Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 02:51






 Seite 2 von 3 [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 16.10.2012, 19:40 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Guten Abend zusammen,

heute ging es nun mit der zweiten Farbe weiter und die Tarnung wurde auflackiert.
Davor wurde nochmals ein leichtes preshading aufgetragen.
Morgen werden dann die Zusatztanks und die Nase lackiert.
Hier nun die Bilder.
Und nur nicht so schühtern, ihr dürft ruhig eure Meinung zum besten geben.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

bis demnächst.
MfG Chris



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 17.10.2012, 08:08 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Kompliment zu Deiner Lackierung!!! Die ist wirklich gelungen! :zustimm:
Da gibt es nichts zu meckern! Freu mich auf´s nächste Update! ;)



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 17.10.2012, 19:54 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Guten Abend,

heute wurden die Zusatztanks und die Nase lackiert sowie das ganze Modell mit einer Schicht klarlack überzogen.
Nach einem guten halben Tag trocknungszeit in der Sonne wurde begonnen die ersten Decals aufzubringen.
Hier die Bilder dazu.
Entschuldigen muß ich aber die Qualität der Bilder, sie wurden zwischen Tür und Angel schnell geschoßen.

Bild
Bild
Bild
Bild

MfG Chris



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 15:13 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

gestern heut ging es wieder einmal weiter.
Die restlichen Decals wurden aufgebracht und anschließend nochmals mit Klarlack versiegelt.
Somit konnte der Witwenmacher den ganzen Abend und Nacht bis heut nachmittag trocknen.
Als nächstes strich ich über das ganze Modell das Dark-Wash von Mig.
Nach ca. einer halben Std. Einwirkzeit wischte ich das Ganze dann mit Küchenrolle ab.
Die ersten Fotos zeigen die aufgebrachten Decals, dann das washing und das Ergebnis.
Hier nun die Bilder.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Mfg Chris
Auf eure Meinungen bin ich schon sehr gespannt



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 15:26 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das sieht wirklich toll aus mit dem Washing!!! Nicht so übertrieben, wie man manchmal sieht. :respekt:
Und dann Deine Geschwindigkeit bei Deiner Arbeit....
Was Du an einem Tag gemacht hast, würde mich schon wieder 2 Wochen kosten... :lach:



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 18:29 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo,

@inselaner: Naja das ganze ist in den letzten 2 Tagen passiert. Und da ich Urlaub habe kommt man schon gut voran.

Eine Frage noch an alle Mitleser:
Habe die Masken von Eduard dazu gekauft. So jetzt weiß ich aber nicht welche der vorgestanzten Masken hier jetzt die Interior und Camouflage Masken sind ist ein wenig undurchsichtig.
Hier ein Foto:
Vieleicht könnt ihr mir helfen.
Danke schon mal im Voraus.

Bild
Bild



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 19:36 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi!

Wooow.. wunderschöner Starfighter. Die Lackierung trifft den (Sarg) Nagel voll auf den Kopf.
Finde du hast einen super Vorschattierung hinbekommen. Die Lackierung an sich ist äußerst sorgfältig.
Mich reizt es schon wieder einen Starfighter zu bestellen :D

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 19.10.2012, 22:55 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo

@Patrick:
schön mal wieder was von dir zu hören.
Wie ich gesehen habe gehts bei dir auch wieder weiter. Da bleib ich auf alle Fälle dran.
Und als kleiner Hingucker habe ich auch schon eine besondere Grundplatte im Kopf.
Sie ist schon bei meinem Opa in Planung bzw. beim zuschneiden und hobeln.
Aber lasst euch überraschen mehr wird erstmal nicht verraten.



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 20.10.2012, 19:23 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Tach auch von mir aus hier.

Heute hab ich mich mal um die Fahrwerksschächte und das Fahrwerk gekümmert.
Die Teile wurden bemalt und gewschen. desweiteren habe ich den Hauptfahrwerksbeinen noch Hydraulikleitungen spendiert.
Jetzt die Bilder dazu:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

MfG Chris



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 16:02 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So hallo zusammen,

Preisfrage: Welcher von den beiden hat schon einen Absturz hinter sich? ;D

Nein Spaß beiseite. Von oben könnte man meinen das die zwei identisch wären. Aber von unten.. :D
Nun ja heute wurde das Fahrwerk und die Fahrwerksklappen installiert. Der Vogel steht jetzt auf seinen eigenen Füßen.
Morgen möchte ich dan mit dem Canopy weitermachen und evtl mit den Schleudersitzen beginnen.
Denn diese wurden heute geliefert. Da ich finde das die Resinsitze mehr her machen.
Hier nun die Bilder:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Über Anregungen und Kritik würde ich mich freuen.
MfG Chris



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 22.10.2012, 17:50 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Kritik? Gibt nix zu kritisieren.
Bei den Masken kann ich dir nicht weiterhelfen. Ist doch aber bestimmt ne Anleitung dabei oder?

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 23.10.2012, 08:13 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Muss mich Patrick anschließen. Mir fällt auch keine Kritik ein! :)
Das wird wirklich ein genialer Hingucker für Deine Vitrine!!! :zustimm:



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 23.10.2012, 10:16 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Leute,

vielen Dank erstmal für die Blumen. ;)

@Patrick:
Ja eine Anleitung ist schon dabei. Diese finde ich ja eben so undurchsichtig. Kuck mal auf den Bildern weiter oben da siehst du Sie.

Ich werde die Masken heut nach besten Wissen und Gewissen aufbringen und dann werden wir ja sehen ob es dann passt. Ansonsten muß ich auch den zweiten Starfighter irgendwie als geschrottet oder so darstellen. :nixweiss:

Bis später
MfG Chris



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 23.10.2012, 12:26 
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010, 12:00
Beiträge: 86
Plz/Ort: Langenbach
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Schöner Starfighter

Wenn du nicht schon lackiert hast, zu deinem Maskenproblem: So wie ich das sehe, sind die Masken die bei 1 bis 2 beschreiben werden für innen gedacht und die bei 7 bis 8 für außen, denn wenn ich mich nicht verschaut habe kommt jede Maske doppelt vor.

Freu mich auch mehr Farbe muahahahahaha Red_Colorz_PDT_07



_________________
MKG Bretti

Im Bau

- MIG-29A 29+10 Farewell USA 2003 JG 73 1/48
- F-104G CCV 98+36 WTD 61 1/48
- F-104G 22+58 Ausbildung ABDR JaboG 34 1/48

Geplant

- F-104G 26+15 TGrp 11 `F-104 Kommando´ 1/48
- F-4F ICE Phantom II Air Policing Baltikum 2012 JG 71 1/48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF-104 G 1:48 Hasegawa
BeitragVerfasst: 23.10.2012, 19:52 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo an alle,

@Bretti:
Danke für den Tip. Nach nochmaligem studieren habe ich es dann auch geschnallt. :rolleyes:

So wie gesagt ging es dann heut mit dem Canopy weiter. Dabei klebte ich wie Bretti (Remover) es beschrieben hat, das Canopy innen und aussen ab. Die erste Farbe war dann weiß mit ein paar Tropfen Desert yellow versetzt um die Dichtungen (oder was auch immer) an den unteren Rändern innen darzustellen.
Anschließend wurde dann die Interior Farbe (von Innen) gespritzt und zum Schluß die beiden Tarnfarben von Außen.
Desweiteren wurde das Staurohr bemalt und mit dem Decal versehen. Zum Schluß wurden die 2Positionsleuchten auf dem Rumpfrücken und am Bauch angebracht, sowie die Sensoren einer unter der Nase, 2links und 1 rechts (AOA Angel of Attack).
so genug geschwafelt:

Bild
Bild
Bild

Ist Zwar nicht wirklich viel was heut passiert ist aber die Sachen halten ganz schön auf.
Nun ja bis demnächst.
MFG Chris



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron