Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 21:24






 Seite 2 von 3 [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2011, 19:13 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
Hm :roll: Mit Revellfarebn wirst net weit kommen da mußt du mischen. Den bei den Amis gilt der FS Farbstandart. Mit Decals müßte es schon was geben nur weiß ich momentan nicht auswendig wer welche hat. Aber es gibt welche .
Das ein zige was ich gefunden habe ist das hier an Bilder: http://www.bredow-web.de/Le_Bourget_2007/Hubschrauber/BlackHawk/blackhawk.html
Ich tendiere da mal auf FS36375. Wäre bei Gunze H308.

Gruß Maeks


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Black Hawk Modell
BeitragVerfasst: 08.03.2011, 17:47 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Sodele.
Nach viel Fragerei jetzt die ersten Bilder. Ich habe, natürlich, mit dem Cockpit angefangen. Bin noch nicht fertig damit und muss noch ein paar Sachen nachbearbeiten aber ich wollte mal den Stand der Dinge präsentieren. Wie schon geschrieben ist dies mein erster Versuch mit Ätzteilen. Und obwohl ich eher ein Grobmotoriker bin hat es doch bis jetzt besser funktioniert als ich dachte. Ist natürlich nicht perfekt aber ich denke fürs erste Mal nicht schlecht. Und wie schon gesagt,bin ja auch noch nicht fertig.
Hier aber jetzt die Bilder:

Bild
By stevie_68 at 2011-03-08


Bild
By stevie_68 at 2011-03-08


Bild
By stevie_68 at 2011-03-08
Hiermit bin ich selbst nicht zufrieden aber naja. Man sieht es später Gott sei Dank nicht so deutlich. ;)


Bild
By stevie_68 at 2011-03-08
Diese kleinen Ringe haben mich Nerven gekostet. Aber das Teppichmonster hat kein Opfer bekommen. :loldev:

Bis demnächst.... :01FDAB~12:



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 14.03.2011, 15:57 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Kurzes Update. Habe das Cockpit lackiert und was soll ich sagen? Es sah Sch.... aus. :096EC8~134: Also Ätzteile wieder ab- und alles nochmal neu machen. Jetzt bin ich froh den zweiten Satz doch nicht verkauft oder wieder zurückgeschickt zu haben. War wohl irgendwie Vorsehung oder so. Also demnächst gibt es dann die neuen Bilder.

:hallo:



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 14.03.2011, 16:00 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Konntest Du nicht entlacken?



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 14.03.2011, 16:38 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Es ging nicht nur um den Lack. Auch wie ich die Ätzteile aufgeklebt habe (ist ja mein erster Versuch) gefiel mir nicht. Teilweise zuviel Kleber, teilweise schief usw. Deswegen alles nochmal.



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 14.03.2011, 17:24 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Welchen Kleber benutzt Du denn?
Ich nehme immer Patex Ultra Gel. Davon ein wenig auf ein Stück Alufolie und dann mit nem Zahnstocher auftragen.
Und ich finde mit dem Gel hat man etwas mehr Zeit zum ausrichten der Ätzteile.



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 14.03.2011, 19:37 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
Ähm Sekundenkleber kann bei Ätzteile mit Aceton wieder entfernen. Sprich Ätzteil in Aceton einlegen und warten. Nach einem halben mit 3/4 Tag ist auch eingetrockneter Sekundenkleber wieder weg. Nur geht aber auch dabei die Farbe mit runter.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 30.03.2011, 19:20 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Sooooo.

Es ist weitergegangen. Habe jetzt zumindest schon mal das Cockpit fertig. :tanz: Kommt zwar von der Qualität nicht mal ansatzweise an eure Arbeiten dran aber dafür das ich zum ersten Mal mit Ätzteilen gearbeitet habe und eigentlich ein Grobmotoriker (Ihr wisst schon, lieber Wurstfinger als Knoblauchzehen :rofl: ) bin bin ich mit mir ganz zufrieden. Hätte mir nie träumen lassen das ich mal soooo kleine Teile verarbeiten würde. Und noch immer hat das Teppichmonster kein Opfer bekommen. :zustimm: Aber na ja. Ich lasse jetzt mal Bilder sprechen.
Bidde schööööön......

Habe übrigens Gott sei Dank die doppelten Ätzteile doch nicht zurückgeschickt. War angenehm überrascht als ich die Packung aufmachte und drin waren diese schönen farbigen Teilchen....

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30

Ein paar wenige Bilder vom Bau

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30


So. Nun das fertige Pit.....

Bild
By Stevie_68 at 2011-03-30

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30

Bild
By stevie_68 at 2011-03-30

Na dann lasst mal eure Meinungen dazu hören was ich da verbrochen habe.

Bis demnächst..... :hallo:

Stefan



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 31.03.2011, 10:37 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Nö nö, wird nicht gemeckert. Mach Du mal nur weiter so....gefällt mir bis jetzt und bleibe dran. :zustimm:



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 15:00 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
So. Nach längerer Zeit gehts mal mit ner Kleinigkeit weiter. Ich habe mal was versucht. Ich wollte an den Rotorköpfen Gebrauchsspuren bzw. Abnutzungsspuren darstellen. Habe dieses erstmal am Heckrotor ausprobiert. Da ich sowas zum ersten mal mache brauche ich mal eure Meinung dazu. Ist es zuviel, zuwenig, OK so oder würdet Ihr es noch anders machen. Würdet Ihr an den Rotorblättern auch solche Spuren darstellen? Ich habe es im Drybrushverfahren versucht. Bitte nur auf den Rotorkopf achten. Der Heckrotor ist natürlich so noch nicht fertig.
Hier die Bilder meines Versuches:

Bild
By stevie_68 at 2011-04-08

Is ne Makroaufnahme.

Bild
By stevie_68 at 2011-04-08

Bild
By stevie_68 at 2011-04-08

Würde mich über Feedback freuen. Falls die Bilder nicht aussagekräftig genug sind, einfach melden. Werde dann andere machen.

Stefan



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 18:01 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Och Nööööööööö....... :cry: Jetzt ist was blödes passiert. Mir ist irgendwie ein Rotorblatt vom Hauptrotor abhanden gekommen. Keine Ahnung wie das passieren konnte aber es ist wech...... :gruebel: Weiß jemand zufällig ob man bei Italeri auch Teile nachordern kann wie bei REVELL? Und wenn ja wie lange dauert sowas für gewöhnlich.... Freue mich über jede Hilfe....

Stefan



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 18:06 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
Da must du bei Faller anfragen. Hier der Link wo ich mal angefragt habe: Faller Das aber kann dauern. Die sind ned gerade die Schnellsten. :sleeping:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2009, 12:00
Beiträge: 37
Plz/Ort: Weimar
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Versuch es mal hier:

http://www.faller.de/App/WebObjects/XSe ... teile.html

Die sind für Italeri Zuständig, hat bei mir glaub ich ne Woche gedauert, kannst auch da anrufen, gekostet ha mich das nichts.

Hatte das mal für die Cockpitverglasung bei dem Sea Stallion gemacht, die war bei mir ohne Konturen.

Gruß Christian


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 18:14 
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2009, 12:00
Beiträge: 218
Plz/Ort: Paderborn
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ääääääähhhhhhmmmmmmmmmm ...........Hallo?????????? :versteck: Mag keiner was zu meinem Heckrotorproblem sagen? Oder seid Ihr alle in Ohnmacht gefallen weil es so Sch....recklich aussieht? :help:



_________________
Wenn schwimmen schlank macht, was machen Wale dann falsch ???
Offline
 Profil ICQ YIM  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MH-60 G Pave Hawk in 1:48 von Italeri
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 18:24 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2010, 12:00
Beiträge: 589
Plz/Ort: Leipzig
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Nein, bin ich nicht, aber mehr außer bei faller nachfragen wüsste ich auch nicht.
Maeks hat recht, Faller braucht immer ne Weile, aber ich würde dir Empfehlen, es wenigsten zu probieren.
Ich hab da mal wegen Decals für die Ju 52 1/72 angefordert.
Da war ne nette sachbearbeiterin, die Hat immer promt auf meine nachfragen geantwortet, und mich gebeten, mich noch zu gedulden.
Aber, auch wenns seeeeeeeeeeeehr lange gedauert hat, einige monate später waren die Decals da, und ich musste keinen Cent bezahlen! :ja:
Das nenn ich (zwar langsamen) Service!

Also, probier mal dein Glück, und viel erfolg! :zustimm:

Falls es etwas dauert, du hast ja noch die Me P 1099B. ;D ;D



_________________
:runningdog: Grüße Tom

Im Bau:
-Revell Jagdpanther 1/72 FERTIG
-Revell 8,8 cm Flak 1/72 70%
-Dragon Tiger I 1/72 "Initial" 11%
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: