

Bild

Die von Schiebmatz angesprochene Radlaufverbreiterung habe ich natürlich auch noch entfernt, genauso wie die schiefen seitlichen Leuchten hinten am Fahrzeug.

Gruß und bis demnächst.....

Kai


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2009, 19:35 

Registriert: 24.12.2008, 12:00
Beiträge: 67
Plz/Ort: Frankfurt/Oder
Hallo,

Au ja das tut weh, mit den schiefen Seiten Rückleuchten ist mir erst nach der Lackierung aufgefallen, [img]images/smiles/e136.gif[/img] .

Von wo bestellst du die BMF, habe schon gehört das die nur bei Lagerung schon Risse bekommen soll und unbrauchbar wird.

Dein Supra schaut schön sauber aus. Hast du die Dachkante vom Dach verspachtelt?? Die ist doch beim Original zu sehen.

Nico


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2009, 20:21 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
Ja, Ich habe das Dach verspachtelt, wird aber vorm Lackieren nachgraviert, da das Dach nicht richtig gepasst hat.

Gruß Kai


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2009, 07:53 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
So, heute gibts mal wieder ein Update.....

Ich habe jetzt mit den Umbauten im Innenraum angefangen, da dieser ja wie schon erwähnt, identisch mit dem des orangenen Supras aus dem 1. Teil der Fast and the Furious Reihe ist. Dieses ist natürlich sehr unwarscheinlich.

Also habe ich mich entschlossen, den Innenraumteil hinter den Sitzen scratch zu bauen. Mangels Detailfotos werde ich einen Großteil Improvisieren müssen.
Das Einzige was bekannt ist, das am Überrollbügel, der bis zum Ende des Innenraums reicht, 2 Endstufen und 1 Monitor angebracht sind. Daneben sind rechts und links je eine NOS-Flasche angebracht.

Da auf dem einzigen Foto was ich habe keinerlei Lautsprecher zu sehen sind wird nach eigenem Ermessen aufgerüstet.
Zu diesem Zweck werden die Hinteren Seitenverkleidungen zurechtgesägt und verschliffen.

vorher / nachher

Bild

Dann wurden die Original-Lautsprecher mit Kunststoffplatten verkleidet und Lautsprecher aus dem AMT Kit des " Tokyo Drift Lancer Evo 9 " aus dem Bauteil ausgeschnitten und solange bearbeitet bis es meinen Vorstellungen entsprach.
Anschließend wurde das Teil unter zuhilfenahme der Seitenverkleidung mit der Innenraumwanne verklebt und verspachtelt.

Bild

Bild

Bild


Hier habe ich probehalber mal 2 Felgen ans Fahrwerk angepasst, mit neuen Bremsscheiben von Tamiya versehen ( die originalen sind für die neuen Felgen zu klein ) und Für die Fotos am Fahrwerk angebracht.

Bild

Bis zum nächsten mal......


Gruß Kai

P.S. Hat noch jemand Fotos von der HiFi Anlage des Fahrzeugs ??????

bitte melden


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2009, 22:06 

Registriert: 24.12.2008, 12:00
Beiträge: 67
Plz/Ort: Frankfurt/Oder
Hallo Kai,

habe noch ein Bild gefunden mehr hab ich leider auch nicht.
Bild

Nico


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2009, 16:23 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
Danke Schiebmatz, das hilft mir schon weiter.
Ich hatte bedenken, das die beim Modell sich was ausgedacht haben.

Gruß Kai


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2009, 18:52 

Registriert: 02.12.2009, 12:00
Beiträge: 9
Innenraum: oder zumindest etwas:

http://farm2.static.flickr.com/1096/3169338072_9c487c08cc.jpg


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2009, 20:02 

Registriert: 09.11.2009, 12:00
Beiträge: 229
Plz/Ort: Niederzell
@ bonanzabiker
Danke fürs Foto....


Schiebmatz hat geschrieben:
Hallo,

Von wo bestellst du die BMF, habe schon gehört das die nur bei Lagerung schon Risse bekommen soll und unbrauchbar wird.



Ich habe die BMF bei Nimpex bestellt bzw von meinem Modellbauhändler ( www.uscarmodels.de ) bezogen.
Ich hatte auch mal diese Probleme, aber nur bei der Chrom Folie.
da wurde aber mittlerweile das Verfahren geändert, und seit es das
"new improved Chrome" gibt, ist das nicht wieder aufgetreten.
Man sollte die BMF aber relativ kühl lagern, da durch Wärme die Klebekraft gesteigert wird.

Gruß Kai


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: