Aktuelle Zeit: 24.09.2017, 10:40






 Seite 2 von 3 [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 13.08.2012, 17:05 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Das Radar vorne wurde noch in der Form etwas angepasst. Einfach Plastik druntergeklebt und gut. Die Form wurde noch etwas eleganter geschliffen, als hier zu sehen

Bild

Dann war ja die Frage, wie ich den Rahmen bei den Sandfiltermatten mache. Aus Plastik schnibbeln gelang mir nicht so gut. Dann habe ich überlegt, mit Tape die Bereiche abzukleben und mit Plastikputy aufzufüllen.
Nach einem Probeversuch auf einem Stück Plastik fand ich es gar nicht schlecht und habe es übernommen. Sieht vielleicht etwas wild aus, aber Farbe kommt es schon anders rüber.

Bild

Und tadada....... hier ist alles rot, was rot soll. Farbe ist komplett von ModelAir und nach einer weißen Grundierung wurde nach dem ersten Gang rot noch ein wenig glatt geschliffen und bißchen Staubeinschlüsse beseitigt.
Dann kam der zweite, letzte Gang. Ist schön glatt geworden und Staub habe ich auch nicht mehr gefunden.

Bild

Wenn zeitmäßig alles klappt bei mir, dann gibbet morgen den Effektlack.


Gruß, Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 15.08.2012, 20:58 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Ich habe dem Heli die Farbe verpasst und bin zufrieden mit dem Ergebnis.
Der Lack ansich ähnelt von der Trocknungszeit Alclad. Wenn man vorne anfängt und hinten ankommt, ist es vorne schon trocken. Also konnte fix gearbeitet werden.
Hier mal das ganze Exemplar

Bild

Dann wurde die untere Kante und beide Radar abgeklebt und schwarz lackiert

Bild

Und so sieht sieht alles im moment aus.

Bild


Der Rest steht oder fällt nun mit den Decals, denke ich. Aber ich bin da recht zuversichtlich. Allerdings hoffe ich, daß alles gut geht, denn bei meinem Modell gab es so 1-2 Decals, die silverten. Wäre hier absolut verwerflich, wenn ich das nicht hinbekomme. Ich hoffe, die werden bald geliefert. Außer Rotor und Reifen habe ich sonst nichts mehr an der Mühle zu tun.

Mein bisheriges Fazit von dem Bausatz ist durchweg positiv. Hervorragende Passgenauigkeit und gut detailliert. Ok, nicht ganz übereinstimmend mit einer Maschine von hier, aber durchaus lohnenswert.
Der Bau an sich geht recht flott von der Hand, ist aber auch nicht allzuviel dran an dem Bausatz.

So, bis die Tage

Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 15.08.2012, 21:34 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
Sieht bisher ganz gut aus. Ich hoffe du schaffst die Decales ohne Schaden auf´s Modell.
Was das lackieren angeht, dann baust mal eine US-Navy Version. Da muß ein bisserl mehr lackieren. :014656~119:

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 15.08.2012, 22:52 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Danke dir, Maeks.

Aber das Lackieren ist ja noch nicht fertig. Ein wenig kommt da noch.
Zwar nicht viel, aber immerhin noch ein bißchen :D

Gruß, Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 30.08.2012, 14:21 
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010, 12:00
Beiträge: 86
Plz/Ort: Langenbach
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Gefällt mir mach weiter so :zustimm: :zustimm:

Was man aus dem Bericht rauslesen kann (letzter Abschnitt), hat die Maschine unten einen Schriftzug "Goodbye Kiel". Weiß nicht ob du das bereits wusstest.

Hier gibts nen kleinen Bericht über deine Maschine bei der Abschiedsfeier.

https://mil.bundeswehr-karriere.de/portal/a/milkarriere/!ut/p/c4/DcnBDYAgDAXQWVygvXtzC-X2IQ00YDUVNXF6yTs-DjwYHs3oehgar7wlneNLu7YKdxUXgkfRniWKkyEV11S6GH03RlzifNZl-gE1fObs/



_________________
MKG Bretti

Im Bau

- MIG-29A 29+10 Farewell USA 2003 JG 73 1/48
- F-104G CCV 98+36 WTD 61 1/48
- F-104G 22+58 Ausbildung ABDR JaboG 34 1/48

Geplant

- F-104G 26+15 TGrp 11 `F-104 Kommando´ 1/48
- F-4F ICE Phantom II Air Policing Baltikum 2012 JG 71 1/48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 07:38 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
@Remover:

das mit dem Schriftzug habe ich drauf.
Leider verzögert sich die Herstellung der Decals ein wenig, daher ist hier erstmal eine Zwangspause angesagt.

Aber wenn es dann alles geliefert wurde geht es hier natürlich weiter.

Gruß, Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 20:19 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Freu, freu, freu....

der Postbote hat mir letzte Woche meine Decals gebracht und es konnte endlich weitergehen.

Anfangs nochmal ein paar Bildchen mit freier Sicht aus den Fenstern

Bild

Bild

Naja, und was wäre ein Bau ohne mächtigem Fauxpas ???? Beim Demaskieren fiel mir ein ekelhafter Fingerabdruck an der linken Seite auf. Da muss ich wohl beim Zusammenkleben mit meinem Finger draufgepatscht haben :bang:
Läßt sich nun leider nicht mehr ändern, drehe ich ihn halt mit der anderen Seite zum Anschauen.

Bild

Und nun die ganze Geschichte mit den ersten Decals.

Erstmal die fast fertige Seite

Bild

Bild

Diese Seite ist grad in der Mache

Bild

Und tschüss Kiel, schnief

Bild


Bis denne, Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 21:04 

Registriert: 19.01.2006, 12:00
Beiträge: 5648
Länderflagge: Germany (de)
hey Thorsten,

das sieht doch fantastisch aus.

Saubere Arbeit von dir !!!!

Viele Grüße, Rap


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 23:01 
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010, 12:00
Beiträge: 86
Plz/Ort: Langenbach
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Kommen richtig gut rüber die Decals :respekt: . Ich hoffe, dass es am Licht und an dem Lack liegt, da die Maschine auf einigen Bilder so ein Schweinchenrosa hat.

Freu mich aufs fertige Modell ;D

PS: Hast du schon eine Lösung für den fünfblättrigen Heckrotor gefunden?



_________________
MKG Bretti

Im Bau

- MIG-29A 29+10 Farewell USA 2003 JG 73 1/48
- F-104G CCV 98+36 WTD 61 1/48
- F-104G 22+58 Ausbildung ABDR JaboG 34 1/48

Geplant

- F-104G 26+15 TGrp 11 `F-104 Kommando´ 1/48
- F-4F ICE Phantom II Air Policing Baltikum 2012 JG 71 1/48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 23:40 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Danke euch beiden !

@Remover:

Schweinchenrosa, nie im Leben :bindagegen: Das liegt vermutlich an den Bildern und dem megahellen Kellerlicht.

Am Lack selber ist nichts mehr gemacht worden. Das Bild, wo er draußen steht im Sonnenschein trifft es und so sieht er immer noch auch. Je nach Lichteinfall ist es tatsächlich ornage, gelb, rot.

Der Heckrotor ist gelöst. Ich hab alles abgeschnitten und nur 5 wieder angeklebt. Sieht aus wie so gewollt.

Gruß, Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 28.10.2012, 18:20 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Nabend ihr !

Nachdem es etwas schleppend ging, da mir eine Renovierung dazwischen kam, habe ich ein wenig weiter gebaut.

Der Heckrotor wurde zerlegt und aus einem 6-Blatt- wurde ein 5-Blatt-Rotor. Insgesamt wurde dieser 5 mal abgeklebt und lackiert.

Bild

Die Decals sind auch alle drauf. Nerven gekostet hat mich das Adlergesicht. Die Scheinwerfer, welche die Augen darstellen, habe ich abgeklebt und das Decal drüber geklebt. Anschließend wurde es ausgeschnitten.

Bild


Hier mal der ganze Vogel. Um die Scheiben habe ich nochmal abgeklebt, um die schwarzen Fensterdichtungen drauf zu malen

Bild


Und die Rotorblätter

Bild


Demnächst gibt es dann mehr,

Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 29.10.2012, 08:21 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das sieht ja schon echt super aus!
Ist echt ne gelungene Sonderlackierung! Dann mach mal brav weiter... :)



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 09.11.2012, 10:15 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Moin !

Es ging ein wenig weiter. Die vorderen Seitenfenster am Cockpit haben einen grauen Rand bekommen, die Seilwinde ist dran und derzeit bin ich damit beschäftigt, die ganzen Antennen zu machen.

Bild

Bild

Bild


Der Hauptrotor ist auch bereits in Arbeit. Dieser hat einen ganz dunklen Blauton. Außerdem habe ich da ein paar Kabel rangefummelt, damit es nicht so kahl aussieht.

Bild

Das "Rettungsseil" habe ich auch schon angefangen. Das hängt seitlich am Cockpit runter. Dazu habe ich eine dünnen Angelschnur genommen (geflochtene Angelsehen, wer damit was anfangen kann).
Dann um ein langezogenes Stück Gießast gelegt und mit Sekundenkleber fixiert, um eine Öse zu bekommen.
Das Bild ist etwas unscharf, da wollte die Kamera nicht mitspielen.

Bild

Wenn alle Antennen dran sind, geht es dann endlich auf die Zielgerade.

Gruß, Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 09.11.2012, 14:07 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Er nimmt Form an! Super!
Ich bleibe gespannt weiter dran! :zustimm:



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sea King MK41, MFG 5, 1:48
BeitragVerfasst: 09.11.2012, 22:09 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2010, 12:00
Beiträge: 145
Plz/Ort: 84508 Burgkirchen a.d. Alz
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo,

na das sieht ja schon mal ganz toll aus. Dann kann es ja nicht mehr lange dauern bi zum Rollout.
Echt schnieke der Kleine.

MfG Chris



_________________
Wer anderen in die Möse beißt, ist böse meist!
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: