Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 21:15






 Seite 5 von 6 [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 27.05.2012, 19:32 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
@ Maeks, die waren im Bausatz enthalten :D


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 29.05.2012, 09:37 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das wird ein heißes Ding!!! Solche guten Decals sind ein Segen. :)

Und mit der wenigen Zeit versteh ich auch. Bei dem Wetter sitzt man nicht gerne im Bastelraum. :mozilla_cool:



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 01.06.2012, 19:21 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So, das hier sind die letzten Bilder vor dem Rollout. Die Decals sind alle drauf und mit einer Schicht Future fixiert.
Da die Kiste geparkt dargestellt wird, habe ich auch noch ein HUD-Cover ergänzt.
Übrig bleibt jetzt nur noch die Cockpithaube, die letzten Cover sowie eine Schicht Klarlack.
Wenn alles so läuft wie ich mir das vorstelle, rollt die Strike Eagle AF 91-0301 im Laufe der nächsten Woche auf ihren Abstellplatz.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 02.06.2012, 13:51 

Registriert: 19.01.2006, 12:00
Beiträge: 5648
Länderflagge: Germany (de)
Hey Patrick,

na das sieht doch schon nach was aus. Ordentliche Decalarbeit.

Weiter so der Herr.

Viele Grüße, Stefan


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 04.06.2012, 09:01 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Kann mich nur anschließen. Die Decals sehen klasse aus!!!
Dann freuen wir uns mal auf Dein Roll Out!!!! :)



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 04.06.2012, 18:05 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Nun aber wirklich die letzten Bilder vor dem Rollout. Heute habe ich die RBF-Tags angebracht, anschliessend
den Vogel mit Mattlack überzogen. Die Cockpitkanzel wurde in Future gebadet und trocknet jetzt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 05.06.2012, 14:30 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Aaaaaah,
mit dem Mattlack sieht man doch gleich mal die Details der Lackierung viel besser.
Sieht verdammt schick aus der Adler. :zustimm:

Aber eine Frage muss ich mal loswerden....
Bitte nicht Negativ aufnehmen....

Auf vielen Bildern sieht die Farbe immer wie eine Kraterlandschaft aus.
Es ist mir auch bewusst, dass das Makro da echt Gnadenlos ist.
Liegt das am Future ???



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 06.06.2012, 08:56 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
@ Kay, gut möglich. Das Makro zeigts natürlich umso deutlicher, was nicht als Entschuldigung gelten soll.
Ich habe es auch ehrlich gesagt versäumt das Modell nachträglich zu schleifen. Das muss ich mir noch angewöhnen.
Aber wenn man das Modell durch das Auge betrachtet ist es sehr glatt. Ich übe ja noch :D


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 06.06.2012, 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hey Patrick,

ich schleife meine Modelle auch nie. Vielleicht liegts einfach nur daran, dass ich immer
mehrere ganz dünne Schichten sprühe und deshalb so eine Orangenhaut nicht kenne.

Klar sieht man es mit bloßem Auge kaum. Zum Glück. Die Frage war ja, ob es am Future
liegen könnte, da ich das nicht kenne.
Ich nutze nur Erdal Strapazierglanz. 3 Hauchdünne Schichten und gut ist.

Na egal. Irgendwann werde ich meine Strike Eagle mit voller Bewaffnung von Academy und
etwas PE als BB vorstellen.
Hoffe der Adler kommt dann an Deinen ran.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 06.06.2012, 12:27 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
@Kay:
Mit welchem zeitlichen Abstand lackierst Du denn die 3 Schichten? Oder lässt Du jede Schicht ganz durchtrocknen?



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 06.06.2012, 14:51 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
@Inselaner

Meine Vorgehensweise mit dem Erdal Bodenglänzer ist folgende....

Unverdünnt oder mit etwas Tamiya Verdünner in die Airgun mit 0,3er Düse.
Ich sprühe keine dicke Schicht auf sondern nur eine dünne bis Hauchdünne.

links rechts schwenkend von oben nach unten an der Unterseite dann
wieder links rechts schwenkend von oben nach unten auf der Oberseite.
Das ganze 3 mal ohne Pause, da das Zeug nach kürzester Zeit trocken ist.

Sollte ich mit dem Finger noch Rauhe stellen spüren, wiederhole ich nochmal.
Somit hab ich meine Schicht Klarlack in 2 bis 5 Minuten drauf und kann nach
5-10 Minuten mit den Decals anfangen.

Sollte aber nur zum Finish vor Decals und Washing genutzt werden, da diese
dünnen Schichten kein Abkleben mit Tape mehr vertragen.

Sorry Patrick für diese kleine ablenkung von Deinem Adler



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 06.06.2012, 16:31 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Kein Problem Kay, immer wieder wissenswert wie andere dabei vorgehen. :zustimm:


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 11.06.2012, 18:02 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Der Rollout verschiebt sich noch ein klein wenig. Mir ist beim lackieren des Canopys ein kleiner Unfall passiert. Zum einen ist mir das vordere Canopy eingerissen. Kann ich aber durch ein Teil aus der Restekiste ersetzen.
Bei dem großen Canopy ist etwas Farbe unter das Tape gekommen. Nun wollte ich schlauerweise mit etwas Airbrushreiniger nachhelfen, dadurch hat aber das Future Schlieren gezogen. Also nochmal entlackt, geschliffen, poliert
und wieder in Future gebadet. Jetzt trocknet das ganze und ich kann wieder von vorn beginnen.

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 10:48 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Meine Güte, du hast aber ein Baupensum. Alter Homo-Simultanensis. :mrgreen:

Ich mag ja die F-15 nicht so, aber bei deiner gewohnten Qualität, muss ich sagen: :bindafür:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F-15E Strike Eagle - Revell 1:48
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 11:13 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Danke Alex. Sie ist ja schon auch schon länger in der Galerie :D
Wenn der ganze F-15 Kram mal vom Tisch ist, dann kommt endlich mal was für dich.
Eine F-14A von Italeri rückt immer näher an den Basteltisch. Kann ich da auf dein fachmännisches Wissen zählen?

Gruß, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 5 von 6 [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: