Aktuelle Zeit: 24.09.2017, 10:34






 Seite 3 von 5 [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 11.03.2013, 13:02 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin Jörg, die Fähnchen sind aus dem Zubehör.

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 16.03.2013, 12:04 

Registriert: 16.03.2013, 11:59
Beiträge: 1
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Buenos días

Me gustaría presentar mi nueva tienda online.

http://www.nitrotronic.de

saludos

http://www.nitrotronic.de


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 18.03.2013, 09:43 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Da ich gerade dabei war die ganze Cover zu erstellen, habe ich auch gleich noch eins für das HUD gemacht. Dazu habe ich etwas Bleifolie zurecht geschnitten und lackiert.

Bild Bild

Anschliessend wurde das Cockpit noch mit einer Schicht Mattlack überzogen und das Windshield mit Holzleim angeklebt. Hoffe das der Leim klar austrocknet. So wie es aussieht werde ich den
kleinen Spalt um das Windshield noch nicht mal spachteln müssen. Passt hervorragend. Die kleinen Kratzer auf der Verglasung stören mich nicht, in real sind die Dinger auch nicht kratzer- und schlierenfrei.

Bild Bild

Dann kann es nun auch bald mit dem maskieren und lackieren des Rahmens in Wagenfarbe.

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 28.03.2013, 12:48 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hab nochmal ein bisschen an der Lackierung gearbeitet. Die Lackierung an den Rumpfteilen ist damit meiner Ansicht nach abgeschlossen.
Ich habe diverse Panele mit verdünnter Grundfarbe und einem Tropfen Weiß aufgehellt. Andere wiederum abgedunkelt. Das eintönige Grau wirkt in meinen Augen jetzt etwas lebendiger, ohne übertrieben schmutzig zu wirken.
Wenn das ganze dann getrocknet ist, wird eine Schicht Future zum versiegeln drüber gesprüht. Dann ist es auch nicht mehr weit bis zu den Decals und einem Washing. Bei dem Washing will ich mich dann doch zurückhalten. Es soll
ein Washing mit dunkler grauer Farbe werden Nur ganz bestimmte Stellen werde ich mit etwas schwarzer Ölfarbe behandeln, um die Maschine nicht wie sonst üblich, verschmutzt darzustellen.

Ist das alles erledigt, dann gehts auch mit den letzten Bauteilen weiter. Es fehlen:

+ Triebwerke
+ Aufhängepunkte an den Waffenstationen
+ Piloten Einstiegsleiter
+ Sidewinder Raketen
+ Externe Zusatztanks
+ Tragflächen Waffenstationen
+ Cockpitkanzel mit Hubvorrichtung
+ Sniper und Targeting Pods

Nun aber ein paar Bilder.

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 28.03.2013, 13:19 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Und mal ein paar Outdoor Bilder
Was meint ihr? Noch mehr für eine Kommandeursmaschine ? Oder genau richtig?

Bild Bild

Bild Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 29.03.2013, 15:14 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Danke Männers!

Weiter gings mit den Pylonen für die externen Flügeltanks und den LAU-128 Schienen. Die Schienen stammen aus dem Wolpack Update Set und sollen die F-15 befähigen die AIM-120 AMRAAM zu verschiessen.
Ich habe noch AMRAAMs in der Restekiste. Eigentlich wollte ich die Eagle mit 4x Sidewinder ausrüsten. Ist letztendlich aber auch egal, da die Sidewinder dazu kompatibel sind.
Das Update Set bestand aus zwei Teilen, sowie die Träger aus dem F-15 Bausatz. Die Montage ging schnell und einfach.

Bild Bild

Bild

Am Träger blieb ein Loch übrig, welches für die Bausatzeigenen Startschienen gedacht ist. Dafür Spachtel anrühren lohnt sich nicht. Ich habe die Lächer mit 0,88er Rundmaterial von Evergreen verschlossen.
Den Stab mit dünnflüssigem Tamyia Kleber versehen, durchschieben und abschneiden, und später verschleifen. Fertig.

Bild Bild

Bild Bild

Jetzt gehts erstmal mit sämtlichen am Gussast verblieben Aufhängepunkten der Pylone und den Triebwerken weiter.

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 31.03.2013, 12:41 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Der Bau neigt sich langsam dem Ende zu. Gestern wurden die Waffenaufhängungen mit Tamiyas "grau metallic" lackiert. Nachdem das ganze über Nacht getrocknet war, wurden die Teile heute morgen angebaut.
Ebenso hab ich es endlich geschafft die Nozzles zusammenzubauen. Die Nozzles bestehen aus den Schubrohren, 3 teiligen Federn sowie dem 30 teiligen Gestänge für das ein- und ausfahren der Federn. Gewasht wurde es auch schon und
ist nun fertig für die Außenlackierung.
Auch die LAU-128 Schienen wurden abgegklebt. Warum das? Ganz einfach, mir ist beim anschauen der Vorbildfotos aufgefallen, das die LAU-128 komischerweise eine andere Farbe aufweisen als der Hauptträger, nämlich Hellgrau. Warum auch
immer. Wenn dazu jemand Infos hat, wäre ich sehr dankbar.

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Man neigt ja manchmal dazu, wenns aufs Ende zugeht und man das Modell unbedingt schnell in der Vitrine haben wil, Fehler zu machen. Deshalb werde ich versuchen die Konzentration weiterhin hochzuhalten, auch wenn nur noch wenige Teile zu verbauen sind.
Das hier ist noch übriggeblieben.

Bild

Zum Schluss noch ein paar Detailfotos vom jetzigen Bauzustand.

Die Fahrwerkschächte und Beine, versehen mit einem leichten washing und selbst verlegten Leitungen aus Kupferdraht.

Bild Bild

Bild Bild

Das wärs fürs erste.

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 31.03.2013, 14:14 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
An zwei Testobjekten habe ich mal ein Testwashing durchgeführt. Da mir ein schwarzes washing zu dunkel erscheint, habe ich ein dunkles grau gewählt.

Vorher

Bild

und danach

Bild

Denke das dunkle grau ist sehr passend und bin mit der Wahl zufrieden.

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 31.03.2013, 22:07 

Registriert: 02.01.2012, 18:24
Beiträge: 50
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Bin selbst nicht der grosse Flieger Fan, finde den Vogel aber super bis jetzt. Das Grau-Washing macht echt was her, sieht wirklich gut aus.

>Gruss Christoph


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 03.04.2013, 21:49 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Die Triebwerke sind schon mal vorlackiert. Die Feinarbeit kommt noch. Die Ringe wurden mit einem Mix aus Alclad Pale burnt metal und Jet Exhaust lackiert. Die Federn mit einem Mix aus Gunze Steel und burnt iron.

Bild Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 06.04.2013, 15:08 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Da die Lackierarbeiten abgeschlossen sind, habe ich die F-15 mit einer Schicht Future überzogen. Das ganze lasse ich erstmal 2 Tage vor sich hin trocknen, bevor ich mit den Decals und dem washing weitermache.
Durch den Glanzlack kommen die Schattierungen etwas kräftiger zu Tage.
Alle weitern Anbauteile wie die Pylonen mit Zusatztanks, Sidewinder Raketen, Sniper und Targeting Pods sind auch schon vorbehandelt, so das ich nahtlos in Kürze mit dem washing beginnen kann.

Bild Bild

Bild

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 06.04.2013, 20:53 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Also in Sachen F-15 macht dir wirklich keiner so schnell was vor! :flehan:

Bin immer wieder von deiner Umsetzung der Triebwerke begeistert.

Hast du eigentlich auch vor, mal irgendwann den F-15J "White Dragon" zu probieren? Der steht neben den Tigern bei mir bestimmt irgendwann mal an.

Was definitiv bei mir mal folgen wird ist ein F-15 vs. F-14 AIMVAL /ACEVAL dio, bei dem die Tomcat dann natürlich korrekterweise auch gewinnt. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich wette, du würdest eine megamäßige Ferris F-15 zusammenpappen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 07.04.2013, 09:05 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Danke Alex.
Hm... White Dragon, mit den meisten Japanern ist es bei mir wie mit Jubiläumsmaschinen. Handwerklich ist das
beeindruckend was da auf die Jets gesprüht wird, aber gefallen tut es mir persönlich weniger. Ich bin eher der
Freund von Standardlackierungen oder Agressormaschinen, die dann aber allen sauberen und verranzten Versionen.
Aber man soll ja niemals nie sagen oder?
Bin jedenfalls sehr gespannt wann du uns eine Eagle präsentierst :D

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 08.04.2013, 10:01 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1284
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Sieht wie immer Grandioso aus.
Freue mich schon die im August live auf dem Tisch zu sehen.

Und was die JASDF Agressoren angeht, habe ich mir die hier gegönnt.

http://cs.finescale.com/fsm/modeling_subjects/f/2/t/137590.aspx

Mal sehen wann ich die in Angriff nehme.
Die Tage ist meine 32er F-15 Tigermeet eingetroffen.

So langsam werde ich ein echter F-15 Fan.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15 E Strike Eagle - CO Bird 494th FS
BeitragVerfasst: 08.04.2013, 11:40 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1037
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
ztdriver hat geschrieben:
So langsam werde ich ein echter F-15 Fan.


:zustimm: :zustimm: :D


Offline
 Profil ICQ  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 5 [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: