Aktuelle Zeit: 22.09.2017, 13:28






 Seite 1 von 2 [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 14:33 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Während der Ausstellung des MBC Camouflage, kamen Kay (ztdriver), Jörg (Inselaner) und ich so ins Gespräche, ob man für die Ausstellung
im nächsten Jahr nicht ein Thema bauen könnte. Die Wahl fiel auf die A-10 Thunderbolt. Wir drei bauen also jeder eine A-10. Jede in einem anderen
Tarnschema. Die Wahl des Bausatzes war auch schon recht schnell geklärt, die Hobbyboss A-10 ging dabei als klarer Favorit ins Rennen.

Ich habe heute mit meinem Warzenschwein begonnen. Soviel vorweg, es wird keine graue Maschine werden.

Der Patient:

Bild

Ein bisschen Zubehör soll dann auch noch verbaut werden. Das Interior-Set von Eduard, sowie Maskiertape.
Vielleicht kommt während des Baus noch das ein oder andere dazu.

Bild

Bild

Bild

Bei dem Schleudersitz habe ich die Auswahl zwischen dem von Hobbyboss und einem Sitz von Quickboost.

Bild

Bild

Teile der Zuladung die ich verwenden will, wurde auch schon geklebt.

Bild

Für das Cockpit müssen noch einige Vorbereitungen getroffen werden. Alle erhabenen Details müssen runter.
Danach gehts schonmal an eine Grundlackierung des Cockpits.

Bild

Bild

Soviel fürs erste.
Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 08.09.2014, 08:40 
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2008, 12:00
Beiträge: 242
Plz/Ort: bei Hanau
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ach das wird bestimmt wieder ein Augenschmauss, da bleibe ich mal dran



_________________
Sollte in einem Beitrag ein Bild fehlen, auf meiner Modellbauseite solltet ihr es wieder finden!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 08.09.2014, 10:16 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1284
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Zum Glück hab ich das Aires Pit und kann mir die ganze Arbeit sparen........

Meine ist in Parkposition, da ich auf die neuen Nieten warte. Falls Du das auch
machen willst, besorg schonmal ne Tube Spachtel.
Vor allem im Triebwerksbereich kommt einige Arbeit auf Dich zu. Die hab ich schon
hinter mir. :mrgreen:



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 08.09.2014, 13:13 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Oh Mann, jetzt legen die Herren schon los und mein Bastelzimmer ist noch immer nicht fertig!!! :rolleyes:

Ich denke ich baue meine OBB. Bin bei den Jets nicht so fit und da will ich nicht unnötig Geld in den Sand setzen! :)



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 08.09.2014, 19:05 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das Aires Pit habe ich auch noch auf Lager. Wollte das eigentlich für meine SP Hog nutzen. Da ich auf die Ausstellung mit etwas
grünem kommen will, müssen die Eduard Teile genügen.


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 09.09.2014, 08:47 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1284
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Apropo Spang,

die Datei mit den Decals hab ich ja noch. Ich glaub ich bau ne Spanger....
Das Aires war Ursprünglich für die Revell gedacht, die nur noch Ihr Dasein
als Teilespender oder Vorlage fristet.

@Jörg
Nur keine Panik. Da Du nicht zu den Nietenzählern gehörst, geht der Bau
wirklich leicht von der Hand. In der Zeit wo ich schleife und Nieten aufsetze
hast Du schon das Modell zusammen.

Ist ja noch 7 Monate Zeit....



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 09.09.2014, 14:04 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hab ne schöne Hog bei britmodeller gesehen....

http://www.britmodeller.com/forums/index.php?/topic/44498-148th-hobby-boss-a-10a-warthog/

Die Richtung würde mir für meine sehr gut gefallen!!!
Natürlich mit den Abdeckungen der Triebwerke und dem ganzen "Remove Before Flight"-Gebämpels. Aber abgespeckt auf meinen Schwierigkeitsgrad. ;)



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 09.09.2014, 16:05 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1284
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Die sieht echt schick aus. Aber erhabene Nieten sehe ich da keine... :lach:
Waren die Triebwerksabdeckungen nicht gelb ??? Auf meinen Bilder ist es
zumindest so...

Ne im ernst, da hat der gute wirklich tolle Arbeit geleistet.

Und was Deinen Schwierigkeitgrad angeht.... Da gibt´s doch bestimmt was
von Herpa..... :nein:

Hat zwar hier nichts verloren, aber den Satz aus einem Fachbericht muss ich einfach mal zitieren:

Darf´s etwas von EADS sein oder muss es funktionieren..... :lach: :lach: :lach: :lach:



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 08.02.2015, 11:26 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ging nochmal ein Stück weiter. Im Cockpit wurden die bereits erwähnten Ätzteile verarbeitet.
Gefällt mir soweit ganz gut aber, es wirkt etwas platt. Denke den ein oder anderen Schalter kann man noch
mit Evergreen Profilen hervorheben um etwas dreidimensionalität zu erzeugen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann gings weiter mit den Steuerflächen, die konnten soweit schon mal geklebt werden. Passt alles ganz ordentlich
zusammen. Nur an einer Stelle musste ich bisher etwas auffüllen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und zum Schluss noch Teile der späteren Zuladung. Vielleicht kommt noch das ein oder andere dazu.
Dazu noch der Schleudersitz aus der Box, der noch mit Ätzteilen verfeinert werden will.

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 09.02.2015, 10:00 
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2008, 12:00
Beiträge: 242
Plz/Ort: bei Hanau
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Sehr schön :zustimm:

Aber sag mal, diese Krokodilklemme die man auf dem einen Bild verschwommen sieht, erzeugt die nicht Abdrücke auf dem Plastik? :gruebel:



_________________
Sollte in einem Beitrag ein Bild fehlen, auf meiner Modellbauseite solltet ihr es wieder finden!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 09.02.2015, 10:51 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1284
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ach sehr schön der Herr....
Das erinnert mich an was....
Meine ist ja auch noch nicht fertig....

@hillstar
das ist eher ein Zahnloses Krokodil.
Von daher auch keine Zahnabdrücke



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 21.02.2015, 10:47 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Es war nochmal kurz Zeit für die A-10.
Die Kanone wurde eingebaut, sowie im Bug etwas Gewicht verstaut. Sollten so 20-30g sein. Ob das reicht?
Denke ich werde noch etwas nachfüllen.
Der Bugfahrwerkschacht hat auch schon etwas Farbe erhalten, fehlt noch etwas Detailbemalung.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier die Felgen mit den provisorisch aufgesetzten Gummireifen.

Bild

Die Felgen sind nun auch lackiert.

Bild

Und zum Schluss das zusammengeklebte Seitenruder

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 21.02.2015, 15:39 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Mittlerweile sind die Rumphälften miteinander verklebt, sowie sämtliche Steuerflächen.
Ein bisschen was zu spachteln bzw mit Plastikmaterial zu füllen gibts auch, aber nichts was mich da vor größere Probleme stellen würde.
Bisher verlief der Bau Problemlos. Einen schönen Kit hat Hobby Boss da gezaubert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Ist 1:48 doch schon ein ganz schön großer Brocken.

Bild


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 15:54 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Heute habe ich mich mit den Triebwerken beschäftigt. Die sind soweit zusammengebaut und lackiert.
Nach den Passproben erwarte ich hier die ersten kleinen Problemchen. Ich hoffen das ich die Übergänge zu den einzelnen Segmenten sauber
hinbekomme. Besonders der Übergang vom Gehäuse zu den Triebwerkschaufeln scheint nicht 100% zu passen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

In Bug muss nach der Passprobe noch mehr Gewicht rein. Hätte nicht gedacht dass das Triebwerk soviel Gewicht mitbringt.


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A-10 Thunderbolt II Hobbyboss 1:48
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Die Triebwerksgondeln sind jetzt zusammengeklebt. Wie befürchtet ist hier die Passgenauigkeit nicht die beste. Das Problem wird sein, vorne wo die Verdichterschaufeln
angeklebt werden, den Überhang sauber an die Rundungen zu schleifen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil ICQ  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: