Aktuelle Zeit: 26.09.2017, 20:04






 Seite 3 von 3 [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 19:03 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2010, 12:00
Beiträge: 1073
Plz/Ort: 79777 Ühlingen-Birkendorf
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
hiho,
nuja faller is die eine möglichkeit. ich würd für mich die hardcore variante nehmen und das ding versuchen scratch zu bauen :stupid:
bei faller bestellen und in der zwischenzeit es selber versuchen. so hab ichs bei meiner blackbird auch gemacht. im endeffekt hab ich zwar mein teil bekommen aber es hat nen heiden spass gemacht sowas zu machen.



_________________
--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---

Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

Im Bau:
F-4F Phantom II 1/72 Revell
SR-71 Blackbird 1/48 Testors+Plunder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 19:23 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Öhm.... :gruebel: Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor. Ich meinte die Sache mit der "Alterung/Gebrauchsspuren" am Heckrotor. Nicht das fehlende Hauptrotorblatt...... :-D



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 19:47 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2010, 12:00
Beiträge: 1073
Plz/Ort: 79777 Ühlingen-Birkendorf
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
hmmm,
:gruebel: so fängt es an.....

also für mein geschmack passt es isrgendwie nicht..
sieht ein wenig so aus als ob der kopf zum sandstrahlen war :/
nicht falsch verstehn aber son rotorkopf is eigentlich an den gelenken eingefettet dort wo die lager sind. also wäre ein leichter braunton auch net fehl am platz. desweiteren sind die einzelnen rotorblätter gesteckt als is meistens noch was vom reinen metall zu sehn.
ich würde es genau anderesrum lackieren silber als untergrund und schwarz übernebeln und dann noch ein wenig trocken pinseln mit schwarz/braun.
aber das is nur meine meinung gefallen muss es letztendlich dir.
ansonsten sieht der heli schon schick aus :zustimm:



_________________
--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---

Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

Im Bau:
F-4F Phantom II 1/72 Revell
SR-71 Blackbird 1/48 Testors+Plunder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 20:50 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
Sorry aber an einem Rotorkopf wird keiner einer einen einzigen Fettfleck sehen. Wenn dann sind das geschlossene Lager und da tritt nichts aus. Außer es ist kaputt. :ja:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 21:09 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2010, 12:00
Beiträge: 1073
Plz/Ort: 79777 Ühlingen-Birkendorf
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
nuja,
wenn du der meinung bist ok, lass mich ja gern belehren. allerdings hab ich da schon anderes gesehn. zugegebne es kann auch hydrauliköl gewesen sein. allerdings war der kopf definitiv versaut.



_________________
--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---

Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

Im Bau:
F-4F Phantom II 1/72 Revell
SR-71 Blackbird 1/48 Testors+Plunder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 22:25 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
Ähm siehst du da ihrgendwo ein Öl oder Fettfleck.

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 13.04.2011, 06:41 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2010, 12:00
Beiträge: 1073
Plz/Ort: 79777 Ühlingen-Birkendorf
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
nöö



_________________
--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---

Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

Im Bau:
F-4F Phantom II 1/72 Revell
SR-71 Blackbird 1/48 Testors+Plunder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 13.04.2011, 13:07 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Aber Aber meine Herren.....streitet euch doch nicht..... :120866~14:

Schlagt euch lieber und schickt mir dann das Video.... :loldev: Nein ! Nur Spaß !

Also Coyote. Danke erstmal für die "Kritik". Genau deswegen habe ich ja erstmal das ganze hier reingepostet. Ich will ja Meinungen hören. Möchte mich ja schliesslich verbessern. Ich denke ich werde die Rotorköpfe einfach nur schwarz matt lackieren und einfach nur ein paar Details (Schraubenköpfe, Leitungen oder so) hervorheben. Mal schauen.



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 19.04.2011, 13:16 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallöle.

Also denjenigen die gesagt haben das die bei Faller lange brauchen muss ich widersprechen. Ich habe am 14.04. ne Email mit der Nachbestellung geschickt und heute (19.04.) sind die Teile bei mir angekommen. Also ich habe da anscheinend Glück gehabt.... :mozilla_sealed:

Ich möchte nur schon mal anmerken das sich der Bau länger hinziehen wird da ich in nächster Zeit weniger Zeit haben werde. Also. Nicht wundern wenn mal längere Zeit kein Update kommt.

Bis denne.



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 19.04.2011, 18:33 
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2009, 12:00
Beiträge: 37
Plz/Ort: Weimar
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hab ich doch gesagt :P


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 23.12.2012, 12:59 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo. Nach langer Krankheits- und teilweise Unlustbedingter Pause bin ich jetzt wieder da. Der Bau des Pave Hawk ist mittlerweile größtenteils abgeschlossen. Und ich muss jetzt im Nachhinein eines sagen:Wenn ich vorher gewusst hätte was für eine Mordsfummelei das mit den Ätzteilen ist.....ich hätte es gelassen. :aerger: Ich glaube ich habe noch nie in meinem Leben so dermaßen geflucht. Ich werde jedenfalls erstmal keine Ätzteile mehr verbauen sondern die nächsten Modelle erstmal nur ooB bauen. Bilder konnte ich übrigens leider nicht machen da meine Kamera letztes Jahr den Geist aufgegeben hat. Bald wird es aber wieder welche geben. Spätestens beim Rollout. Ich habe mich übrigens dann doch für eine andere Lackierungsvariante entschieden. Mehr dazu demnächst. :D
Bis denne..



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 23.12.2012, 21:34 
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2012, 09:03
Beiträge: 414
Plz/Ort: Gera
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Stevie_68 hat geschrieben:
...Ich werde jedenfalls erstmal keine Ätzteile mehr verbauen ...


Mut zur Lücke! :D Bleib dran, dann wird's von mal zu mal einfacher. Ist wie im richtigen Leben... :lach:
Freu mich schon auf die Bilder...



_________________
Grüße,
Martin

Im Bau:
U-213 (Typ VIID) Revell, 1/72
Sd.Kfz. 9/1 FAMO mit 6t Bilstein-Kran (Tamiya, 1/35)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 13.01.2013, 17:47 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Tja ja, Ätzteile heißen meiner Meinung nach auch so, weil es einfach ätzt, das Zeugs zu verbauen. Willkommen im Club der Ätzteilabkotzer! :mrgreen: :P


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 3 [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: