Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 23:17






 Seite 1 von 5 [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 16.06.2013, 00:04 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Kameraden,

Ich möchte heute einen Baubericht starten mit der, so wie es heißt, besten Tornado im Maßstab 1:32 die es gibt. Zur Geschichte möchte ich nichts erzählen. Ist ja schon oft genug gemacht worden. Auch eine Vorstellung des Bausatzes wird es nicht geben, weil der Bausatz ja schon einige Jahre auf dem Buckel hat und mit Sicherheit schon genug darüber geschrieben worden ist.

Da es mein erster Bausatz in der größe ist, bitte ich um konstruktive Kritik. Helft mir bitte wo ihr könnt. :zustimm: Beginnen werde ich das ganze Morgen oder Übermorgen. Mal sehen was die Zeit dazu sagt, die ich dafür brauche.

Das ist der Tornado Bausatz. Am Ende soll die Maschine so ausschauen, wie auf dem Bild.
Bild

Zu den Zusatzteilen. Hier seht ihr die Sitze von Aires. Besser detailliert geht nicht.
Bild

Die Nozzles von Aires. Auch Super detailliert.
Bild

Eine Alunase von Master.
Bild

Und zum schluß die Maskiereung für die Cockpitkanzel.
Bild

Mehr wollte ich nicht kaufen. Das Cockpit hätte ich anstatt der Sitze gekauft, aber es war nirgends vorrätig. Jetzt geht es los. Anfangen werde ich, oh Wunder, mit dem Cockpit.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 16.06.2013, 12:17 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi Peter,
du hast die falsche Sparte erwischt, hier ist die Galerie :D
Bauberichte gibts eine Etage tiefer.

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 16.06.2013, 17:28 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Oh Sorry,

Könnte das jemand verschieben? Vielen Dank.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 17.06.2013, 09:22 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hey Peter,

das ist nicht der beste in 1/32, es ist der einzigste den es gibt.
Und das Cockpit bekommt man doch Überall, Es gibt halt kein
spezielles ECR Cockpit. Einfach mal Tornado Cockpit 1/32 Googlen
und Du wirst mit Ergebnissen erschlagen.

Ich habe das Aires Pit. Das Geld sollte man auf jeden Fall investieren.
Und Du solltes Dir etwas zum Nachgravieren besorgen. An den Rumpfseiten
ist das echt von Nöten.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 17.06.2013, 10:14 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi,

Das wollte ich eigentlich damit sagen, dass es der "beste, einzige" ist. :rofl:

Zum Cockpit muß ich mal sagen, das es in meinen Bestellgeschäften nicht mehr vorrätig war, sonst hätte ich es gekauft. Jetzt werde ich das Cockpit aus dem Bausatz erstellen. Die Sitze aus Resin sind ja auch schon mal was und werten das Cockpit mit Sicherheit auf.

Heute Abend gibts dann die ersten Bilder.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 17.06.2013, 17:25 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Kameraden,

In der nächsten Zeit geht es nur um das Cockpit. Ich habe fasst alles dafür benötigte Plastik herausgetrennt und versäubert.
Hier nur die Bilder der Sitze und Amaturen.

Die Pilotenamatur. Wenn die Grundierung drauf ist erkennt man es bestimmt besser. Für die großen Bioldschirme sind Decals im Bausatz vorhanden. Für die kleinen Anzeigen nicht. Das finde ich ein wenig unglücklich durchdacht.
Bild

Die Amatur des Navigators.
Bild

Die Sitze. Kleines Ratespiel. Welcher ist aus dem Bausatz. :D
Bild

Die Aires-Sitze sehr fein Detalliert.
Bild

Eingesetzte Resin Sitze.
Bild
Bild
Bild

Die nächsten Bilder gibts mit Farbe.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 17.06.2013, 22:35 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Kameraden,

Ich habe heute etwas mehr Zeit gehabt als sonst. Deswegen gibts heute Abend noch ein paar Bilder.

Das Abendliche Grundieren ist abgeschlossen. Zum Grundieren habe ich Vallejo Primer schwarz benutzt. Alles mit etwas mehr druck aufgesprüht. Die tücken des Vallejo Primer kennt ihr ja.

Die Cockpischale mit den Instrumenten.
Bild
Bild

Die Navigator Armatur von hinten. Ein paar strippen habe ich noch zusätzlich gezogen.
Bild

Von vorne. Jetzt sieht man die sehr schönen Detaills.
Bild

Die Pilotenarmatur.
Bild

Die Sitze. Hier mußte ich das Foto ziemlich aufhellen, damit man etwas erkennen kann.
Bild
Bild

Morgen kommt dann graue Farbe drauf. Revell gibt dort die Farbe Hellgrau matt78 an. Ich besitze keine Revellfarben und möchte auch keine haben. Kennt jemand die genauen Farben für den Innen und außenbereich des Tornados?

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 18.06.2013, 09:01 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Guckst Du mal nach Farbkonvertierungstabelle im Netz.
Oder Du wartest bis heute Abend, dann guck ich mal.

Tue Dir bitte den gefallen und vergesse die Decals für das Cockpit
ganz schnell. Ich stell Dir heut Abend mal ein Bild von meinem
Revell Cockpit und dem Aires hier rein.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 18.06.2013, 10:16 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi ztdriver,

ztdriver hat geschrieben:
Tue Dir bitte den gefallen und vergesse die Decals für das Cockpit
ganz schnell. Ich stell Dir heut Abend mal ein Bild von meinem
Revell Cockpit und dem Aires hier rein.


Da sind eh keine Decals bei. Und wenn diese dabei wären, dann würde ich nur ausgewählte nutzen. Ansonsten ist selber malen angesagt.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 18.06.2013, 20:28 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Kameraden,

Ich habe mich mal ein wenig im Fotografieren und deren Bearbeitung gewidmet. Alles Ohne Blitz, unter meiner Tageslichtlampe. Mir gefällts.

Und unter anderem habe ich den Grundanstrich per Luftpistole und Tamiya Skygrey und einigen Tropfen schwarz gebrushed. Ein kleiner Schatten von dem schwarzen Untergrund scheint hier und da noch durch. Für mich ein gelungener Airbrush Nachmittag.

Die Schleudersitze.
Bild
Bild

Die Navigator Armatur.
Bild
Bild

Die Piloten Armatur.
Bild

Das Cockpit.
Bild

Ein wenig näher.
Bild

So, jetzt kommt die Detaillbemalung des Cockpits. Anfangen werde ich mit der Pilotenarmatur. Das dauert jetzt ein wenig länger. Fällt jemanden etwas auf, was man noch ändern müßte? Ich bin dankbar für jeden Hinweis.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 21.06.2013, 19:28 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Kameraden,

Jetzt habe ich die Armaturen soweit fertig gestellt. Farbe ist drauf und Gefutured habe ich auch. Jetzt muß das ganze erst einmal ein wenig trocknen und dann kann ein washing drauf. Ich hoffe, das dadurch die Konturen ein wenig betont werden. Wenn es dann noch nicht reicht, dann wird noch trocken gemalt.

Die Armaturen:
Bild
Bild
Bild
Bild

Ich hoffe es gefällt euch.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 24.06.2013, 17:18 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Also mir gefällt es sehr gut! Weiter so!
Bin gespannt wie es weiter geht.... :)



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 24.06.2013, 18:16 

Registriert: 31.07.2011, 19:24
Beiträge: 58
Plz/Ort: 24943 Flensburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin,

da schließe ich mich Inselaner voll und ganz an !!

Prima :gut:

Gruß
Nachtfalter :tach:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 24.06.2013, 21:15 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi Ihr zwei,

Schön das es euch gefällt, was ich mache. Aber nachdem ich das Cockpit das zweite mal entlackt habe, gefällt es mir auch langsam. Ich werkel jetzt schon über eine Woche an dem Cockpit herum. Mal sehen wie lange es noch dauert.

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tornado ECR Revell 1:32
BeitragVerfasst: 24.06.2013, 23:50 
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 23:15
Beiträge: 74
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Kameraden,

Ich möchte euch heute ein neues kleines, aber für mich langwieriges Update zeigen. Ich habe die Armaturen von Pilot und Navigator, gefühlte 99 mal lackiert und wieder entlackt. Das Ergebnis hat mir einfach nicht gefallen. Nach zwei Abenden habe ich endlich die Armatur des Navigators soweit fertig. Die grünen Displays muß ich noch mit cleargreen von Tamiya lackieren, damit sie glätter werden.

Hier das Ergebnis:
Bild
Bild
Bild

Die Knöpfe habe ich mit einem Zahnstocher und unverdünnter Vallejo Farbe gemacht. Die Anzeigen sind mit stark verdünnter Vallejofarbe aufgetragen worden. Ich wollte den Kapillareffekt ausnutzen, was auch funktioniert hat. Endlich!!!!! :rofl:

Gruß,
Peter



_________________
Bild
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 5 [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: