Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 01:13






 Seite 1 von 3 [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EFA Jäger90 EF2000 Eurofighter Typhoon Revell 1:32
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 15:18 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
Hallo zusammen,
nach dem die F-22 sich ja dem Ende zuneigt u. ich schon lange kein Modell mit in die Firma mitgenommen habe.
Fange ich jetzt einen ganz besonderen Bausatz an.
Es wird ein EF2000 Eurofighter oder auch im Ausland als Typhoon bekannt.
Ok am Anfang hies er auch mal EFA oder Jäger90.

Bild

Der Bausatz im Masstab 1:32 ist von Revell u. wurde 1989 aufgelegt.

Bild

Das wird bestimmt ein Spaß, eine erste Grobaufnahme zeigt etliche Fehler aber was solls.
Verwenden möchte ich ein Exterior Kit von Eduard.

Bild

Gleich auch ein Blick auf die Bestandteile, sieht nicht schlecht aus, auch wenn die Detailierung ein wenig mager ist ,-)

Bild

Bild

Gruss
Chris


Zuletzt geändert von Tornado Chris am 21.06.2012, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bauplan EFA Jäger90 EF2000 Eurofighter Typhoon
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 15:32 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
Hallo,
hier kurz ein paar Bilder aus dem Bauplan
die Fehler sprechen ohne Worte ,-)
Obwohl hier passt der Spruch klinkt wie eine Ente, bewegt sich wie eine Ente, dann ists auch ne Ente ;-)

Bild

Bild

Bild

Eigentlich wollte ich ja ein schnelles Modell als Inflight fürs Büro.
Der Bausatz hat ja auch nicht allzu viele Teile, siehe auch Bauplan.

Bild

Bild

Aber, jetzt wo ich mir den Bausatz so ansehe, nahja, da hätte ich fast Lust meine Versuche vom Tornado u. der F-111 zu verfeinern.
Sprich ein Engine ausgebaut zu lassen, den Twk Raum modelieren u. dann Einblick auf das zweite eingebaute Triebwerk zu geben.
Dann natürlich auch den nicht vorhandenen Lufteinlauf des EFA nachbilden.....
Ok das Canoby wird dann ein wenig tricky....

Gruss
Chris


Zuletzt geändert von Tornado Chris am 21.06.2012, 17:19, insgesamt 3-mal geändert.


_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EFA Jäger90 EF200 Eurofighter Typhoon Revell 1:32
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 15:36 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Chris,

da bin ich ja nicht der einzige, der den Vogel baut. Meiner ist zwar die aktuelle Revell Version,
aber vielleicht kann man sich gegenseitig das ein oder andere abschauen. Auch wenn ich zu meiner
Schande gestehen muss, dass er seit längerem auf Eis liegt. Da ich aber in den nächsten Tagen meine
32 Revell MIG 29UB fertig habe, gehts dann auch mit meinem Eufi weiter.

http://scaleworld.forenworld.net/viewtopic.php?f=11&t=13699

Die beiden Bausätze haben ja nicht wirklich viel gemeinsam wenn ich Deine Bilder so sehe.
Dann mal viel Spass mit dem "Horror" Ding. Vielleicht solltest Du den einfach als ge-crash-tes
etwas darstellen und Dir die aktuelle Version gönnen.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: EFA Jäger90 EF200 Eurofighter Typhoon Revell 1:32
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 15:48 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
ztdriver hat geschrieben:
Hallo Chris,

da bin ich ja nicht der einzige, der den Vogel baut. Meiner ist zwar die aktuelle Revell Version,
aber vielleicht kann man sich gegenseitig das ein oder andere abschauen.....
http://scaleworld.forenworld.net/viewtopic.php?f=11&t=13699

....Dann mal viel Spass mit dem "Horror" Ding. Vielleicht solltest Du den einfach als ge-crash-tes
etwas darstellen und Dir die aktuelle Version gönnen.


Hi, vielleicht sowas?
;-)

http://img301.imageshack.us/img301/338/ ... 106c9o.jpg
(Quelle forum.airpower.at)

oder was fiktives wie bei dem Torni?

http://www.welt.de/multimedia/archive/0 ... 78655g.jpg
(quelle die welt)

Ach ich schau mal was ich damit anfangen kann.
Ich spitzle trotzdem bei deinem Baubericht.
Also bitte weitermachen ;-)

Gruss
Chris


Zuletzt geändert von Tornado Chris am 11.05.2013, 23:10, insgesamt 2-mal geändert.


_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EFA Jäger90 EF200 Eurofighter Typhoon Revell 1:32
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 16:08 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ein Crashed Eufi wäre doch echt mal was geniales.
Meiner bekommt ja die ganzen roten abdeckungen.

Dann hätten wir 2 ganz Exklusive Modelle, die ich so oder so noch nirgends gesehen habe
und das geballt in unserem Forum.

Da ich ja noch ein paar PE-Teile sowie Originalteile vom Resinumbau übrig habe, kannst Dich
ja melden wenn Du was brauchst.
Cockpit, Sitz, Exhaust Nozzles vom Bausatz oder die Gitter aus PE am Lufteinlauf sowie für´n Exhaust
sind noch über.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: EFA EF2000 Eurofighter Typhoon auf Eis gelegt!
BeitragVerfasst: 22.12.2011, 15:15 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
ztdriver hat geschrieben:
Ein Crashed Eufi wäre doch echt mal was geniales.
.......


Ja ja Ideen hätten wir schon, aber setzt das mal in die Tat um ,-(
.....Handycap....

Egal der EFA, ist erstmal auf Eis gelegt.
Ich will erst die A400 M bauen in 1:72.
Habe ich heute bekommen, oder besser gesagt, mir selber geschenkt.

Bild

Mein eigenes vorzeitiges Weihnachtsgeschenk an mich selber.
Hoffentlich bemerkt es nicht die Al...

ähm ups ich meine die geliebte Cheffin natürlich.
,-)

Gruss u. eine schöne Weihnachtszeit.

Chris
:110105~24:


Zuletzt geändert von Tornado Chris am 21.06.2012, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Der Bau hat angefangen
BeitragVerfasst: 21.06.2012, 16:13 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
Hallo,
nach dem ich ewig um den Bausatz herum geschlichen bin, mich aber nicht wirklich rangetraut habe, weil jede Menge Scratchbau u. so,
habe ich mir jetzt doch nen Rück gegeben u. mit dem Bau des EFA // Jäger90 // EF2000 Eurofighter oder Neuerdings Typhoon von Revell im Massztab 1:32 angefangen.

Doch was soll ich sagen, je mehr ich mich mit dem Bausatz beschäftige, umso klarer wird, das der Bausatz v. 1989 nicht wirklich viel mit der Realität zu tun hat.
Angefangen beim Fahrwerk oder dem Cockpit od od od.

Daher habe ich jetzt beschlossen, manche Fehler einfach zu akzeptieren u. baue sozusagen das Mockup des Jäger 90.

Wobei ich die Triebwerksklappen geöffnet u. ein Triebwerk ausgebaut darstellen werde.

Wir werden sehen ;-)

Als Anfang, um warm zuwerden, habe ich mir gleich ein paar Assesories für das spätere Dio zusammen gezimmert.
Um genau zu sein, die zugehörigen Ölwannen.

Bild

Sind zwar viele, für einen Eufi, doch ich bin mir sicher der Tornado u. die F-5 können auch ein paar gebrauchen.

Bild

Zum Vergleich, so sehen diese dann im Einsatz aus ;-)

Bild

Gruss
Chris


Zuletzt geändert von Tornado Chris am 21.06.2012, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zelle
BeitragVerfasst: 21.06.2012, 16:44 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
So, jetzt gehts auch gleich an die Zelle.

Angefangen mit dem Seitenleitwerk ohne jede Oberfläche

Bild

oder den Tragflächen, welche eh nur 2 Platten sind, aber dafür überhaupt nicht passen .....

Bild

Dann zum Lufteinlauf

Bild

Hier mit Schürze u. der ersten Passbrobe des Schachts

Bild

Die Passprobe des Schachtes.

Bild

Hier da noch ein paar Änderungen u. Feinheiten,
doch für den ersten Schuss schon mal ok.

Bild

Gruss
Chris



_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Cockpit Rohbau
BeitragVerfasst: 21.06.2012, 17:00 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
Thja, weiter gehts mit dem Rohbau des Cockpits.
Das Cockpit, speziell der Schleudersitz, haben halt gar nichts mit nem Eurofighter zu tun.
Leider.....

Ein echtes Mockup halt.
Damit kann ich dann den Fehler mit dem Kabinendach ignorieren u. das Dach einfach zulassen ,-)

Besonders der Schleudersitz.
Ich war schon soweit den F-15 Schleudersitz zu missbrauchen.
Was auch nicht passt, aber wenigstens nach Sitz aussieht....

Aber seht selbst.

Front Panell:
Bild

Bild

Bild

Schleudersitz:

Bild

Die Alternative der Schleudersitz der F-15, auch falsch aber sieht besser aus als das Gebilde im Bausatz...

Bild

Ahja, wer jetzt die Frage stehlt, warum das ganze?
Thja, ich möchte den Scratchbau des Triebwerkraums ausprobieren.
An ein Resin Cockpit traue ich mich nicht rann.
Das Modell kommt dann bei mir in die Arbeit u. steht dann auf dem Schrank, da sieht dann keiner mehr ins Cockpit rein.....
Damit kann ich damit leben, das es sagen wir mal nicht so gut aussieht.

Andererseits, wenn ich mir das modell von Kay (ztdriver) ansehe, mmh alle Achtung....

Obwohl, noch ist ja nichts montiert u. der Triebwerksraum braucht noch lange.....



_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Cockpit is finished
BeitragVerfasst: 21.06.2012, 17:16 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
So, das Mockup Cockpit ist fertig.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Könnte schlimmer sein.
Ausserdem ist es ja ein Mockup u. keine Serienflieger ,-)



_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Triebwerk Eurojet Ej200
BeitragVerfasst: 21.06.2012, 17:34 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
Hier ein paar Bilder, wie ich mir das ganze vorstellte ,-(
(Quellen: airpower.at // flugzeug-bild.de // doppeladler.com )

http://www.airpower.at/news06/1209_endm ... G_4998.jpg

http://www.airpower.at/news06/1209_endm ... CT0848.jpg

http://www.flugzeug-bild.de/1024/triebw ... -24998.jpg

http://www.doppeladler.com/oebh/taifun/ ... bwerke.jpg

Nun das Grundgerüst des Ej200 Triebwerks.
Es passt zwar nicht wirklich, u. könnte mehr eine Mischung aus RB u. Ej sein.
doch für`s Mockup reichts.

Jetzt noch ein paar Kabelbäume drann u. dan sieht es fast gut aus.
Man bedenke auch, es wird es kaum zu sehen sein, weil ist ja eingebaut ,-)

Die Einzelteile:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zuletzt geändert von Tornado Chris am 11.05.2013, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EFA Jäger90 EF2000 Eurofighter Typhoon Revell 1:32
BeitragVerfasst: 26.06.2012, 09:00 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Bei dem Cockpit haste ja aus Sche... Gold gemacht.

Wie hast Du denn die schönen dünnen weißen Streifen ins Pit gezaubert ????

So ein schlechter Bausatz kann einem die Lust verderben. Hab auch noch die F-16 Tiger in 32 von Revell....
Ob ich den jemals bauen werde ???? Höchstens als Versuchsträger......

Auf Deinen Triebwerksraum bin ich gespannt.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EFA Jäger90 EF2000 Eurofighter Typhoon Revell 1:32
BeitragVerfasst: 27.06.2012, 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2009, 12:00
Beiträge: 239
Hallo !

Da bin ich gespannt, wie die Passgenauigkeit insgesamt so ausfallen wird, wenn hier schon einige fluchen. Ist das bei dem Bausatz tatsächlich so schlimm ?

Das Cockpit gefällt mir bisher sehr gut. Bei dem Triebwerk ist mir die Klebenaht aufgefallen, die sich über die gesamte Länge zieht. Baust du dieses ein, und man sieht es eh nicht mehr ?
Ansonsten bisher schöne Arbeit...auf die Detaillierung bin ich echt schon gespant.

Übrigens, entweder hast du kleine Hände oder das Ding ist riesig. :lach:
Wirkt am Anfang so, wo du die Lufteinlässe zeigst.

Gruß, Thorsten


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Grundgerüst Triebwerksraum
BeitragVerfasst: 27.06.2012, 21:33 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
Hi,
ja ja da sind wir wieder beim Thema "hergestellt durch kleine unschuldige Kinderhände" ,-)
Was so ein bisserl Zoom u. Verzehrung nicht alles bewirkt.

Der Thyphoon hat schon staatliche Ausmasse.
Wenn auch nicht so groß wie die F-15. Aber nahja.
Der wirkt immer nur so klein ,-)

Das Cockpit ist übrigesn mittels Decailbogen aufgepeppt worden.
Euch zum Dank, habe ich mich jetzt durchgerungen u. werde das Kabinendach doch ein wenig umbauen, um es dann offen darstellen zu können.
also ein wenig vom Rumpf wegfeilen, ein wenig was ans Kabinendach rankleben u. schon ist aus dem Schnitzer fast ein richtige Dach geworden....
so die Theorie.
Wie`s mal aussieht wir werden sehen.

@Thorsten,
die Klebenaht am Triebwerk lasse ich drann.
Habe erst mit dem Gedanken gespielt das Ding sauber zu verspachtel.
Aber,
wenn ich das Triebwerk eingebaut habe wird man nur noch den unteren Teil sehen,
Dann sieht keiner mehr den Spalt, hoffe ich :rolleyes:

Gruss
Chris



_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Triebwerksraum Rohbau
BeitragVerfasst: 27.06.2012, 21:44 

Registriert: 21.12.2008, 12:00
Beiträge: 1002
Länderflagge: Germany (de)
Sodele, jetzt gibt es auch gleich ein paar Fotos, vom Rohbau.
sprich so wie der Rumpf aussah, als ich die Löcher reingeschnitten habe.

Hier auch gleich noch die Triebwerksklappen im orig Zustand.

Bild

Die Trennwand steht schon mal ;-)
Als Material, habe ich Hartplastik verwendet.
Der lässt sich schön be/verarbeiten,. formen u. mit UHU Hart kleben.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier schon mal die ersten Spanten.

Bild

Ich habe das ganze heute mal mit "Eisen" grundiert, um einen ersten Eindruck zu bekommen. u. nahja, sieht besser als als so halbdurchsichtig ;-)

Gruss
Chris



_________________
Aktuelle Projekte:
Mig21 1:32
Vought F-8 Crusader 1:48
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: