Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 18:35






 Seite 5 von 6 [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 28.03.2012, 17:20 

Registriert: 26.07.2008, 12:00
Beiträge: 1675
Sehr sauber und nahezu makellos gealtert. Wir macht ihr das bloß!!!!
Die Decals sehen aus, wie aufgespritzt. Toll.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 28.03.2012, 18:35 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2010, 12:00
Beiträge: 73
Plz/Ort: Hessen
Hi Bushande,
Danke!

bei den Decals gehe ich wie folgt vor:
1. matten Klarlack auftragen
2. Decals mit lauwarmem Leitungswasser vom Träger lösen
3. Zwischen durch immer mal wieder in Essigessenz eintauchen (zu weich machen)
4. Decal mit einem Pinsel vom Träger direkt aufs Modell schieben und zurecht rücken
5. ggf. mit einem festeren Pinsel das Decal vorsichtig von oben in die Fugen "stupsen".
6. Mit einem Wattestäbchen gleichmässig festdrücken bzw. glattstreichen
7. Nach dem Trocknen nochmal matten Klarlack drüber - fertig.

Meine Art zu Altern hab ich weiter vorne beschrieben.

Bild

Bild

Bild

Gruß
dos


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 28.03.2012, 19:50 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hut ab der Herr !!
Das sieht aus als würde das ein Spitzen Modell werden . :respekt:
Mit deiner Ansicht zur F-16 bist du nicht alleine. Von der Form her sicher eins der schönsten Flugzeuge
unserer Zeit. Wobei mir die F-15 noch einen tick besser gefällt. Ist ja auch kein Wunder wenn man mit beiden
quasi aufgewachsen ist. Die donnern jeden Tag über den Ort in dem ich wohne. Ok, die F-15 nicht mehr.
Aber wer mal live gesehen hat welche Power die in den Himmel bringen, wahnsinn.


Pat


Zuletzt geändert von Paddington am 28.03.2012, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.

Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 28.03.2012, 19:52 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2010, 12:00
Beiträge: 1073
Plz/Ort: 79777 Ühlingen-Birkendorf
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
hiho,
schliesse mich meinem vorredner an :respekt:
mir kommt allerdings die farbe recht dunkel vor...
wie auch immer sieht klasse aus !!!



_________________
--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---

Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

Im Bau:
F-4F Phantom II 1/72 Revell
SR-71 Blackbird 1/48 Testors+Plunder
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 29.03.2012, 17:24 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2010, 12:00
Beiträge: 73
Plz/Ort: Hessen
Roten Teppich ausgerollt.

Die Viper ist gerade "fast" fertig geworden. Es fehlt noch die Bewaffnung, die original Fotoätzteile (Täuschkörper-Batterien unten), die kleinen Pins an den Flügeln sowie ein paar kleine Ausbesserungsarbeiten.

:mozilla_cool: proudly present:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

und wenn alles klappt wird heute nacht auch die Elektronik-Platine fertig! Jipiehhhh!

Gruß
dos


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 29.03.2012, 18:54 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
lecker lecker !


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 12:41 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2010, 12:00
Beiträge: 73
Plz/Ort: Hessen
Hi, leider hat es mit der Elektronik am Donnerstag nicht ganz so geklappt wie gewünscht.
Die Platine funktioniert noch nicht richtig, wird aber nur ein kleines Problem sein.

So sieht das dann aus:
Platine in SMD-Aufbau (Grösse ~ 25x25mm)

Bild

Bild

Zumindest die permanent leuchtenden LEDs gehen schonmal...
Cockpit :mozilla_cool: :
Bild

Bild


Ladenscheinwerfer & Leitwerkbeleuchtung (an die muss ich aber auch nochmal dran...)
Bild

schönes WE
Gruß
dos

Paar Bilder bei Tageslicht nachgereicht. Bewaffnung wird nun auch so langsam.
Aussentanks und Sidewinder sind noch nicht ganz fertig.

Bild

Bild

Mit dem "endlich" demaskierten Canopy kommt das Cockpit richtig toll zur Geltung.
Bild

Seit jetzt haben wir auch endlich einen Piloten:
der arme Kerl musste ein paar Jahre warten um seinen Sitz einzunehmen. Desshalb war er bei dem lästeigen Bemalen schon derart hippelig, daß das kaum was geworden ist.
Bild

ENDLICH hab ich Ihn rein gesetzt und er musste sich natürlich erstmal kurz orientieren, die rechte Hand am Steuerknüppel, die linke am Schubhebel hat er sofort sondiert ob es hier im Haus Ziele gibt die ausgeschaltet werden müssen... Unsere zwei Stubentiger hat er laaange und sehr kritisch angesehen. Wer kann es ihm verdenken!
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 15:58 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Das ist ein absolut geniales Modell!!!! Mit das beste, was ich in letzter Zeit gesehen habe!!! :respekt:

Muss mich auch Paddington anschließen: War gestern noch neben der Rollbahn in Spangdahlem AFB spazieren. Ist wohl einer der schönsten Jets unserer Zeit! Und laut und Power und Wendigkeit ohne Ende! :D



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Fertig, nun mit kompletter Beleuchtung.
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 21:00 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2010, 12:00
Beiträge: 73
Plz/Ort: Hessen
Danke inselaner, freut mich wenn es Dir gefällt.


heute zur Abwechslung mal ein Video meiner jetzt fertigen F16.
Wie man sieht funktioniert nun auch endlich die Elektronik und alles leuchtet wie es soll.
Entschuldigt biotte die miese Qualität, hab derzeit keine bessere Kamera zur Hand und das Vid mal eben schnell aufgenommen.
Das Anti-Kollisions-Strobo kommt auf dem Video deutlich dunkler heraus als es tatsächlich ist.
Die Cockpitbeleuchtung produziert doch etwas mehr Wärme als gedacht, also werde ich da noch einen Vorwiderstand dranhängen um das etwas zu dimmen. Vielleicht mach ich auch einfach nen mini-Schalter dran um Cockpit und Landescheinwerfer schalten zu können. Mal sehen...

http://www.youtube.com/watch?v=YIJL_Sgh ... e=youtu.be

Gruß
dos


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 21:13 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2010, 12:00
Beiträge: 1038
Plz/Ort: Bitburg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Du hast den Knall echt nicht mehr gehört :D (Im positiven Sinne)
Das ist ein absolutes Schmuckstück ... ich bin platt !

Patrick


Offline
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 22:07 
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2012, 17:42
Beiträge: 107
Länderflagge: Vietnam (vn)
Geschlecht: männlich
Das Modell an sich ist ja schon sehr geil geworden, aber dann noch die ganze Elektronik drin untergebracht das ist der Oberhammer :respekt: :respekt: :respekt:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32 Beleuchtet
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 08:08 
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 12:00
Beiträge: 1682
Plz/Ort: Eifel / WIL
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Jetzt hab ich mir den Schreibtisch voll gesabbert. Na vielen Dank! :aerger:

;) Einfach nur genial!!!!



_________________
Schönen Gruß
Jörg

im Bau:
Space Shuttle Launch Pad STS-135
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32 Beleuchtet
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 08:45 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Verdammte Sche... ist das Ge.. :respekt:

Vielleicht solltest Du die Elektronik in Mengen herstellen und vertickern. Da wär ich der erste Kunde.

Ein dicker Patzer ist mir aber aufgefallen...
Da kommen ja gar keine Flammen aus dem Nachbrenner :mrgreen:

:respekt: für Deine Arbeit.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Baubericht beendet, F16CJ Tamiya 1:32 Beleuchtet
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 13:03 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2010, 12:00
Beiträge: 73
Plz/Ort: Hessen
:mozilla_cool: :mozilla_cool: :mozilla_cool: :mozilla_cool:

Daaaanke Euch. :rolleyes: Freue mich riesig über Euere Begeisterung!
Der Pilot ist auch sowas von Stolz auf seine "nicht ganz alltägliche" Viper, will garnicht mehr aus seinem Cockpit raus.

@ztdriver, tatsächlich hatte ich mit dem Gedanken gespielt einen Motor (kleine Turbine) sowie orangefarbene Led im Triebwerk zu verbauen.
Würde dann Trockeneis-Nebel ins Triebwerk injeziert so könnte wohl ein ziehmlich geiler Effekt entstehen. Allerdings würde es eine grosse Herausforderung darstellen diese typische "Resonanz" im Abgasstrahl herzustellen, bräuchte man wohl min. zwei "Propeller" mit unterschiedlicher Blattanzahl die mit ungleicher Drehzahl sowie gegenläufig arbeiten.
War nur so eine Idee, aber daran kann sich ja vielleicht einer von Euch versuchen. ;)

Die Cockpitbeleuchtung hat noch einen Vorwiderstand bekommen, denn das wurde mir nach einer Stunde Betrieb doch etwas zu warm da vorne.
Alleine im Cockpit sind glaube ca. 10 SMD-Led verbaut. Es ist nun etwas dunkler aber das stört nicht, denn die Beleuchtung kommt sowieso nur gut raus wenn es etwas dunkler ist.
Dem Landescheinwerfer hab ich an der Platine einen Steckkontakt verpasst und so kann dieser nun separat zu- oder abgeschaltet werden.

Jetzt muss ich noch einige Vorbereitungen für eine standesgemässes Roll-out treffen. Dafür benötige ich noch etwas Zeit.

Gruß
dos


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht F16CJ [Block 50] Tamiya 1:32 Beleuchtet
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 13:17 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2011, 12:00
Beiträge: 1286
Plz/Ort: 56564 Neuwied
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Ich würde nen Gaslötkolben nehmen. Reicht zumindest für kurze Effekte bevor das gute Stück dahinschmelzen würde.
Nee mal Spaß beiseite. Für einen Elektronikgott bestimmt nur eine Fingerübung. Beim Tam ist das Triebwerk doch zum
rausnehmen? Vielleicht Rüstest Du ja noch nach. Somit wärst Du wohl Weltweit "the number one"

Dann hoffe ich mal, dass Du bei Deinem nächsten Projekt ein Flämmchen zauberst.



_________________
ztdriver alias Kay
Wenn Du nicht kannst lass mich mal ran

www.modellbau-neuwied.jimdo.com
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 5 von 6 [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: