Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 21:24






 Seite 3 von 4 [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2011, 23:23 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Hier was aus der Schwester nach der Lady Jessie Zeit wurde:
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2011, 23:35 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Maeks hat geschrieben:
Nun mal das einzige Bild was da im Internet zu finden ist wäre jenes hier:
Gruß Maeks


Na na na Meister! Wer wird denn gleich...! [img]images/smiles/003.gif[/img][img]images/smiles/003.gif[/img]

Das sollte zumindest etwas weiter helfen: :wink:

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2011, 23:39 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Ach Moment nochwas:

Scheint so, als könntest Du sogar aus dem Duo ein Trio machen:

Voila, BuNo 151180: :P

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 00:20 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
Nun Hallo wo hast du das erste Bild aus deinem Post her. Die anderen kenne ich nur hab ich da Probs mit dem Verlinken.

Das meine ich:
Bild

Nun sie zeigt das was ich für richtig halte. Und zwar die abgewinkelte Tanksonde. Laut Bausatz sollte man die gerade nehmen.
Für die 151180 hab ich keine Decals gefunden. Sonst würde ich die noch dazu bauen. Was aber Mangelware ist sind Bilder der 155018 als Lady Jessie-Version. Über den Verbleib weiß ich, die Bilder hab ich auch gefunden.

So ich hab aber mit der esten Maschine begonnen die Decals auf zu bringen.

Bild
Bild

Die Decals lassen sich gut aufbringen und noch gut korregieren bei Bedarf. Das heißt sie reißen nicht gleich. Aber es ist auch reichlich Einsatz von Weichmacher nötig. Der Einzige der hier aber Wirkung zeigt ist der von Microscale. Gunze und Testors Weichmacher zeigen hier keine Reaktion. Revell Softer hab ich noch nicht bekommen.
So genug für heut. Mehr News beim nächsten Update.

Gruß Maeks


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 20:20 

Registriert: 19.01.2006, 12:00
Beiträge: 5648
Länderflagge: Germany (de)
Hi Maeks,

danke für das Erklären vom Parafilm.
Mal schauen, ob ich sowas bei uns im Labor abstauben kann.

Ansonsten sieht die A-4 schon richtig gut aus mit den Decals. Weiter so !

Grüße, Raptor


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 23:57 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
So meine Ladys nähern sich der Ferigstellung. Die Decals sind drauf. Auch die Fahrweke sind montiert.

Bild
Bild

Das verkleben der Fahrwerksbeine wurde mit 2 Komponeten Kleber durchgeführt.

Bild

Der Grund warum ich hier nicht Sekundenkleber verwendet habe ist wegen der Festigkeit und Stabilität.
Nun dann wurde heute noch ein wenig Pinselarbeit durhgeführt.

Bild

Nur wichtig ist regelmässig den Pinsel wieder auswaschen.

Bild

Als Nächstes folgt dann noch die Schicht Schlußklarlack und das Feintunig.
Davon aber beim nächsten und dann letzten Update.

Gruß Maeks


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 19:29 
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2010, 12:00
Beiträge: 815
Plz/Ort: Karlsruhe
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Schöne Arbeit :D:D



_________________
Gruß Jens

BildBild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 21:10 
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2009, 12:00
Beiträge: 175
Plz/Ort: Nümbrecht
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Schöne Scooter baust du da [img]images/smiles/023.gif[/img]

Vor allem die Geschichte die hinter dieser Tradition der "Ghost Rider" Skyhawks steht,die Maschine des Sqad Leaders auf diesen Namen zu taufen weiß zu faszinieren.

Das Schwarzweißfoto von Bushande mit der BuNo 151180 zeigt übrigens die erste "Lady Jessie" von Commander Dick Perry mit der diese Tradition begonnen wurde.

Weiter so,ich bleib dran :D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2011, 21:53 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
So letzte Meldung hier.
Die Flieger sind fertig. Bilder kommen demnächst.

Gruß Maeks


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 12:58 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wir sind gespannt...... :wink:



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 08:17 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Nun spann uns nicht noch länger auf die Folter [img]images/smiles/003.gif[/img]

Bilder Bilder Bilder......

Grüße, Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2011, 13:17 

Registriert: 06.09.2010, 12:00
Beiträge: 102
Plz/Ort: München
Machst dir ja ganz schön viel Mühe mit der Lackierung; weiter so!

P.S. 100.er Beitrag, jeah [img]images/smiles/003.gif[/img][img]images/smiles/003.gif[/img]:wink:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 30.06.2012, 01:26 
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2009, 12:00
Beiträge: 1315
Plz/Ort: 70794 Filderstadt
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Maeks hat geschrieben:
Es geht weiter. Nun kommen auch die ersten Ätzteile ins Spiel.

...

Dies aber erfordert ein wenig Sägearbeit am Modell. Dafür sind fotogeätzten Sägeklingen sehr gut.

Bild
Bild

...



Hallo Maeks,

woher hast Du die fotogeätzten Sägeklingen und wie fein bzw. dick sind die Klingen?



_________________
Viele Grüße
Manfred

Bild

Bild

Im Bau:
Space Shuttle Launch Pad 39A mit Challenger STS-6
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht A-4F Skyhawk Lady Jessie im Doppelpack 1:48
BeitragVerfasst: 30.06.2012, 12:54 

Registriert: 28.12.2010, 12:00
Beiträge: 794
Plz/Ort: Kurz vor Bad Aibling
Länderflagge: Germany (de)
Hallo Manfred!
Dir soll geholfen werden. es sind Sägeklingen von Airwaves.
Diese bekommst du hier: http://www.rai-ro.de/product_info.php?cPath=21_28&products_id=399
Ich habe das das Sägen-Set 2. Diese sind 0,25 mm dünn.


Zuletzt geändert von Maeks am 01.07.2012, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.

Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht A-4F Skyhawk Lady Jessie im Doppelpack 1:48
BeitragVerfasst: 01.07.2012, 02:42 
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2009, 12:00
Beiträge: 1315
Plz/Ort: 70794 Filderstadt
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo Maeks,

Danke für den Link. Da gibt es offenbar Klingen für unterschiedliche Halter, oder? :gruebel: Was für einen Halter verwendest Du?



_________________
Viele Grüße
Manfred

Bild

Bild

Im Bau:
Space Shuttle Launch Pad 39A mit Challenger STS-6
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 4 [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: