Aktuelle Zeit: 21.02.2018, 06:03






 Seite 1 von 4 [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stuka JU 87 in 1:16 von Hachette
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 10:37 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5283
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: United Kingdom (uk)
Geschlecht: männlich
Moin

Werden viele bestimmt schon im TV gesehen haben. Es gibt mal wieder einen Sammmelbausatz von Hachette.
Diesmal ein Flugzeug.........und zwar einen Stuka in 1:16.
Der Bausatz wird mit 140 Ausgaben herausgegeben, die erste Ausgabe kostet 1,50 € die Folgeausgaben pro Stück 7,95 €. Das Modell ist nicht RC-fähig. Rumpf- und Flügelstruktur vollständig aus Messing, komplette Außenhaut aus Metall, Leitungen des Leitwerks im Rumpfinneren nachgebildet durch Streben und Rohre aus Messing. Bewegliches Höhen-, Seiten- und Querruder, aufschiebbare Kabinenhaube aus transparentem Kunststoff, Instrumentenbrett aus Metall, sämtliche Instrumente aus Messing- Ätzteilen oder Resin. Propeller aus Holz, lediglich Kabinenhaube und Fahrgestell sowie Teile der Räder aus Kunststoff. Die Grundlage für das Modell ist von der Modellbaufirma Amati und entspricht einer Ju 87-G.

Ist für mich als Metaller natürlich seeeeehr reizvoll das Ganze [img]images/smiles/003.gif[/img]
Man muss jetzt für sich entscheiden, ob man ca 1113 € für ein Flugzeugmodell ausgibt :| ...........und wo man das riesiege Teil dann später aufbewahrt [img]images/smiles/104.gif[/img]
Mal drüber schlafen, die erste Ausgabe fürn Euro ergattern.........dann sehen wir weiter :wink:

Ach ja....nen Link zum Blut lecken gibt es auch : http://www.den-stuka-bauen.de/


Gruß Olla



_________________
Bild

Milestones in the history of aviation.......The F-104 Starfighter
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 13:05 

Registriert: 29.03.2009, 12:00
Beiträge: 491
Plz/Ort: ürgendwo in der schönen pfalz
tach der herr,

ja habe ich auch gesehen es sieht schon wirklich höchst interessant aus das modell , und dann auch noch zu 90% aus metall das reizt schon aber denn wieder die ganzen ausgaben sammeln und dann noch so viel geld ausgeben ....da lasse ich das lieber sein

aber wem es natürlich reizt solch ein modell daheim stehen zu haben ...


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 17:12 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2007, 12:00
Beiträge: 1131
Plz/Ort: München
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ist irgendwie nicht von der Hand zu weisen ...

1. Maßstab 1/16 - demzufolge ENORM GROSS!!!
2. Mit Sicherheit einzigartig
3. vermutlich gut detailliert
4. Preislich (wieder) auf lange Zeit verteilt und somit erschwinglich

Da das Modell aber nicht meinem Beuteschema entspricht, kann ich mir das verkneifen. :lol:

Andere Frage - in der Hoffnung auf Beantwortung:

Was ist mit dem TIGER in 1/16? Der müsste doch auch noch laufen? Oder wurde der mangels Nachfrage eingestampft?



_________________
mit modellbauerisch-bayrischen Grüssen

Bild
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2010, 11:27 
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2008, 12:00
Beiträge: 1402
Plz/Ort: Dithmarschen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Mahlzeit!

Ja, habe ich gestern Abend im TV gesehen und dachte ... Hääää ... STUKA ...
Wenns 1:16 ist, wirds sicher ein riesen Teil, kaufen würde ich mir das Teil aber nicht, bin immernoch bei der Bismarck bei!

Was mit dem Tiger ist frage ich mich allerdings auch ... war hier nicht mal jemand, der nen BB davon machen wollte!?
Ich habe bis jetzt nichts gelesen oder davon gesehen ... hab ich was verpasst?

Wäre natürlich blöde, wenn der Tiger eingestellt wurde und es später mit dem STUKA auch passieren würde ... DANN muß man abonnieren um sicher zu gehen, das man das Modell auch fertig bekommt!!!

Gruß
PK1943



_________________
"Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache."
(Friedrich der Große)

www.grandchild-streetwear.com
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2010, 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2008, 12:00
Beiträge: 723
Plz/Ort: 59846 Sundern
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ich fänds schon geil, das Dingen zu bauen.

Hätte ich die finanziellen Mittel, würd ich das auch bestimmt machen glaub ich. Ich meine, wann bekommt man schonmal ne Stuka in 1:16 so "nackig" :D



_________________
Bild
Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2010, 13:34 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005, 12:00
Beiträge: 6749
Plz/Ort: Berlin RIXDORF
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi,

die Werbung habe ich auch gesehen :9 aber bei mir hängt ja schon eine Stuka Ju87 Ausf B in 1/18 und eine Zero an der Decke :).

Das reicht mir, dann ist da der gesamt Preis für ein Flugzeug, wo meine Stuka auch alle Klappen beweglich hat, bei meiner sind sogar zwei Piloten mit dabei.

Wer Geld hat und Interesse wird sich freuen, ich brauch sie nicht.

cu
Markus



_________________
im Bau: Mirro Wrecker T969A
im Bau: Takom Mark IV "Female"
---------------------------------------------------
http://www.kczum.ch/secret/catthunder/index.htm

Bild
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2010, 17:30 
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2008, 12:00
Beiträge: 1402
Plz/Ort: Dithmarschen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moinsen!

Ich bin mal so frei und stell einen LINK ein zum Thema "STUKA eventuell billiger schießen" ist 1:17:

http://cgi.ebay.de/Bausatz-Ju-87-D-Stuka-Flying-Styro-Kits-NEU-/280545913294?cmd=ViewItem&pt=RC_Modellbau&hash=item4151d6e9ce

Gruß
PK1943



_________________
"Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache."
(Friedrich der Große)

www.grandchild-streetwear.com
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2010, 18:58 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5283
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: United Kingdom (uk)
Geschlecht: männlich
Tach Leute

Ich habe mir also mal den Einstieg für nen schlappen Euro gegönnt. Das Set besteht aus drei Heften. Ein Heft, in dem die Bauanleitung für die beiligenden Metallteile enthalten ist, sowie ein paar Seiten über die Geschichte des Flugzeuges.
Ein zweites Heft beschreibt den witeren Werdegang des Modellbaus.......also was den Sammler in den weiteren Ausgaben erwartet usw.
Das dritte Heft ist eine Werbebroschüre. In der geht es um das Abo.
Das Angebot:
Bestellt man die Augabe 2, erhält man ein paar Geschenke.....
1. Ausgabe 3
2. Lupenbrille mit 3 Einsätzen
3. 4-in-1 Werkzeug ( ein Maßband mit Wasserwaage und Notitzblock )
Diese Ausgabe 2 erhält man 10 Tage zur Ansicht......bei gefallen kostet diese dann 3,95€.
Die Geschenke darf man in jeden Fall behalten. Ansonsten zurückschicken ( Die Ausgabe mit den Modellteilen)
Wenn man das Abo wählt, erhält man jeden Monat 4 Ausgaben zum Preis von 31,80€.

Jetzt mal Bilder vom Inhalt:
Bild

Die Hefte.

Bild

Die Messingteile.


Bild

Das Intrumenten Board etwas näher.

Die Teile machen einen sehr hochwertigen Eindruck. Wie die Ätzteile aus den kleineren Massstäben sehr sauber gearbeitet........nur eben rieeesig und sage und schreibe 0,52mm stark [img]images/smiles/107.gif[/img]
Also richtig dickes Blech das Zeug. In der Bauanleiteung geben sie an, die Teile mittels Kleber zu verbinden. Ich denke das es eher ratsam wäre die Teile zu verlöten. Bei dem späteren Gesamtgewicht wäre mir nur kleben nicht sicher genug.
Ich habe mich noch nicht entschieden die Sache anzugehn. Interessant ist es allemal. Man könnte zum Beispiel ein tolles Schnittmodell anfertigen......mit Blick in das Innere des Flugzeuges. [img]images/smiles/003.gif[/img]

Gruß Olla



_________________
Bild

Milestones in the history of aviation.......The F-104 Starfighter
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2010, 19:56 

Registriert: 22.10.2008, 12:00
Beiträge: 324
Plz/Ort: Bitburg
für den Preis würd ich das Modell in 1/6 flugfähig bauen, das macht dann doch mehr Laune


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2010, 11:06 

Registriert: 01.04.2007, 12:00
Beiträge: 1309
Hey Olla,

sind in dem Geschichtsheften auch tolle Bilder drin? Habe mir schon überlegt mir die Ausgabe nur wegen dem Bilderheftchen zu kaufen [img]images/smiles/003.gif[/img]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2010, 15:09 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5283
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: United Kingdom (uk)
Geschlecht: männlich
@gobidoc

1:6 ???......das kostet ja noch mehr. Und nimmt noch mehr Zeit und Platz in Anspruch.


@Keks_nascher

Also es sind schon ein paar schwarz-weiß Bilder von der JU drinn. Aber ich denke ein paar gute Bücher über den Flieger bringen Dir mehr Info, als das was in dieser Heftreihe erscheinen wird.


Gruß Olla



_________________
Bild

Milestones in the history of aviation.......The F-104 Starfighter
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2010, 16:59 
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2008, 12:00
Beiträge: 1402
Plz/Ort: Dithmarschen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Tach!

Wie beim 1:16 Tiger von Hachette, hat meine bessere Hälfte mir auch die erste Ausgabe von dem STUKA gekauft ... beim Tiger habe ich gleich gesagt ... ich habe 2 und die reichen, nun aber, hocke ich vor dieser Ausgabe, glotze die Teile an und denke echt angestrengt nach, ob ich nicht doch damit anfangen soll .............................verdammt!!!

PK1943



_________________
"Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache."
(Friedrich der Große)

www.grandchild-streetwear.com
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2010, 18:30 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5283
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: United Kingdom (uk)
Geschlecht: männlich
@Panzerknacker1943

Har Har Har.......der Virus beginnt zu wirken [img]images/smiles/003.gif[/img]

Du kannst das Abo jederzeit abbestellen. Eine Karte oder Anruf genügt. Ich denke mal das ich zuschlagen werde. Die Teile sind sehr hochwertig.
Mann muss ja auch nicht gleich losbauen........erstmal Gedanken machen was man aus dem Bausatz so schönes zaubern kann. Komplett mit Aussenhaut wäre ja schade. Ein Schnittmodell ist jedoch eine Herausvorderung.....dann muss man mehr darstellen als der Bausatz hergibt. Scratchbau extrem [img]images/smiles/003.gif[/img]

Gruß Olla



_________________
Bild

Milestones in the history of aviation.......The F-104 Starfighter
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2010, 19:09 

Registriert: 30.11.2007, 12:00
Beiträge: 603
Plz/Ort: Gera
Habe mir auch die erste Ausgabe gesichert, allerdings schimpft die Frau schon mal vorsoglich, ich sollte mir ja nicht getrauen, den Rest zu kaufen. Mal sehen, gibt ja noch Big-E, wo die Hefte etwas günstiger zu kriegen sind.
Olla, du würdest das löten?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2010, 19:47 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5283
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: United Kingdom (uk)
Geschlecht: männlich
@el-muetzo

Mach Dir keinen Kopf. Auch bei mir wurde sofort rumgepöbelt........zu teuer, zu groß.....und überhaupt :|

Zu Deiner Frage. Ja, ich würde es löten. Da das komplette Modell, inkl. Aussenhaut aus Metall sein wird, ist mir kleben zu unsicher. Werde mir erstmal die nächten Ausgaben sichern und dann mal ein Probestück zusammen setzen....löten :wink:


Gruß Olla



_________________
Bild

Milestones in the history of aviation.......The F-104 Starfighter
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 4 [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: