Aktuelle Zeit: 26.09.2017, 20:13






 Seite 2 von 5 [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 25.06.2013, 09:47 
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2013, 12:23
Beiträge: 115
Plz/Ort: 38226 Salzgitter
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ich beobachte dein Projekt schon von Anfang an,bisher sieht alles klasse aus,mach weiter so. :zustimm:



_________________
Maurerblut ist keine Tomatensuppe.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 25.06.2013, 09:54 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Vielen Dank. Das baut auf für weitere Taten. ;D

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 25.06.2013, 13:47 
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2008, 12:00
Beiträge: 242
Plz/Ort: bei Hanau
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ab sofort abonniere ich das hier einmal. Hatte vorher schon mitgelesen, vor allem weil dieser Tornado der einzige große Vogel ist den ich ebenfalls habe. Und was du hier machst sieht einfach toll aus, also schön weiter machen :zustimm:



_________________
Sollte in einem Beitrag ein Bild fehlen, auf meiner Modellbauseite solltet ihr es wieder finden!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 26.06.2013, 17:22 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Vielen Dank für die Blumen. Schön das du dabei bist.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 26.06.2013, 22:54 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Kameraden,

Heute habe ich fasst den bau des Cockpits abgeschlossen. Jetzt nur noch kleine kleinigkeiten, verkleben und die Displays wieder ein wenig glänzender machen und das war es. Also fasst fertig zum einbau.

Hier die Bilder:
Es ist alles nur gesteckt.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die Einzelteile:
Bild
Bild
Bild

Das Cockpit war schwierig zu bemalen. Für mich jedenfalls. Ich hoffe es gefällt euch. Wenn jemand größere Fehler erkennt, dann sagt es bitte. Ich warte mit dem Klarlack noch bis Morgen Abend. Da kann ich noch etwas nachsteuern wenn nötig.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 03.07.2013, 23:53 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Sieht super klasse aus. Ich sitze gerade am 2011er Lechfeld-Tiger-Toni 46+33 in 1/32 und stehe gerade die selben Kämpfe durch wie du. :lach:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 04.07.2013, 00:32 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Danke dir und wünsche dir bei deinem Klappdiesel viel Glück.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 04.07.2013, 18:02 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Kann ich echt gut gebrauchen. Ich arbeite mit Selbermach-Decals vom Original und da merkt man erstmal, dass der Revell-Toni zwar sehr sehr schön detailliert ist, aber einige Dimensionen einfach total verhauen sind.

Ich wollte eigentlich einen BB starten, aber da du ja jetzt schon den ECR hier beallerst, weiß ich nicht so recht, ob das noch Sinn macht?! Obwohl .... zwei Lechfeld-Tiger .... hmm hat was ... :)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 04.07.2013, 18:03 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Du sag mal, ist dir auch aufgefallen, dass das Cockpit irgendwie verschoben im Vergleich zum Original ist? Ich hab jetzt das ganze Teil auseinander geschnibbelt und neu zusammengepappt. Bloß gut, dass ich kein teures Resin geholt hab.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 04.07.2013, 18:48 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Mach doch ein Baubericht. Dann kann man die Unterschiede sehen und vielleicht hat der ein oder andere noch eine Idee. Ich würde als Spanner dabei sein. Das mit dem Cockpit ist mir nicht aufgefallen. Ich wüßte jetzt auch nicht was dort schief ist oder falsche maße hat.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 04.07.2013, 21:23 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
O.k., dann nehm ich das jetzt offiziell als EInladung an und hauhe meinen Tiger deinem gleich hinterher. :lach:

Da ist nichts wirklich schief, nur ist mir aufgefallen, dass so einiges bei den Maßen und Dimensionen am großen Toni, sowohl beim Cockpit, als auch an der Maschine selbst nicht so recht mit dem Original zusammenpassen will.

Ich hau# gleich mal die ersten Bilder rein. Das Cockpit schaffe ich eute nichtmehr. Das mach ich dann am WE.

Frohes Schaffen noch.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 04.07.2013, 23:01 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ich bin gespannt. :zustimm:



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 19.07.2013, 14:33 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Kameraden,

Hier geht es auch mit kleinen schritten weiter.

Hier die Cockpit Sektion. Oh Wunder, es hat alles zusammen gepasst. :D Das schwarz habe ich nur zur Überprüfung drauf um die Klebestellen besser zu erkennen. Ich werde die Cockpit Sektion noch einmal nass schleifen. Dabei geht die Farbe bestimmt wieder herunter.
Bild

Das Cockpit: Die Schleudersitze sind nur eingesteckt.
Bild

Trocken passt der Rumpf gut zusammen.
Bild

Die Tragflächen, Höhen und Seitenruder mußte ich alle an den Klebestellen rund herum spachteln. Hat gut funktioniert. Man sieht nichts mehr. :D
Bild

Die Bewaffnung: Bei einer Rakete ist mir ein Stabilisator abgegangen. Diesen habe ich aber wieder gefunden und er ist wieder angeklebt. Schleifen und spachteln muß ich diese aber noch.
Bild

Eine Aires Nozzle. Das Bild habe ich mal ein wenig heller gemacht, damit man dort hinei schauen kann. Das sieht um längen besser aus, als das Original. Wäre auch schlimm, wenn nicht. :!!
Bild

Als nächstes widme ich mich dem Klappmechanismus. Dieser muß ja vor dem Einbau lackiert werden.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 19.07.2013, 17:46 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Hmmm, sieht prima aus bis jetzt. EIne etwas andere Herangehensweise als bei mir. Ich werde die Aubauten erst zum Schluss aufsetzen.

Hast du auch einen leichten Verzug im Bereich der Konsolen für den Piloten bemerkt?

Wie hast du dir die Problematik der Intakes vorgestellt? Lässt du alles so und senkst einfach nur die Rampen ab oder versuchst du auch Intakekanäle zu formen? Ich frag mich, warum es keine schönen FOD-Covers für den Tonka zu geben scheint. Ich überlege gerade, ob ich nicht irgendwie welche scratchen soll.

Vorsicht beim Verbau der Tailerons. Der Kram ist irrsinnig fragil und was ich gemerkt habe, ist, dass sie ein leichtes Übergewicht zum Heck zu haben. Bei meinem nächsten Tonka werde ich im vorderen Winkel etwas Masse zwecks Gewicht reinpappen, damit die Teile nicht immer nach hinten abfallen.

Weiterhin gutes Gelingen! :zustimm:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 19.07.2013, 18:42 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
bushande hat geschrieben:
Hast du auch einen leichten Verzug im Bereich der Konsolen für den Piloten bemerkt?

Wie hast du dir die Problematik der Intakes vorgestellt? Lässt du alles so und senkst einfach nur die Rampen ab oder versuchst du auch Intakekanäle zu formen? Ich frag mich, warum es keine schönen FOD-Covers für den Tonka zu geben scheint. Ich überlege gerade, ob ich nicht irgendwie welche scratchen soll.

Vorsicht beim Verbau der Tailerons. Der Kram ist irrsinnig fragil und was ich gemerkt habe, ist, dass sie ein leichtes Übergewicht zum Heck zu haben. Bei meinem nächsten Tonka werde ich im vorderen Winkel etwas Masse zwecks Gewicht reinpappen, damit die Teile nicht immer nach hinten abfallen.

Weiterhin gutes Gelingen! :zustimm:


Hi,
Um direkt zu deinen Fragen zu kommen. Ein leichter Verzug vorne links. Diesen habe ich mit etwas Sekundenkleber und Druck wieder ausgebügelt. Über die Intakes habe ich mir noch keine gedanken gemacht, aber ich denke das gibt wieder eine schleif und Spachtelorgie. Wenn es bescheiden ausschauen sollte, dann werde ich mir auch etwas selber bauen müssen. Die Tailerons muß ich eh verkleben. Da die Aires Nozzles im Weg sind und ich die Strebe nicht einbauen kann.

Mehr gedanken mache ich mir um die Schwenkflügel. Die Wurzeln werden ja in einer dunkleren Farbe lackiert und der genaue Weg der Linie ist mir nicht klar. Hast du eine Idee, wie ich diese einzeichnen kann?

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 5 [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron