Aktuelle Zeit: 21.10.2017, 05:09






 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 11:13 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Für diesen Beitrag von Chowhound dankte: Hesse
1945


(Eine fiktive Schilderung des Angriffs. Der Angriff an sich hat wirklich stattgefunden!)

Seit dem 16. März 1945 ist die USS-292 "Devilfish" unter ihrem neuen Commander Stephen Stafford Mann Jr. auf ihrer zweiten Feindfahrt Richtung Okinawa.
Am 20. März passiert das Boot auf 25°, 36'Nord, 137°,30'Ost die Inselgruppe Kazan-Retto in der Nähe von Iwo Jima, als wie aus dem Nichts ein Flugzeug auftaucht. Der Commander hält die Maschine vom Typ Ki-27 "Nate" erst für einen Aufklärer, da Kamikaze-Angriffe meistens mit mehreren Flugzeugen ausgeführt werden, und die Nate auch keine Bomben mit sich führt. Dennoch befiehlt er Alarmtauchen! Diese Entscheidung sollte sich als richtig erweisen.
Als die Maschine nur noch ca. 15 Meter von der Devilfish entfernt ist, dürfte auch dem letzten Matrosen klar geworden sein, daß es jetzt um das nackte Überleben geht!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach dem Einschlag der Nate sind die Turmaufbauten zerstört, und es dringt Wasser in das Boot. Die zweite Feindfahrt endet also frühzeitig, und das U-Boot erreicht am 4. April Pearl Harbour, wo es repariert wird.
Wieso sich ein einzelner Pilot mit einer schwachen Maschine, und das war die Nate zu der Zeit nun mal, gerade auf ein sehr schwer zu treffendes Ziel gestürzt hat, ist bis heute ein Rätsel. Hatte das Flugzeug Motorprobleme, oder merkte der Pilot, daß er einen Überraschungsangriff starten konnte? Oder wollte der Pilot einfach nur im Kampf sterben, um nicht als Feigling auf seinen Stützpunkt zurückzukehren? Wir werden es wohl nie erfahren!


Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 15:04 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Geniales Dio, tolle Szene. Gute Idee.

:respekt:

Aber eine Kleinigkeit springt mir ins Auge.
Ist der Turm nicht etwas zu sauber für ein U-Boot ???

Nicht das ich jetzt auf Havy Chipping und vergammeln stehe,
aber irgendetwas fehlt da.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 16:49 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi Kay,
das wurde ich schon öfters gefragt. Eine leichte "Alterung" ist zwar vorhanden, aber auf den Bildern nicht so gut zu sehen. Was aber eigentlich viel wichtiger ist, die Devilfish kam zu diesem Zeitpunkt gerade aus Guam, wo sie einen Monat lang umgerüstet und frisch gepönt (lackiert) wurde. Am 15. März stach sie wieder in See, und wurde schon am 16. angegriffen. Also nicht viel Zeit zum Rost ansetzen :mrgreen: .

Gruß
Jürgen

@All,
da euch ja meine Dios anscheinend zusagen, könnte ich noch ein paar einstellen, wenn ihr wollt. :hallo:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 08:26 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Klar, immer her damit.

Was das Altern angeht, bin ich auch eher ein Freund von
Realismus. Heavy Chipping und total vergammelt find ich zwar selbst
schön anzusehen, hat aber an Modernem Gerät normalerweise nichts
verloren. Aber es ist halt Modellbau, da muss es schon mal etwas mehr
sein.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 12:00 
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5417
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Chowhound hat geschrieben:
@All,
da euch ja meine Dios anscheinend zusagen, könnte ich noch ein paar einstellen, wenn ihr wollt. :hallo:


Das ist rethorisch gemeint, was? Na klar wollen wir! :922:


Schönes Dio, wie genau hast du die Nate in die Luft bekommen?



_________________
Every man dies - not every man really lives!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 12:06 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 07:21
Beiträge: 96
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Für diesen Beitrag von Chowhound dankte: Benno Wawerek
Hallo Hesse!
Um Deine Frage zu beantworten, hier mal ein Teil des Bauberichts:
Zitat:
Wie kriege ich den Flieger in die Luft? Habe ja schon einige Lösungen im I-Net gesehen, z.Bspl. mit Angelsehne oder auf einem Acrylstab, aber so richtig überzeugt hat mich das nicht. Zumal ich ja quasi auch noch in drei Achsen drehen muß. Nach Unten, Rechts und einem ca. 45° Winkel! Und erschwerend möchte ich von der "Aufhängung" so gut wie nichts sehen! Nach längerem Grübbeln kam mir die Erleuchtung. Da ich meine Dios ja unter eine Plexiglashaube stelle (Staubschutz etc.) warum diese Haube nicht als Halterung in das Dio einbeziehen? Gesagt, getan. Hier meine Lösung:
Man nehme zwei Federstahldrähte 1mm Ø, bohre zwei Löcher in die Tragfläche (möglichst dicht am Rumpf) und stecke die Drähte in die beiden Löcher. Damit die Drähte sich nicht verwinden, werden Abstandshalter aus Acryl eingeklebt. Das Ganze sieht dann so aus:

Bild

Bild

Als nächster Schritt werden in die Seitenwand der Haube ebenfalls zwei Löcher im richtigen Winkel gebohrt (schräg nach unten, versetzt und rechts gehend). Nun kann das Modell an der Haube befestigt werden. Jetzt natürlich noch nicht endgültig, da ja noch einiges am Flieger zu tun ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Dieser Trick mit der Befestigung geht aber nur bei diesem Modell! Jetzt höre ich schon einige meckern: "Da sieht man die Befestigung ja noch mehr als bei Angelsehnen!!!" Wenn ich das so lassen würde, hätten die Nörgler auch Recht, aber das bleibt ja nicht so! :D Wie ja gerade gesagt, geht das eigentlich nur bei diesem Modell. Es handelt sich ja um einen Kamikaze-Angriff. Und wer schon mal bei Youtube, oder im Fernsehen Dokus zu diesen Angriffen gesehen hat, dem sind bestimmt auch Passagen aufgefallen, wo die Flugzeuge durch Treffer oder aus anderen Gründen plötzlich vom Motor her über die eine oder andere Rumpfseite eine ziehmlich dicke Rauchfahne gezogen haben. Diesen Umstand mache ich mir auch zu Nutzen. Aber seht selbst:

Bild

Bild

Die Rauchschwade ist natürlich jetzt nur so aufgelegt, zeigt aber doch ganz gut, wie das Gestänge kaschiert werden kann.


Jürgen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 12:11 
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5417
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Sehr nice, vielen Dank! :zustimm:



_________________
Every man dies - not every man really lives!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 14.01.2016, 21:04 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006, 12:00
Beiträge: 896
Plz/Ort: 90439 Nürnberg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Jürgen,
das Dio gefällt mir sehr gut. Auch die Luftbefestigung des Fliegers weiß zu überzeugen.



_________________
Sawadee Krap
von Helmut
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kamikaze - Der göttliche Wind
BeitragVerfasst: 15.01.2016, 11:38 

Registriert: 17.05.2013, 15:20
Beiträge: 76
Plz/Ort: 01099 dresden
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Echt top Dio und gute Idee mit dem Flieger
:respekt:


LG Robert



_________________
Buchstabendreher & Leerzeichenfehler gehen aufs Konto der kaputten Hand & sind gratis ;)
Ich altere meine Modelle prinzipiell nicht - bin schon froh wenn es kein Ufo in 1/72 wird :D
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron