Aktuelle Zeit: 26.09.2017, 20:13






 Seite 11 von 12 [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:01 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Kucken wir uns noch das Windshield an. In meinen Augen hat das Revell eigentlich sehr schon hinbekommen. Man kann allerdings durchaus noch etwas am Innenleben drehen, sprich den Rahmen verstärken und die Aufhängungen für weitere Avionik hinzufügen. Ist aber keine große Sache.
Bild

Bild

Am Original gibt es am oberen Rand des Windshields noch eine kleine Verstärkung. Dort wird meist auch der Stabilisiator für das geöffnete Canopy befestigt. Etwas dünne Folie zurechtgeschnitten und gut ist auch das:
Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:02 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Bevor die LBA erneut mit hoffentlich besser sitzenden Decals eingedeckt wird, habe ich auch dort noch ein paar kleine Details eingefügt. Etwas Blechreste und ein paar Drähte sollten es hier eigentlich tun. Die Verlängerung habe ich ähnlich wie beim Fahrwerk am Ende auch durch einen Stab aus Metall ersetzt.
Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:03 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Das Ätzteilset bietet Spiegel für die Kanzel an, die aber in meinen Augen etwas zu wenig "spiegeln". Dem werde ich mit etwas Silberpapier abhelfen. So .... und damit ist auch das Thema Cockpit und Kanzel durch.
Bild


Zuletzt geändert von bushande am 11.04.2014, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:05 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
HALT!!! MOMENT!!!! .... idealerweise sollte man ja auch auf was sitzen können.
Ich gebe zu, hier lohnen sich Resinteile schon sehr! .... Aber selbst die kann mon noch etwas nachdetaillieren.
Bild

Aus etwas Resteblech und altem Plastikverschnitt habe ich noch die Ejection-Handles und weitere Gurte gefertigt.
Bild

Bild

Und so sieht der Spass dann fertig aus:
Bild

Bild

So ... nu' is das Thema Cockpit aber wirklich durch.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:06 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Haaaaa .....Glück gehabt! In der Bucht hat jemand für ein paar Kröten seine beiden IRIS-T aus dem Eufi-Satz verhöckert. Perfektes Timing! So spar' ich mir den Umbau der Sidewinders.
Trotzdem, auch hier kann man mit etwas Silberpapier und Klarlack noch ein bisschen mehr rausholen, wie ich finde.
Bild

Bild

Ätsch, ich blöder Hund ....
Übungsamo hat am Hintern eigentlich nur eine runde Abdeckung über den Steuerflächen bzw. gar keine Steuerflächen. Na ja, hab ich mir halt mal umsonst die Arbeit gemacht, was solls.

Ich werd' es erstmal so lassen und später mal fix eine Abdeckung draufpappen. Ansonsten sind auch die Teile durch.
Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:07 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Ups! Beinahe vergessen. Noch ein kleines Detailchen für die LAUs.
Bild

Die Decals auf der LBA passen mittlerweile auch ganz anständig und so haben wir nun eigentlich alles für das Puzzle zusammen.
FINAL ASSEMBLY!
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:08 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Moment! Ich merke gerade, die HARMs müssen natürlich auch noch bearbeitet werden. Nicht verghessen!
Auch hier kann man das eine oder andere nette kleine Detail aus Blechresten anfügen, wie etwa die Schiene für die Aufhängung an den Bauchpylonen. Beid en Decals für die HARMs hat Revell zugegebenermaßen doch verkackt. Das wenige, dass auf dem Bogen ist, ist auch noch alles andere als korrekt. Ergo, wieder selber machen. Das bisschen macht es nun auch nicht mehr.
Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:10 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Also das Einsetzen des fahrwerks ist zugegeben ein echter Vollkrampf. Selbst wenn das Gedöhns dann mal in der Bucht verbaut ist, "kann" man noch weitere Leitungen einziehen.
Bild

Bild

Wenn man bedenkt, dass man von dem Kram am Ende wirklich nur noch mit Blitzlich und Lupe was erkennen kann...... Ich bin echt doof!
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:10 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
So Leute! Er steht!!!!
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:12 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Aber .... fertig sind wir deswegen ja noch lange nicht.
Soll ja 'n Dio werden. Welchen Krimskrams kann man also noch so dazu pappen...Hmmmm. Radstopper etwa....
Einfach aus Plastikresten ein paar passend Stückchen schnitzen, lackieren ....
Bild

Bild

Bissele Schnur, altern und gut....
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:13 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Auch wenn keine Piloten drin sitzen, so ein uriger HGU-55G mit Tiger Visier muss einfach sein. Ich hab mir aus einem alten 1/32 NATO Piloten Set den Helm der Briten geklaut. Der war eh noch übrig (deswegen haut der Modellbauer auch nie was weg. ) Der kommt dem HGU-55G noch am nächsten. Die Feinheiten hab ich dann vorsichtig eingekratzt bzw. aus Spachtel nachgeformt und entsprechend so lange bearbeitet, bis er ansatzweise wie ein anständiger Luftwaffenhelm aussieht.
Bild

Bild

Die Suaerstoffmaske habe ich vorsichtig etwas angeschnitten, so dass sie wie eine MBU-20 aussieht. Einen Schlauch aus etwas langezogenem Plastikast mit Draht umwickelt und seitlich angesetzt. Noch die Regler für das Visier und fertig ist der Helm für die Lackierung und die Tiger-Visier-Decals. Das Endergebnis gibt's dann beim Rollout.
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:16 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Hmmm, was geht noch? ..... Klar, FOD Covers!
Soweit ich mitbekommen habe, gibt's da aber für den LW-Toni eigentlich nicht wirklich was anständiges. Ergo unser Lieblingswort ....

na?.......
genau .... SELBERMACHEN!!!!

Also ein paar Plastikreste aus der Modellabfallkiste, eine Tonne Leim und Spachtel, die Aufsätze alter Farbnäpfe, die Innenseiten von Tesa-Klebeband, nochmal Leim und nochmal Spachtel, bissel Schleifen, Feilen, Drücken, Kneten und Machen und Batsch .... haben wir ein paar FOD's.

Die fertig lackierten und gealterten Teile gibt's dann auch beim Rollout.
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:17 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Ich habe mir dann von FLightpath noch eine Leiter gegönnt. Kostet fast 20 Euro, war es mir aber auf jeden Fall wert. Auch hier gibt's das fertige Ergebnis dann zum Rummäkeln beim Rollout.
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:20 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Na ja ...... das passiert, wenn man was von den Spezies abkupfern will. Vor einigen Jahren hat jemand in einem anderen Forum eine absolut geniale Idee gehabt. Er hat sich selbst neben die Crew gestellt.
Das fand ich so super, (und gem. unserer chinesischen Freunde ist Abkupferei ja die höchste Form der Verehrung :rolleyes: ) diese Idee musste ich einfach klauen.

Ich hab es zweimal geschafft, mich vor der Hübschen ablichten zu lassen. Einmal ohne Amo und mit FOD-Covers, einmal mit Amo und ohne FOD covers. Ich versuche jetzt also mal eine 3D-Version dieser Fotos.

Dazu hab ich mir den Director aus dem Tamiya-F-14-Satz geklaut, den hab ich sowieso zu viel. Der wird zurecht geschnitten, verbogen und umgeschnitzt, dass er mir ollem Hansel irgendwie etwas näher kommt .....
Bild

Bild

Aus einem anderen Figuren Set hab ich mir einen Kopf gesucht, der mir so ansatzweise ähnlich sieht. Die Frisur und die Gesichtszüge wurden dann mithilfe des Kratzgeräts und etwas Spachtel auf "den kleinen Alex" getrimmt.
Bild

Bild

Und Peng, haben wir den Alex in 1/32.
Na ja gehen wir noch ein bisschen mehr auf Nr. Sicher ....... Fix ein Foto von meiner ollen Hackfr.... geknipst. verkleinert, mit auf die Decalfolie gepappt. EInen Versuch ist es wert.
Bild

Bild

Die Tatsache, dass ich Brillenträger bin, bedeutet zudem noch etwas extra Arbeit, Sprich, zum 1/32 Alex braucht es auch eine 1/32 Brille. .... Happy Modelling sag ich nur.

Aber alles in allem .... juuuaaaa ......geht schon so ansatzweise als Mini-Me durch.

Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TornadoECR 46+33-der letzte Lechfeld-Tiger in 1/32
BeitragVerfasst: 11.04.2014, 17:21 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Tja Leute, was soll ich sagen..... Ich mach noch die Dioplatte fertig und ansonsten sind wir hier eigentlich durch.

Es folgt demnächst dann hoffentlich ein nicht zu verkorkster Rollout!
In diesem Sinne herzlichen Dank für das Interesse und vor allem für das lange Durchhalten.

der Alex


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 11 von 12 [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron