Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 02:51






 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 13.08.2011, 20:42 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2010, 12:00
Beiträge: 157
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Modellbauprofis,

ich habe mein nächstes Projekt auf einer Modellbauausstellung in Belgien
für 10 EURO erstanden. Eigentlich hatte ich vor einen Alpha Jet zu bauen aber den hatte
niemand dabei. Dieses Projekt soll zeigen das nicht alles was alt ist nur noch Schrottwert hat.

Bild

Als erstes habe ich mir den Zurüstsatz von Neomega bestellt.
Bild

Erster Schritt, alles neugravieren.
Bild



_________________
Viele Grüße Pascal!

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 13.08.2011, 22:14 
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5283
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: United Kingdom (uk)
Geschlecht: männlich
@Hetzer123

DAS ist doch mal ein richtig interessantes Modell. Davon steht glaube ich auch ein original im Luftwaffenmuseum Gatow rum. Hast Du schon einen Plan welches Outfit der Flieger bekommen soll?

Und wo bekommt man den Neomega Zubehör?.....das Zeug sieht recht ansprechend aus :ja:



Gruß olla



_________________
Bild

Milestones in the history of aviation.......The F-104 Starfighter
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 00:08 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2010, 12:00
Beiträge: 157
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo olla,

es soll ein Jet der BW entstehen mit Decals von HaHen.
Dieses Set Von Neomega ist echt klasse und super detailliert besonders der MK6.
Du kannst die Neomega Sachen hier http://euromodelshop.ch/index.php?manufacturers_id=131&osCsid=fbe0d7aeb2ea03f4c3d6ade92719a84eerwerben.



_________________
Viele Grüße Pascal!

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 21.08.2011, 17:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2009, 12:00
Beiträge: 137
Plz/Ort: Deutschland
Länderflagge: Sweden (se)
Geschlecht: männlich
Na ich glaube da kann man sich, bei deinem Niveau, wohl wirklich drauf freuen und gespannt sein. Auch mal ein etwas "exotischeres" Modell was so nicht jeder baut bzw. bauen kann. :zustimm:

Eine Bitte hab ich aber, nicht so einen unendlich BB um seine eigene Beitragszahl zu erhöhen bzw. jedes noch so unbedeutende Bauabschnittchen zu erwähnen, sondern bitte nur wichtige Details und Bauabschnitte, denn sonst schaut man nicht mehr rein, da es dann lagweilt, ging mir hier im Forum schon ab und an so. :cry:
Hab ich aber bei Dir eher weniger Sorgen. :mrgreen:



_________________
Der größte Schuft in jedem Land ist und bleibt der Denunziant.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 21.08.2011, 18:03 
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 12:00
Beiträge: 5420
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
@ tucano:

:?: Je detaillierter, umso besser!
Dazu ist ein Forum da. Nur "Roll-outs" wären zu langweilig!

Er wird schon die richtige Mitte finden...



_________________
Every man dies - not every man really lives!
Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 23.07.2013, 14:39 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2010, 12:00
Beiträge: 157
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Nach einer langen Wartezeit geht es nun weiter!

Es wurden die Cockpitwände mit UHU plus epoxy eingeklebt.
Bild
Anschließend kam Spachtelmasse von Squadron zum Einsatz.
Bild
Bild
Die restlichen Stellen wurden verspachtelt und modelliert.
Bild
Bild
Nun kommt Mr Surfacer 500 zum Einsatz.
Bild
Das Instrumentenbrett wurde auch schon für die weitere Verarbeitung vorbereitet.
Bild



_________________
Viele Grüße Pascal!

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 24.07.2013, 15:57 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2010, 12:00
Beiträge: 157
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Heute ist der Brief mit den Decals von http://www.airscale.co.uk/ angekommen!
Die Decals sind schon vorgestanst und lassen sich super verarbeiten.
Bild



_________________
Viele Grüße Pascal!

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 26.07.2013, 18:25 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2010, 12:00
Beiträge: 157
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Heute ging es dann mit den Wänden weiter.
Bild
Nach einem bzw. mehreren Schleifdurchgängen kamen um noch mehr details zu erhalten Nieten von Archer zum Einsatz.
Bild
Zudem wurde auch das "Gewicht" in die vordere Sektion eingeklebt.
Bild



_________________
Viele Grüße Pascal!

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Esci G.91 Gina 1:48
BeitragVerfasst: 30.07.2013, 19:57 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2010, 12:00
Beiträge: 157
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Nun wurde alles lackiert und gewaschen.
Bild

Als Mattlack kam wie immer Vallejo zum Einsatz.
Bild

Die 3D Effekte wurden mithilfe von Ölfarben erzielt.
Bild

Die Rumpfhälften habe ich mit einer vielzahl an Kelbstoffen verschweißt.
Darunter waren: Revell contacta, Tamiya extra thin, Ethylacetat, Uhu plus epoxy.
Bild
Ich habe hier ein Ergebnis erzielt welches kaum noch Spachtelmasse verschlingt.

Der Air-Intake erhielt eine Ladung Milliput.
Bild
Lackiert wurde das Cokpit übrigens mit Vallejo RAL 7001.



_________________
Viele Grüße Pascal!

Bild
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



cron