Aktuelle Zeit: 26.09.2017, 20:08






 Seite 4 von 5 [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 08.04.2013, 14:02 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Paddington hat geschrieben:
ztdriver hat geschrieben:
So langsam werde ich ein echter F-15 Fan.


:zustimm: :zustimm: :D


:gruebel: :abgelehnt: :stupid:

Ihr armen armen Geschmacksverirrten ... aber wer auf japanische Aggressorschemes steht ... tsss, was will man da auch erwarten. Hihihi :bae :bgdev:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 08.04.2013, 16:18 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1284
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ne F-14 in 1/48 hab ich ja auch noch im Schrank...
Ups...Jetzt hab ich mich doch nicht etwa geoutet ???

Dieses Agressor Scheme dient nur dazu, von dem grottigen und falschen Academy Bausatz
abzulenken. Lieber noch 15 Euro für Decals und Spaß ausgeben als 30 Euro in die Tonne werfen.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 08.04.2013, 17:54 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Fürs erste hat die F-15 ihren Bestimmungsort gefunden. Die Decals für die rechte und linke Rumpfhälfte sind angebracht. Wenn alles gut läuft, folgt morgen der Rest der Decals.

Bild Bild

Bild Bild

Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 15.04.2013, 17:27 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So langsam gehts in Richtung Fertigstellung der Strike Eagle.
Die Decals und Stencils für die Rumpfseiten und Oberfläche sind nun alle drauf. Bald gehts dann mit der Unterseite und den Sidewinder weiter. Bislang konnte ich noch kein silbern der Decals feststellen, toi toi toi :D

Bild Bild

Bild Bild

Bild

Grüße, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 17.04.2013, 13:04 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Alle Decals und Stencils sind nun auf dem Modell. Die Decals/Stencils sind ein Mix aus dem Afterburner Lakenheath Mudhens set und dem Decalbogen aus der Box. Man merkt deutlich den Qualitätsunterschied. Vor allem bei den Stencils die ich auf der
Rumpfunterseite angebracht habe. Einige neigen doch zum silbern. Hoffe das ich das durch die Versiegelung mit Future beseitigen kann.

Bild Bild

Bild

Weiter gehts mit den Decals für die Sidewinder, danach eine Schicht Future und dann folgt das Ölwashing.

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 17.04.2013, 21:30 

Registriert: 12.04.2013, 19:56
Beiträge: 6
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirklich toll was du hier ablieferst. Nicht nur diese f 15 sondern alle von dir bisher gezeigten arbeiten. Am besten hat mir bisher deine f4 gefallen. :zustimm:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 20.04.2013, 19:39 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So, nun sind die Decals auch mit der letzten Schicht Future versiegelt. Es ist so gut wie kein silbern vorhanden. Lediglich am linken Seitenruder haben sich unter dem Trägerfilm winzige Luftbläschen gebildet. Mist.
Auch die Raketen sind mit Decals bestückt worden und müssen aber noch feinbemalt werden. Aber nicht weiter schlimm, hauptsache das Flugzeug ist klar zum washen.

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Denke das ist so in Ordnung,

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 22.04.2013, 09:40 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
ztdriver hat geschrieben:
Sieht wie immer Grandioso aus.
Freue mich schon die im August live auf dem Tisch zu sehen.

Und was die JASDF Agressoren angeht, habe ich mir die hier gegönnt.

http://cs.finescale.com/fsm/modeling_subjects/f/2/t/137590.aspx

Mal sehen wann ich die in Angriff nehme.
Die Tage ist meine 32er F-15 Tigermeet eingetroffen.

So langsam werde ich ein echter F-15 Fan.


Na dann bring ich dich mal in Stimmung :D Schön laut machen !

http://player.vimeo.com/video/40935850

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 22.04.2013, 15:05 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Heute habe ich mit dem washing begonnen. Die beiden Targeting Pods und die Flügelpylone sind fertig.

Bild Bild

Bild Bild

Dann habe ich mir die rechte Tragfläche vorgeknöpft und mal ein Testwashing aufgebracht, um zu sehen ob die Farbe passend ist. Gewasht wurde mit dunkelgrauer Ölfarbe.
Was meint ihr? Zu dreckig? Oder passt das so?

Bild Bild

Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 22.04.2013, 19:40 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das washing ist auch soweit fertig. Wie schon erwähnt sollte es sehr dezent ausfallen. Hoffe ich habe ein vernünftiges Maß getroffen.
Habe zum Vergleich mal ein paar Bilder von drinnen, sowohl als auch von außen gemacht.

Bild Bild

Bild Bild

Bild

Und das Zeug was heute dabei drauf ging...

Bild

Grüße, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 03.05.2013, 18:28 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ging noch mal ein kleines Stück weiter mit der F-15. Eigentlich wollte ich ja die Abdeckungen für die Sidwinder selbst fertigen. Aber als ich die Dinger mal probeweise aufgesteckt habe, waren sie mir zu klobig.
Also habe ich ein bisschen bei diversen Zubehörshops gewildert. Sidewinder Abdeckungen sowie Abdeckungen für diverse Sensoren wurden noch bestellt. Heute schon mal lackiert.
Ebenso wurde die Cockpithaube mitsamt Hebevorrichtung und Rahmen maskiert und lackiert. Verbleibende Unebenheiten werden mit dem Aufklebend des Canopy ausgebessert.

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Geht nun gegen Ende zu. Nicht mehr weit bis zum Rollout.
Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 04.05.2013, 12:51 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Und wieder ein kleiner Schritt in Richtung Rollout. Zwar wieder nur Kleinteile, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.

Zunächst ging es darum den Triebwerken etwas Leben einzuhauchen. Dazu habe ich die erhabenen Flächen mit Silber leicht trockengemalt.
Zum Vergleich, das linke trockengemalte Triebwerk, rechts das Triebwerk im Ursprungszustand.

Bild

Hier die beiden fertigen Triebwerke

Bild

Weiter gings mit der Cockpithaube und dem vorderen Cockpitrahmen. Am Rahmen wurden die Rückspiegel mit Silber lackiert. Viel sehen wird man davon später nicht mehr viel.
Die Cockpithaube wurde demaskiert, um zu sehen wie die Rahmenbemalung ausgefallen ist. Bin soweit zufrieden. Nur vorne und in der Mitte schimmer noch das schwarz des Innenrahmens
durch. Hier muss ich nochmal nacharbeiten. Ansonsten ist die Lackierung der Rahmen recht gerade geworden, nirgendwo ist Farbe unter das Maskiertape gelaufen.
Wenn die Nacharbeiten abgeschlossen sind, muss die Haube noch poliert werden.

Bild Bild

Fanghaken und Piloteneinstiegsleiter sind auch lackiert. Die Leiter habe ich mit einem Mix aus Alclad Jet Aluminium und Jet Exhaust lackiert. Am Fanghaken fehlen noch die obligatorischen schwarzen
Streifen. Da ich die nicht pinseln will, kam mir die Idee dies mit schwarzen Decalstreifen aus der Restekiste darzustellen.

Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 05.05.2013, 11:54 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Noch mehr kleine Fortschritte. Tanks und Sidewinder inklusive Seeker Cover und RBF Tags sind montiert. Am Bug habe ich noch Abdeckungen für verschiedene Sensoren angebracht.

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 05.05.2013, 13:24 
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2008, 12:00
Beiträge: 420
Plz/Ort: Rangsdorf
Länderflagge: Australia (au)
WTF,

einfach nur geil dir bei dem Bau über die Schulter zu gucken :) :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:

MfG Micha


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 05.05.2013, 16:26 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Oh , hier guckt ja doch noch ab und zu jemand rein. Dachte das Fliegerforum wäre ausgestorben.
Danke Micha !!

So, nun ist es nicht mehr weit. Was jetzt noch fehlt sind nur noch winzige Kleinteile.
Übriggeblieben sind :

+ Landescheinwerfer
+ Cockpitrahmen
+ Cockpithaube
+ 2-teilige Hebevorrichtung für die Cockpithaube
+ 2 Antennen
+ Ausbesserungsarbeiten an der Lackoberfläche ( muss an 1-2 Stellen etwas nachlackieren )
+ Finaler Mattlacküberzug

Die kleinen Patzer an der Cockpithaube habe ich nachlackiert. Nach der Trocknung habe ich die Haube in Future gewälzt und anschliessend trockengelegt.
Somit sollten nach dem polieren mit Tamiya Compound auch die letzten Kratzer verschwunden sein.
Die Haube schlummert nun für 24-48 Stund in einer Schale 24 ohne Gemüse :D In der Zwischenzeit kann ich mich um die Base, sowie um eine schöne Fotolocation kümmern.

Bild Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 4 von 5 [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron