Aktuelle Zeit: 25.09.2017, 20:51






 Seite 1 von 5 [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Modelle im Maßstab 1:72
BeitragVerfasst: 17.01.2009, 12:02 

Registriert: 16.08.2005, 12:00
Beiträge: 82
Plz/Ort: Wien
Länderflagge: Austria (at)
Hallo Modellfreunde!
Mal Modelle im Maßstab 1:72, Beginn mit den Modellen von Hasegwe, es sind die Draken in den Sonderbemalungen Dragon Knigth anläßlich des letzten Fluges der Draken in Österreich im Dezember 2005 und der Ostarrichi Draken anläßlich der 1000 Jahr Feier in Östereich.
.
Bild
.
Bild

.
Bild
Und hier noch mal die beiden Sonderbemalungen mit der normalen
Einsatzbemalung, ebenfalss die Hasegawe Draken.
Bild
Gruß aus Wien :D

Zuletzt bearbeitet von Tonne am 19 Jan 2009 8:33, insgesamt 7-mal bearbeitet


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2009, 12:09 

Registriert: 16.08.2005, 12:00
Beiträge: 82
Plz/Ort: Wien
Länderflagge: Austria (at)
Weitere Sonderbemlungen des ÖBH
Pilatus PC-6 Turbo Porter der Bunte Fredi
Kleinserienmodell mit Abziehbilder von IPMS -Austria
Leider bekommen die Abziehbilder trotzt der Versiegelung Risse.

Bild
.
Bild
Im Jahr 2007 war dieses Flugzeug sogar in Griechenland bei den
großen Waldbränden im Einsatz. Fot vom ÖBH
Bild
Gruß Heinz :D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2009, 19:46 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
na das is doch mal was anderes, cooooool, wie groß is'n das teil???


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2009, 14:17 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
nur ganz kurze frage: ist das jetzt hier sowas a la zeig mir deins, ich zeig dir meins?? also wenn, dann mach ich mit, obwohl ich jetzt nicht soooo viel da hab, was vorzeigbar wäre, aber wat sollet!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2009, 16:53 

Registriert: 08.12.2008, 12:00
Beiträge: 154
Da mach ich auch mit.....ich denke so ist es gemeint....wenn nicht verzeiht..... aber mein nick schreit grade dazu hier meine drei 1. und bislang einzigen Modelle überhaupt zu zeigen :wink:
Das war mein erstes
Bild
Die DRI
Bild
Die Albatros von Werner Voss
Bild

Bild

Das war es.....im Bau ist noch eine Mustang P51-B :wink:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2009, 07:59 

Registriert: 16.08.2005, 12:00
Beiträge: 82
Plz/Ort: Wien
Länderflagge: Austria (at)
bushande hat geschrieben:
na das is doch mal was anderes, cooooool, wie groß is'n das teil???

In 1:72 ganze 21 cm Spannweite und 15 cm Länge.
Und dann gabs mal für kurze Zeit noch eine Sonderbemalung anläßlich der 20jährigen Verwendung im ÖBH.
Es ist : Die blaue Elise aus der Fernsehserie Der Rosarote Phanter.
Bild

Gruß aus Wien :D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2009, 12:45 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
die albatros sieht echt genial aus!!! ist das echtes holz? wirklich sehr schönes dio!

die blaue elise is echt der hammer! ich kenn den film, auch wenn ich mittlerweile die filme reichlich albern finde (die trickfilme sind immernoch genial!!!) sag mal fliegt das ÖBH eigentlich noch die pilatus. wird bestimmt ein super flyby auf'ner airshow, wenn mal der typhoon mifliegt!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2009, 13:49 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
sooo, na ja, in 1/72 hab ich mal abgesehen von meinem last touchdown dio nicht wirklich sooooo viel zu bieten und wie sich die meisten vorstellen können, auch nicht gerade viele nicht-inflight-modelle und auch nicht gerade viele nicht-tomcats, einfach aus dem simplen grunde, dass meine altlasten in dem maßstab, die ich vor jahren ohne sinn und verstand """gebaut""" hab nicht gerade vorzeigbar sind und ich immernoch dabei bin, diese ganzen altlasten wieder in einige mehr oder weniger vorzeigbare modelle zu verwandeln, was mitunter ein größerer krampf ist, als von vorne anzufangen. entsprechend ist die "ausbeute" in 1/72 bisher eher mager, aber was solls, trotzdem.

hier mal das bissel, was ich bis jetzt wieder einigermaßen flott machen konnte. am ende war'n die modelle von damals oft so versaut, dass man das fahrwerk einfach nur noch weghauen konnte, ergo inflight im sinne von besser als weghauen! Naja und es sind halt zum erheblichen teil bloß wieder cats. Ich schwöre, es liegt auch noch massenweise anderes nicht-tomcat zeugs rum, aber ich bin halt noch nicht über die alten teile, also cats hinausgekommen. Ich verspreche, über die zeit, wird auch mal was anderes als ‚ne F-14 von mir kommen (na ja fingers crossed hihi)

also hier mal was nicht tomcat mäßiges, was ich aus meiner schrottkiste bis jetzt noch retten konnte:

Bild

bei der hier konnte ich das fahrwerk wieder zusamen kitten, bei den anderen war das leider nicht mehr drin. irgendwann, werd ich die sicher noch in ein nettes dio packen.

Bild

so und als letzte nicht tomcat noch den hier:
Bild

tja der rest wird jetzt wohl doch wieder das "üblich" fürchte ich! ABER!!! obwohl eigenlob ja stinkt, ein bissel stolz bin ich auf meine cats schon, nicht weil es cats sind, aber erstens waren die im alten zustand echt nur ein reisen sch....haufen( hab leider keine fotos gemacht, aber wirklich, keinerlei farbe, decals schief und alles falsch angepappt, mit leim-nasen) und zweitens ist nahezu jede ohne gekaufte decals, sondern aus teils zusammengeschnippselten restmutzelchen und ansonsten in fast reiner malarbeit entsatnden und insofern, freu ich mich schon, dass ich sie noch einigermaßen erhalten konnte:

VF-103 F-14B Tomcat "Victory 102": bei der hier ist bis auf den totenkopf und die paar basic stancils alles gemalt, die jolly-roger-banderolen, der tailcode "AA" mit blitz, der stern und auch der 102 modex. selbst die phoenix-markierungen sind nachgezogen. alles mit drei-haar-pinseln! das fahrwerk war halt nicht mehr zu pappen, aber is doch trotzdem ganz passabel in anbetracht der umstände geworden.

Bild

VX-4 F-14A Tomcat Black Bunny: auch bei der hier wurden keine decals verwendet. alles gemalt bzw. die stencils sind halt schon aus restbständen zusammengeklaut. die namen auf dem canope, sind aber mit pinsel gemacht.
Bild

NSAWC F-14A Tomcat "Blue 20 - Splinter": auch bei der hier, ist alles marke "pinsel". keinerlei spraygun oder decals, naja, halt wieder bis auf die basic stencils. mittlerweile hab ich die decals aber auch endlich in 1/48 und 1/32.

Bild

so, die hier sind aber doch straight out of the box, na ja eher trashcan als box.

Bild

Bild
so das wars in dem maßstab vorerst von mir!
gruß alex


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2009, 14:08 

Registriert: 08.12.2008, 12:00
Beiträge: 154
bushande hat geschrieben:
die albatros sieht echt genial aus!!! ist das echtes holz? wirklich sehr schönes dio!

die blaue elise is echt der hammer! ich kenn den film, auch wenn ich mittlerweile die filme reichlich albern finde (die trickfilme sind immernoch genial!!!) sag mal fliegt das ÖBH eigentlich noch die pilatus. wird bestimmt ein super flyby auf'ner airshow, wenn mal der typhoon mifliegt!


Nein, kein echtes Holz....reines Revell und ölfarbenbiotop :wink:

Danke für das lob....besser kann es ja nicht sein :D

deine 1:72er sehen auch top aus....beschäftigt hab ich mich mit den nachkriegsfliegern aber noch nicht


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2009, 14:42 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
wuuuaaaaaaas?????? nur a bissel ölfarbe und du kriegst so'n effekt hin?! geeeeiiiil!!!!!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2009, 00:32 

Registriert: 06.07.2008, 12:00
Beiträge: 367
Plz/Ort: Koblenz
bushande hat geschrieben:
so, die hier sind aber doch straight out of the box, na ja eher trashcan als box.

Bild



Na DEN Vogel kenn' ich doch ;-)
Hast du die Sockel für die Inflights selbst gebaut oder gibts die zu kaufen?

Chris


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2009, 10:55 

Registriert: 05.03.2008, 12:00
Beiträge: 586
Plz/Ort: Rostock
Echt schöne Modelle, tolle Sonderlackierungen!

@ 1zu72fan:
Deine Holzimitation ist ÄUßERST gelungen! Gerade in Anbetracht deiner eher
geringen Modellbauerfahrung. Hast du sonst einen Job/ ein Hobby, daß sich
mit Farben beschäftigt, oder warum startest du gleich so durch? :D

@ Bushande:
Würdest du nicht nur Titan-Vögel bauen, wüßtest du, daß solche
Holzimitationen durchaus machbar sind. [img]images/smiles/003.gif[/img]:wink:
By the Way: Das mit den Ausgeklinkten Bordwaffen ist echt fett!

@ Chris:
Sag mal, woran werkelst du eigentlich gerade? Ist das nicht On oder hab
ichs übersehen?


Gruß
Olf


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2009, 11:11 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
ChrisM hat geschrieben:

Na DEN Vogel kenn' ich doch ;-)
Hast du die Sockel für die Inflights selbst gebaut oder gibts die zu kaufen?

Chris


hoya chris, stimmt ja, da kommt ja bald der bessere zwilling! wie stehts denn? du nach den ständern hat schon modellbauteddy gefragt. ja die sind alle marke eigenbau. hier mal, was ich ihm geschrieben hab:
die alten ständer aus dem laden haben mich auch abgetörnt und deswegen musste etwas leicht individuelleres her. dass das so viele inflights sind, liegt eben, wie gesagt, daran, dass das bis jetzt alles aus fremden händen gerettete schrotthaufen sind, die kurz vorm mülleimer standen und teils das fahrwerk unbrauchbar war oder ganz gefehlt hat.

aber zum ständer. als platte geht eigentlich alles, was schwer genug ist und dir gefällt. ich hab mir vom sperrmüll alte bretter geholt, abgeschmirgelt, zurecht gesägt und lackiert. für die 1/32er nehm ich eher stein oder marmor. da geht auch alles was gefällt. für vandy hab ich zum beispiel die grundplatte eines uralten federhalters verwertet. so was ähnliches kommt jetzt auch für die VF-1er hier zum zug. was auch geht, sind alte briefbeschwerer. oder: ein bekannter hat mir von seinem hausbau einen bohrkern gegeben. denn hab ich vom brüderchen in schöne handliche scheiben schneiden lassen, glanzlack drauf und ich hab jetzt für zwölf inlights elegante ständerplatten mit stein-relief. lass da einfach die phantasie spielen.

der draht ist in den meisten fällen nix weiter als abgeschmirgelter alter schweißdraht vom schrottplatz. der ist schön biegsam und trotzdem stabil und ordentlich mit schleifpapier bearbeitet glänzt er schön. man kann ihn aber auch bemalen. zurechtbiegen kannst du ihn wie du willst, da geht ganz einfach mit der hand, da brauchts nicht viel kraft. ich hau immer noch etwas lack drauf, das hält potentielle oxidation fern. die wappen sind nix weiter als mit laserdrucker auf etikettenfolie aufgedruckte staffelabzeichen etc. da bietet das internet unmenegen. am besten auf fotopaier ausdrucken, oder eben auf etwas dickerer etikettenfolie. auf weiße pappe oder dicken malkarton auflegen und in den umrissen nochmal ausschneiden. wenn du nämlich später auf die wappen etwas glanzlack geben willst (oder auch nicht), dann färbt sich das potentielle weiße im wappen durch den hellen karton drunter nicht ins dunkelgraue (leidliche erfahrung) Rolling Eyes

die namensschilder isnd zurechtgeschnittene bleche aus schnellheftern oder fotopockets oder halt irgendwas anderes, was dafür herhät und die beschriftung druck ich mir selber auf klare decalfolie.
fertig is der ständer.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2009, 11:17 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
OK82 hat geschrieben:

@ Bushande:
Würdest du nicht nur Titan-Vögel bauen, wüßtest du, daß solche
Holzimitationen durchaus machbar sind. [img]images/smiles/003.gif[/img]:wink:
By the Way: Das mit den Ausgeklinkten Bordwaffen ist echt fett!

@ Chris:
Sag mal, woran werkelst du eigentlich gerade? Ist das nicht On oder hab
ichs übersehen?


Gruß
Olf


mecker mecker, nängel nängel, quängel quängel. gibs zu, du stehst doch auf titan! [img]images/smiles/003.gif[/img]
na klar sind die (GANZ OFFENSICHTLICH!) machbar, aber WIE ist halt für den laiern die frage. bei meinen illustrationen auf papier ist das kein thema, aber bei lackfarbe am modell, will das was heißen und ich kann eben immer nur wieder zu unserem 1zu72fan sagen: IMPRESSED!

na rate mal, woran der chris arbeitet, ich sag nur: siehe oben!!! er hat sich halt nur gerade wie 'ne sissy mit dem baubericht, weil klein chrissy angst hat, dass wir ihn alle auslachen, wuuuuuhhuuuuuhhhh! :twisted:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2009, 22:35 

Registriert: 06.07.2008, 12:00
Beiträge: 367
Plz/Ort: Koblenz
@OK82: Wie bushande schon angedeutet hat wirds ne Inflight Cat in 1/72 (um genau zu sein exakt die die bushande auch schon in der Vitrine hat und deren Bild ich ein paar Zeilen weiter oben zitiert habe).

@bushande: [img]images/smiles/003.gif[/img] "wie ne sissy"*weglach* nen richtigen BB wirds nicht geben... ein paar Bilder des Fortschritts aber schon. Wenn's denn mal einen gibt. Ich komme zur Zeit leider nicht zm Klebstoffschnüffeln. [img]images/smiles/frown.gif[/img]
Danke übrigens für die Bauanleitung. Werde sie brauchen...

Chris


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 5 [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: